BMW schwer beschädigt: Illegale Böller schuld?

Stendal - In der Silvesternacht haben Unbekannte durch mutmaßlich nicht legale Böller einen BMW schwer beschädigt.

Am BMW entstand Totalschaden.
Am BMW entstand Totalschaden.  © Polizei Stendal

Wie die Stendaler Polizei berichtet, konnten Anwohner in der Nacht mehrere, sehr laute Detonationen aus dem Bereich der Petrikirchstraße vermelden, die wohl nicht vom "normalen" Feuerwerk stammen konnten.

Durch die Detonationen wurde der rechte Kotflügel eines in derselben Straße geparkten BMW nahezu abgerissen, Motorhaube und Frontscheibe wurden ebenfalls erheblich beschädigt.

Das Fahrzeug wurde zur Beweissicherung und für weitere kriminalistische Maßnahmen sichergestellt.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, mögen sich beim Polizeirevier Stendal unter der 039316850 oder jeder anderen Polizeistelle melden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.  © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0