Polizist vergewaltigt Tochter (13) vom Arbeitskollegen

Stettin - Dieser Fall schockiert ganz Polen! Ein hochrangiger Polizist aus Stettin vergewaltigte unter Alkoholeinfluss ein Mädchen (13). Doch der Mann kommt nicht ungestraft davon!

Das Mädchen erzählte seiner Mutter von der grausamen Tat, die so ans Licht kam. (Symbolbild)
Das Mädchen erzählte seiner Mutter von der grausamen Tat, die so ans Licht kam. (Symbolbild)  © 123rf.com/Tatiana Kostareva

Der Beamte traf sich am Samstag mit seinem Arbeitskollegen, mit dem er auch gut befreundet war, in dessen Wohnung. Die beiden Männer feierten ein bisschen und tranken dabei reichlich Alkohol.

Als der Gastgeber irgendwann einschlief, ging der Polizist in das Zimmer der 13-jährigen Tochter. Und dort geschah das Unfassbare!

Wie die polnische Nachrichtenseite "Planeta" berichtet, fiel der erwachsene Mann über das Kind her und vergewaltigte es. Nach der schrecklichen Tat schlich er davon und verließ die Wohnung seines Freundes.

Das schockierte und verängstigte Mädchen vertraute sich später seiner Mutter an, die Familie zeigte den Polizisten sofort an.

Der Mann wurde bereits festgenommen, das Gericht hat eine Untersuchungshaft von zwei Monaten angeordnet. Er ist wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes angeklagt.

Für sein Vergehen wird er ins Gefängnis gehen: Ihm droht eine Haftstrafe zwischen zwei und zwölf Jahren.

Titelfoto: 123rf.com/Tatiana Kostareva

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0