Einbrecher stürmen Kaufhof in Kölner Innenstadt! Neu Darum wird's am Geldautomat bald nicht mehr lila Neu Plötzlich bremst einer: Verletzte bei Hochzeits-Konvoi Neu Zuvor Baum entwurzelt: Seat-Raser kracht in LKW, Fahrer sofort tot! Neu Nur für 10 Stunden bei MediaMarkt: Neue Smartphones zum Superpreis! 3.266 Anzeige
46.686

Messerstiche: Polnischer Lasterfahrer hat gegen Terrorist gekämpft

In Sobiesmysl nahe der deutschen Grenze ist die Stimmung gedrückt. In dem polnischen Dorf lebt Ariel Zurawski. Ihm gehörte der Lkw, der am Montagabend in den Berliner Weihnachtsmarkt raste. #Breitscheidplatz #Berlin
Spediteur Ariel Zurawski zeigt ein Foto von seinem erschossenen Cousin.
Spediteur Ariel Zurawski zeigt ein Foto von seinem erschossenen Cousin.

Sobiesmysl – Sobiesmysl ist ein kleiner Ort bei Stettin unweit der deutschen Grenze. Von hier aus sind es knapp zwei Autostunden zum Breitscheidplatz im Herzen Berlins. Eine schmale Straße führt zu dem Dorf, 300 Meter vor dem Orteingang parkt ein Polizeiauto. Vier in die Jahre gekommene Plattenbauten stehen auf der einen Straßenseite, gegenüber steht ein weißverputztes Eigenheim auf einem mit Tannen umzäunten Grundstück.

Das Haus – das mit Abstand schönste im Dorf - gehört dem Spediteur Ariel Zurawski, der seit dem Anschlag mit einem seiner Lastwagen am Montagabend auf einen Berliner Weihnachtsmarkt schlagartig in die Öffentlichkeit gerückt ist.

Man sieht, dass Zurawski kein Auge zugemacht hat. Noch in der Nacht muss er auf die Polizeistation in Gryfino, um seinen in Berlin erschossenen Cousin, Lukasz U. (†37), auf Fotos zu identifizieren. "Es war mit Sicherheit zu sehen, dass er gekämpft hat", beschreibt Zurawski das drastische Polizeifoto.

"Es waren Stichwunden zu sehen." Was genau in dem Führerhaus des Lkw passiert ist, gibt der Berliner Polizei allerdings noch Rätsel auf. Klar ist nur, Zurawskis Cousin wird Opfer eines Terroristen.

Das Gelände der Spedition in Polen, vom dem der Unglückslaster stammt.
Das Gelände der Spedition in Polen, vom dem der Unglückslaster stammt.

Seit dem Morgen stehen Journalisten vor Zurawskis Grundstück und warten, dass der Spediteur Details von seinem Verwandten erzählt, der mit dem Lastwagen Stahlkonstruktionen nach Berlin gebracht hatte.

Zurawski wirkt gefasst, als er von den Ereignissen berichtet. Geahnt hatte er nichts Gutes: Schon am Nachmittag sei sein Cousin nicht erreichbar gewesen.

"Als ich die Nachricht bekam, dass mein Wagen abends durch Berlin gefahren ist, habe ich gewusst, dass etwas Schlimmes passiert sein muss", erzählt der Spediteur, dem insgesamt acht Lastwagen gehören. Eigentlich sollte sein Fahrer zu diesem Zeitpunkt pausieren.

Über seinen Cousin findet Zurawski nur gute Worte: Er sei ein gewissenhafter Fahrer und ein guter Mensch gewesen. "Wenn er am Samstag zwei Bier getrunken hat, ist er am Sonntag nicht in den Wagen gestiegen." Die Familie ist erschüttert. Der Vater seines Cousins musste noch am Abend ins Krankenhaus eingeliefert werden, dort erhält er starke Beruhigungsmittel, wie Zurawski erzählt.

Sein Cousin hinterlässt einen 17-jährigen Sohn und eine Frau. Dann zeigt er den Journalisten ein Foto seines Cousins auf dem Handy, das nur wenige Stunden vor dessen Tod in einem Berliner Bistro aufgenommen worden sein soll. Zurawski schluckt.

Nicht nur der Spediteur ist erschüttert über den Anschlag. In Sobiesmysl ist das Unglück in der deutschen Hauptstadt Dorfgespräch. Barbara und Kazimir Matuk leben im Plattenbau gegenüber von Zurawskis Haus. Am Montagabend, als sie die ersten Nachrichten und Bilder im Fernsehen und Internet sahen, dachten sie im ersten Moment, es sei ihr Sohn Slawomir.

Der 34-Jährige arbeitet ebenfalls bei Zurawski und war am Montag mit einem ähnlichen Lastwagen in Berlin. Die Familie durchlebte bange Momente der Ungewissheit, bis sich ihr Sohn wohlbehalten per Telefon meldete: "Es war wie russisches Roulette", berichtet Barbara Matuk. Es hätte auch Slawomir sein können.

Er fuhr den Laster, bevor dieser vermutlich entführt wurde.
Er fuhr den Laster, bevor dieser vermutlich entführt wurde.

Fotos: DPA

20-Jähriger übt Schießen mit Armbrust, doch das geht schief Neu Schock beim ZDF! Frier und Herbst landen beim Psychiater Neu Geniale Aktion bei MediaMarkt: Produkt kaufen und ein zweites geschenkt kriegen! 5.571 Anzeige Polizeikontrolle eskaliert: Rund 50 Personen bedrängen Beamte! Neu Polizei bringt Nachtkönig von Game of Thrones in den Knast Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 2.779 Anzeige Dicker Mann erniedrigt Stewardess, als er dafür bestraft werden soll, ist er tot Neu Sie genoss es! Mann zwingt Tagelöhner mit vorgehaltener Waffe zum Sex mit seiner Freundin Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! Anzeige Alles andere ist Schokolade: Die Trends im Osternest Neu Touristen entsetzt: Plastikmüll überschwemmt dieses deutsche Naturparadies! Neu Freundin von Bundesliga-Star postet sexy Foto und Instagram flippt aus Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 2.324 Anzeige FC Bayern vor Double-Prüfung gegen Werder Bremen: "Besondere Situation" Neu Terror in Berlin: Amri-Komplize hatte Kontakt zum Drahtzieher der Anschläge von Paris! Neu Transfer-Gerücht: Wechseln zwei Herthaner im Sommer zu RB Leipzig? Neu Daniel Völz beantwortet Fan-Fragen und gibt interessante Antworten! Neu Spektakulärer Unfall: Es passierte direkt vor der Tür der Polizei! 345 Autofahrerin übersieht Motorrad: 37-Jähriger tot! 11.802
Bombenanschlag per Post? Polizei steht vor vielen Rätseln 1.840 Früheres deutsches Top-Talent vor Rückkehr in die Bundesliga? 4.351
Notlandung auf Ostseeinsel: Militärjet verliert Kampf gegen dieses kleine Tier! 7.671 Passanten finden Frauenleiche in Badesee 4.692 Nike Premier Cup: Hier spielen die Fußball-Stars von morgen! 336 Musste It-Boy Florian Wess mit seinem Manager ins Bett? 4.630 Im siebten Monat: Damit hat Janni Hönscheid zu kämpfen! 2.437 Notfall im Kölner Dom: Höhenretter rücken an 709 A14 nach schwerem Unfall vollgesperrt: Auto überschlägt sich mehrfach 14.606 Update Nazi-Morde bleiben unvergessen: Gedenkfeier für getötete Experiment-Kinder 378 Biker fliegt aus der Kurve: Schwere Rückenverletzungen sind die Folge 1.520 Unter mysteriösen Umständen verschwunden: Wo ist Manuela Eberhart? 2.874 Brutaler Neonazi-Reißer "Skin": Erster Trailer nur für Hartgesottene! 9.007 Verheerender Großbrand vernichtet kompletten Supermarkt 6.755 Was die "Task Force Drogen" in einer Wohnung sicherstellt, ist unglaublich! 2.400 Feuerwehr rettet verirrten Rehbock aus Hafenbecken 447 Als Junge (7) seinen Vater auf Arbeit besucht, reißt Maschine ihm drei Finger ab 4.302 Alarmstufe 6! Sonnenbrand-Gefahr wie im Hochsommer 3.834 Von wegen alle nur am Schwänzen! Schüler-Demos im Norden auch am Karfreitag 658 Kulinarische Demo: So kurios setzt sich die Berliner Jugend für mehr Klimaschutz ein! 302 Schaf aus Herde entführt und auf brutalste Weise getötet 3.506 Hunderte Menschen in Köln regungslos am Boden! 9.321 Ajax ist schuld! Darum muss die holländische Liga jetzt umplanen 1.174 Es hat einen Grund, dass diese Männer so böse gucken! 6.075 Carmen Geiss zeigt erschreckende Röntgen-Fotos 4.617 Mob umringt in Berlin vier Polizisten, dann wird es brutal! 10.510 Trotz 10.000 Euro Strafe! Bonnie Strange bereut Beleidigung nicht 806 18-Jährige bestellt Kleid und kann nicht glauben, was ihr geliefert wird 12.276 Feiert Isabell Horn bald ein GZSZ-Comeback? 2.240 Mann hantiert mit Waffe auf Friedhof in Bochum: Polizei schießt ihn an 1.109