Jackass-Comeback? Bam Margera lässt Fans hoffen

Orange County (USA) - Nachdem es ruhig um die alternde Jackass-Crew geworden ist, macht Bam Margera (39) seinen Fans jetzt wieder Hoffnung. Gibt es vielleicht bald ein Comeback?

Johnny Knoxville (48,li.) und Bam Margera (39,.) bei der Deutschlandpremiere von "Jackass 3D" 2010. (Archivbild)
Johnny Knoxville (48,li.) und Bam Margera (39,.) bei der Deutschlandpremiere von "Jackass 3D" 2010. (Archivbild)  © dpa/lbn/Britta Pedersen

Noch muss sich der 39-Jährige erstmal wieder erholen berichtete die TMZ. Aber danach könne sich der Star sich eine Neuauflage von "Jackass" sehr gut vorstellen.

Allerdings gäbe es da noch Hindernisse, die er selbst nicht beeinflussen könne.

Vielleicht sein letzter Gefängnisaufenthalt Mitte August? Dort landete er nämlich, als er das letzte Mal die Reha verließ.

Allgemein scheint er sich entweder im Gefängnis, im Krankenhaus und in der Reha aufzuhalten. Aber vielleicht sind diese Zeiten ja auch bald vorbei.

Momentan befindet sich Bam Margera erstmal noch in der Reha. Er hatte wohl ein Ödem, das im Körper anschwoll.

Durch die Unterstützung von Freunden und Kollegen wie Steve-O (45) und Johnny Knoxville (48) scheint es dem 39-Jährigen aber schon viel besser zu gehen.

Wann er die Reha verlassen kann, ist allerdings noch völlig offen.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0