Zwei Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Der weiße Renault-Transporter erfasste gegen 13.40 Uhr zwei Mädchen. Der Firmenwagen wurde sichergestellt.
Der weiße Renault-Transporter erfasste gegen 13.40 Uhr zwei Mädchen. Der Firmenwagen wurde sichergestellt.

Steinigtwolmsdorf – Schwerer Unfall am Dienstagnachmittag auf der B 98 in Steinigtwolmsdorf!

Gegen 13.40 Uhr verlor der Fahrer (37) eines Renaults Kangoo auf der Dresdener Straße die Kontrolle über seinen Wagen. Der Transporter kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Fußweg und erwischte dabei zwei Mädchen.

Die beiden 14-Jährigen wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. „Der Renault-Fahrer stand nicht unter Drogeneinfluss und war nüchtern“, so Polizeisprecher Thomas Knaup.

Eines der Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Ihre Begleiterin kam mit dem Rettungswagen ebenfalls ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Firmenwagen wurde sichergestellt, ein Sachverständiger wird den technischen Zustand des Renaults untersuchen.

Durch den Aufprall wurde die Frontscheibe des Transportes beschädigt.
Durch den Aufprall wurde die Frontscheibe des Transportes beschädigt.
Eines des Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
Eines des Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Fotos: Rocci Klein


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0