Tödlicher Unfall: Auto geht nach Crash mit Biker in Flammen auf

Der Ford Fiesta brannte nach dem Unfall komplett aus.
Der Ford Fiesta brannte nach dem Unfall komplett aus.

Steinhagen - Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall in Brockhagen ist am Montagmittag ein 28-jähriger Mann aus Steinhagen ums Leben gekommen.

Der Biker war nach ersten Informationen gegen 14.30 Uhr auf der Sandforther Straße in Richtung Gütersloh unterwegs, als ein Autofahrer aus der Gegenrichtung kommend nach links in die Bobenheide abbiegen wollte.

Er übersah allem Anschein nach den Motorradfahrer.

Der Biker konnte dem Wagen nicht mehr ausweichen und krachte in das Auto, so dass der Ford Fiesta sofort in Flammen aufging.

Der 28-jährige Motorradfahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls etwa 20 Meter weit in ein Waldstück geschleudert, wo er direkt verstarb.

Der Autofahrer hingegen konnte sich noch selbstständig aus dem brennenden Auto befreien und erlitt einen Schock, so wie eine Fraktur an seiner Hand.

Er wurde ins Krankenhaus nach Gütersloh gebracht. Ein Sachverständiger wurde von der Staatsanwaltschaft in Bielefeld zur Unfallstelle gerufen und mit der Rekonstruktion des Unfalls beauftragt.

Die Straße wurde während der Spurensicherung für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Das Motorrad wurde durch den Unfall in mehrere Teile gerissen.
Das Motorrad wurde durch den Unfall in mehrere Teile gerissen.
Die Straße wurde nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt.
Die Straße wurde nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0