Stich- und Schussverletzungen! Jetzt steht fest, wer der Tote aus dem Wald ist

Halle (Saale) - Drei Tage nach dem Fund eines Toten im Stadtwald Dölauer Heide in Halle ist der Mann eindeutig identifiziert.

Nach dem Leichenfund in Halle (Saale) ist die Identität des Mannes geklärt worden. (Symbolbild)
Nach dem Leichenfund in Halle (Saale) ist die Identität des Mannes geklärt worden. (Symbolbild)  © dpa/Patrick Seeger

Es handle sich um einen 27 Jahre alten albanischen Staatsbürger, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Untersuchungen des Leichnams ergaben, dass der Mann gewaltsam getötet wurde (TAG24 berichtete). Er sei an den Folgen von Stich- und Schussverletzungen gestorben.

Die Polizei richtete die Ermittlungsgruppe "Heide" ein und sucht nun den oder die Täter.

Spaziergänger hatten den Toten am Sonntag entdeckt. Weitere Details nannten die Ermittler aus taktischen Gründen zunächst nicht.

Die Leiche wurde am Sonntag in der Dölauer Heide westlich von Halle gefunden.
Die Leiche wurde am Sonntag in der Dölauer Heide westlich von Halle gefunden.  © Google Maps

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0