Warterei nervt Fans von "The Voice"-Sieger Tay: "Bin jetzt 60, hoffe ich erlebe Dein Album noch"

Fast ein Jahr ist es her, dass Tay "The Voice of Germany" gewann.
Fast ein Jahr ist es her, dass Tay "The Voice of Germany" gewann.

Steinhagen - Die aktuelle Staffel von "The Voice of Germany" geht mit den letzten Battles langsam aber sich in die heiße Phase. Am 17. Dezember findet das große Finale mit prominenter Unterstützung von Ed Sheeran, Rita Ora, James Blunt, Kelly Clarkson und Beth Ditto statt.

Dann küren die Zuschauer ihren nächsten Sieger der ProSieben- und Sat.1-Castingshow. Doch was ist in der Zwischenzeit eigentlich aus dem Vorjahres-Gewinner geworden?

Von Tay Schmedtmann aus dem ostwestfälischen Steinhagen hört man nicht viel - und das obwohl seine Fans förmlich um ein Album und Neuigkeiten betteln!

Postet der 21-Jährige mal etwas auf seiner Facebook-Seite, dann meistens mit kryptischen Worten. Vor einiger Zeit schrieb er beispielsweise: "Wer Geduld sagt, sagt Mut, Ausdauer, Kraft!" In seinem letzten Posting schrieb er in Bildern: "Wer hohe Türme bauen will, muss lange am Fundament verweilen!"

Was das zu bedeuten hat? Vermutlich vertröstet der "The Voice"-Sieger seine Fans mal wieder. Dass er ein Perfektionist ist, ist nichts Neues. Wenn er endlich ein Album veröffentlicht, dann will er zu 100 Prozent dahinter stehen. Dagegen ist auch absolut nichts einzuwenden.

Auf ein Album warten seine Fans immer noch.
Auf ein Album warten seine Fans immer noch.

Trotzdem warnen seine Fans ihn mittlerweile (Rechtschreibung übernommen): "du hast aber im moment nur dieses eine leben und du musst kein fundament für die ewigkeit bauen, sondern nur ein solides, das sollte schön langsam fertig sein", meint eine. "Du hast so viel Potenzial... Und so viele Fans, aber je länger es dauert, umso mehr kann man es sich verspielen", schreibt ein anderer.

Wieder andere fragen sich, ob der Sänger mit der gefühlvollen Stimme überhaupt noch Musik macht. Ein weiblicher Fan zweifelt sogar daran, dass sie Tays erstes Album überhaupt noch miterleben wird: "ich warte schon so auf ein album von dir, deine stimme hat mit tief berührt, ich bin inzwischen 60 und hoffe, dass ich es erlebe, dass dein turm steht"

Bei all der Kritik kann Tay froh sein, dass er trotzdem noch Anhänger hat, die voll und ganz hinter ihm stehen und seine perfektionistische Ader gutheißen. "Vernünftige Einstellung, ohne richtiges Fundament kein Turm", macht beispielsweise einer Mut.

Letztendlich wird sich der Sänger wohl trotz der Kritiker die Zeit nehmen, die er für sein perfektes Album braucht. Hoffen wir, dass die Geduld seiner Fans am Ende belohnt wird. Wer trotzdem nicht so lange warten will, kann sich den 21-Jährigen in der Zwischenzeit ja nach Hause holen.

Auf einem Online-Portal kann man den Musiker nämlich ersteigern (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0