Aggressive Kühe verfolgen deutsches Ehepaar und verletzen es schwer

Die Kühe sprangen plötzlich auf und griffen das Paar an. (Symbolbild)
Die Kühe sprangen plötzlich auf und griffen das Paar an. (Symbolbild)  © DPA

Steiermark/Österreich - In Österreich kam es am Montag erneut zu einem Vorfall, bei dem Menschen durch Kühe verletzt wurden.

Wie "kleinezeitung.at" berichtet, war ein deutsches Ehepaar mit ihrem Hund auf der steirischen Seite der Turracher Höhe unterwegs.

Ohne an etwas Böses zu denken, wanderten sie an einer Herde Kühe vorbei, die zunächst still liegen blieb.

Plötzlich sollen die Tiere allerdings aufgestanden und aggressiv geworden sein. Sie verfolgten die beiden Spaziergänger, wodurch die Frau schließlich stürzte und unter die Hufen der Tiere geriet.

Der Mann wehrte sich unterdessen mit allen Mitteln und konnte die Herde schließlich mit seinem Spazierstock vertreiben, während der Hund des Paares davonlief.

Die Frau musste mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ihr Gatte erlitt schwere Prellungen am ganzen Körper.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0