Mann vergewaltigt Frau in ihrer Wohnung, nun sucht ihn die Polizei

Stendal - Am vergangenen Samstag kam es zu einer Gräueltat in Stendal im Altmarkkreis. Ein Mann drang in die Wohnung einer jungen Frau ein, griff sie an und vergewaltigte sie.

Der Mann soll zwischen 18 und 25 Jahren alt gewesen sein.
Der Mann soll zwischen 18 und 25 Jahren alt gewesen sein.  © Polizei Stendal/ dpa

Wie die Polizei in Stendal berichtet, war der Täter in den Nachmittagsstunden in ein Wohnhaus in der Nähe der Stadtseeallee eingedrungen, hatte dort eine junge Frau attackiert und sich dann an ihr vergangen. Die Frau konnte ihren Peiniger dann später gegenüber der Polizei wie folgt beschreiben:

  • scheinbares Alter 18-25 Jahre
  • Größe ca. 1,60 Meter
  • dünner Körperbau
  • schwarze Haare, an den Seiten kurz, oben etwas länger und glatt nach hinten gekämmt
  • kurzer dünner Bart um den Mund herum, der Rest glatt rasiert
  • schwarze Augenbrauen, dünn und möglicherweise rasiert
  • dunkelbraune Augen
  • Ohrring (kleiner Ring, Farbe Grau, Seite unbekannt)
  • Der Täter trug ein hellgraues T-Shirt mit V-Ausschnitt, eine hellblaue lange Hose (keine Jeans) und dunkelgrüne Turnschuhe.

Wer den Täter gesehen hat oder Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, der soll sich im Polizeirevier Stendal oder unter der 03931685291 melden.

Die Polizei ist auf Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen.
Die Polizei ist auf Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0