Mann geht im Suff mit Kettensäge auf Familie los

Steinberg - Dieser Familienstreit hätte in einer blutigen Katastrophe enden können. Ein Mann (37) ging im Ortsteil Wernesgrün mit einer laufenden Kettensäge auf zwei Familienmitglieder los und drohte, sie schwer zu verletzen (TAG24 berichtete).

In der Bergstraße 15 in Wernesgrün passierte der Angriff mit einer Kettensaege auf Bewohner des Hauses.
In der Bergstraße 15 in Wernesgrün passierte der Angriff mit einer Kettensaege auf Bewohner des Hauses.  © Ralph Kunz

Zum Glück war die Kettenbremse aktiv - andere Familienmitglieder konnten ihn überwältigen.

Der 37-Jährige war zu Besuch bei Verwandten in der Bergstraße. Dort kam es nach Polizeiangaben zu einem heftigen Streit.

Der Besucher habe sich eine Kettensäge geschnappt, sie eingeschaltet und sei auf zwei Bewohner, eine Frau (57) und einen Mann (32) losgegangen.

"Zum Glück ist nichts passiert, ist niemand verletzt worden", lobte Polizeisprecher Christian Schünemann (35) die tatkräftigen Helfer.

Beim Angreifer in Wernesgrün stellte die Polizei einen Alkoholpegel von 2,4 Promille fest.

Jetzt ermittelt die Kripo wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0