Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

TOP

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

TOP

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

TOP

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
16.347

Der Fall Khaled! CDU-Politiker fordert Entschuldigungen!

Dresden - Das sagen Vertreter aus der Politik zum Ermittlungserfolg der Dresdner Kripo im Fall des getöteten Khaled Idris.
Christian Hartmann (40, CDU) fordert Entschuldigungen.
Christian Hartmann (40, CDU) fordert Entschuldigungen.

Dresden - Nachdem der mutmaßliche Mörder von Khaled Idris (†20) überführt wurde, äußerten sich Politiker auch zu der Kritik, dass auf Demonstrationen und Gedenkveranstaltungen zu voreilig PEGIDA mit Khaleds Tod in Verbindung gebracht wurde.

Christian Hartmann (40), innenpolitischer Sprecher der CDU forderte eine Entschuldigung: „Für einen weiteren sachlichen Umgang ist es erforderlich, dass sich all diejenigen die bisher voreilig Vorwürfe erhoben haben, bei der Polizei und für die politische Instrumentalisierung entschuldigen. Das ist das Mindeste für leichtfertige Verunglimpfung einer ganzen Stadt.“

Gleichzeitig lobte der Innenexperte die Arbeit der Polizei: „Trotz massivem öffentlichen und politischen Druck, haben sich die Dresdner Beamten nicht aus der Ruhe bringen lassen und ihre Arbeit sehr gut gemacht.“

Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Martin Dulig (40, SPD).
Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Martin Dulig (40, SPD).

Der Linkenpolitiker Sebastian Scheel (39) räumte ein, man hätte vorsichtiger sein können. Allerdings hätten wegen des nicht gerade positiven gesellschaftlichen Klimas in Dresden viele Flüchlinge einen fremdenfeindlichen Hintergrund befürchtet.

Der stellvertretende Ministerpräsident Martin Dulig (40, SPD) erklärte erneut: „Ich habe immer davor gewarnt, mit Spekulationen bestimmte Stimmungen anzuheizen. Jetzt geht es darum, an die Angehörigen zu denken und nicht politisches Kapital daraus zu schlagen.“

Auch der Landtagsabgeordnete Valentin Lippmann (24, Grüne) würdigte den Ermittlungserfolg: „Es ist gut, dass die Ermittlungen so zügig abgeschlossen werden konnten." Gleichzeitig warnte er davor, die Tat zu instrumentalisieren: "Die Würde des Opfers sollte im Vordergrund stehen.“

Linke-Parteichef Rico Gebhardt (51).
Linke-Parteichef Rico Gebhardt (51).

Ähnlich äußerte sich Eric Hattke (23, Sprecher Dresden für Alle): „Es bleibt eine tragische Geschichte, die alle Beteiligten zum Nachdenken anregen sollte. In der aufgeheizten Stimmung in Dresden dürfen wir niemals vergessen, um wen es hier eigentlich geht“.

Linke-Parteichef Rico Gebhardt (51) sieht trotz des Ermittlungsergebnisses ein klares Problem mit Rassismus und Ausländerhass.

„Die schnelle Aufklärung wird hoffentlich einen Beitrag dazu leisten, verlorenes Vertrauen angesichts der Pannen zu Beginn der Ermittlungsarbeiten wiederzugewinnen. Entsetzt sind wir jedoch weiterhin von den zum Teil zynischen, menschenverachtenden und rassistischen Kommentaren. Mord ist Mord, da ist kein Platz für Häme und Hass.“

Volker Beck (Die Grünen) hatte Strafanzeige gegen die Dresdner Ermittler wegen möglicher Strafvereitlung im Amt gestellt. Er hält trotz des Ermittlungserfolgs an seiner grundsätzlich Kritik fest. Er erklärte bei Facebook: "Es ist gut, wenn der Mord an Khaled B. trotz der Pannen schnell aufgeklärt werden konnte. Die Fragen zu der späten Spurensicherung bleiben m.E. trotzdem klärungsbedürftig."

André Schulz, Bundesvorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) äußerte sich bei Twitter in Richtung Volker Beck.

Fotos: dpa, djv, Christina Suhrbier, Eric Münch, privat

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

NEU

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

NEU

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

12.740

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

20.664

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.981

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.750

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

295

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.958

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

20.133

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

13.255

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.754

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.253

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.473

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

10.316

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.728

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

12.678

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

6.965

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.360

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.961

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

5.341

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

4.645

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.112

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.400

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.200

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.630

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.406

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

40.594

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.504

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.623

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.119

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.761

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

494

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.226

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.778

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.294

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.854
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

8.067

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.985
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

3.088

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.037