Schuldig oder unschuldig? So lief es für Strobl vor dem Narrengericht 37
Welche berühmte TV-Blondine hüpft hier fröhlich nach Zahlen? Neu
Richard Gere teilt heftig gegen Italiens Minister aus Neu
Hier findet heute ein ziemlich schräges Event statt! 3.563 Anzeige
24-Jähriger erschossen: Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest Neu
37

Schuldig oder unschuldig? So lief es für Strobl vor dem Narrengericht

Am Donnerstag stand Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) vor dem Stockacher Narrengericht.
Von Laufnarren gefesselt wird Strobl vors Narrengericht gezogen.
Von Laufnarren gefesselt wird Strobl vors Narrengericht gezogen.

Stockach - "Frauen an die Macht, auch in der Fastnacht": Es war der Ruf nach mehr Weiblichkeit beim traditionellen Stockacher Narrengericht, mit dem Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl den Saal zum Kochen brachte.

Bis dahin war die Verhandlung ein wenig vor sich hingeplätschert - doch der CDU-Politiker sorgte für helle Aufregung. Er setze sich für Frauen in öffentlichen Ämtern ein, sagte Strobl als Angeklagter vor den närrischen Richtern. "Eine Regierung ohne Frauen, das ist wie eine Narrenkappe ohne Zipfel. Das ist wie Fastnacht ohne Narro. Und ein Gericht nur aus Männern, das gehört ins Mittelalter."

Den Jubel, der daraufhin in Stockach (Kreis Konstanz) ausbrach, konnten selbst die närrischen Richter nicht mehr stoppen: "Ruhe bitte", rief der Vorsitzende vergeblich. "Ruhe bitte, sonst lasse ich die weibliche Hälfte des Saales räumen."

Die mehr als 600 Jahre alte Tradition des Narrengerichts in Stockach gehört zu den Höhepunkten der schwäbisch-alemannischen Fastnacht in Baden-Württemberg. Sie geht der Legende nach zurück auf den Hofnarren Hans Kuony des Habsburger Herzogs Leopold I. Als Dank für seine Ratschläge erhielt er 1351 das Privileg, jedes Jahr ein Narrengericht abhalten zu dürfen.

Als Zeuge geladen (und in Gärtnermontur): Winfried Hermann.
Als Zeuge geladen (und in Gärtnermontur): Winfried Hermann.

Selbst Strobls leidenschaftliche Verteidigungsrede - und die Begeisterung der Frauen im Saal - halfen dem CDU-Politiker am Ende nicht: Die Richter befanden den Angeklagten in allen Punkten für schuldig.

Die Strafe: Sechs Eimer Wein. Immerhin wurde Strobl Nachlass gewährt, statt normalerweise 60 Liter Wein umfasse der Eimer dieses Mal nur jeweils 41 Liter, sagte der Vorsitzende Richter Jürgen Koterzyna. Auflagen gab es trotzdem - die Strafe umfasse je vier Eimer roten und zwei Eimer weißen Wein und dürfe auf keinen Fall mit Trollinger bezahlt werden.

Doch was wurde dem Angeklagten überhaupt vorgeworfen? Punkt eins: Wahnvorstellungen und Allmachtsphantasien. Strobl glaube, ohne ihn breche die Welt zusammen, meinte der Kläger Thomas Warndorf. Da konnte selbst Strobls Fürsprech Michael Nadig nur noch sagen: Korrekt.

"Was sich liebt, das neckt sich": Winfried Hermann (links) und Thomas Strobl (rechts).
"Was sich liebt, das neckt sich": Winfried Hermann (links) und Thomas Strobl (rechts).

Die weiteren Anklagepunkte: Faulheit, Ahnungslosigkeit und vor allem unkorrekte Verbrüderung, weil Strobl sich mit den Grünen verbündet habe.

Als Zeuge hatte der CDU-Politiker auch ausgerechnet Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) geladen, der sich für seinen Kabinettskollegen einzusetzen versuchte: "Was sich liebt, das neckt sich", sagte Hermann in Gartenkleidung und mit Strohhut auf dem Kopf. "Der Mann tut seine Pflicht, andere tun das übrigens nicht."

Doch all die Fürsprache und Verteidigung trugen nicht zu einem Freispruch bei - die sind vor dem Narrengericht aber ohnehin äußerst selten. In den vergangenen Jahren gelang das nur dem damaligen Ministerpräsident des Saarlandes, Peter Müller, der 2005 in allen Punkten der Anklage für nicht schuldig befunden wurde.

Um eine Strafe kam jedoch auch Müller nicht herum: Zwei Eimer Wein musste er zahlen, als Ordnungsstrafe wegen diverser Ungebührlichkeiten gegenüber dem Gericht. Auf der Anklagebank des Narrengerichts in Stockach saßen unter anderen bereits der inzwischen verstorbene CSU-Politiker Franz Josef Strauß (CSU), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) oder der ehemalige FDP-Chef Philipp Rösler (FDP).

Im vergangenen Jahr wurde die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) zu einer Strafe von zweieinhalb Eimern Wein zu je 60 Litern verurteilt.

Einer der wenigen Angeklagten, die vom Narrengericht freigesprochen wurden: der Ex-Ministerpräsident des Saarlands, Peter Müller (CDU).
Einer der wenigen Angeklagten, die vom Narrengericht freigesprochen wurden: der Ex-Ministerpräsident des Saarlands, Peter Müller (CDU).

Fotos: DPA

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 7.680 Anzeige
Trotz "Nein" vom Kartellamt: Altmaier gibt Ministererlaubnis für Fusion von Unternehmen Neu
Lebensgefährliches Versteck! Polizei findet bis zu 30 Flüchtlinge unter Güterzug Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 3.613 Anzeige
Erster Urlaub zu viert: Sven Hannawalds Söhnchen Glen geht auf Entdeckungstour Neu
Nach Mockridge-Skandal im ZDF-Fernsehgarten: Ist das der Grund für den Peinlich-Auftritt? Neu
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 1.965 Anzeige
Wayne Carpendale postet Whatsapp-Chat mit Frau Annemarie: Fans feiern das Paar Neu
Neue Liebe: "Promi BB"-Eva ist mit diesem Hottie zusammen Neu
Herzentzündung: Sorgen um "Life is Life"-Sänger Neu
"Wir wollen ihn"! Geht Bayern-Legende Franck Ribery in die Serie A? Neu
Nach dem Tod von Köln 50667-Star Ingo Kantorek und seiner Frau: Fans legen Blumen ab Neu
Wegen Jatta: Auch VfL Bochum legt Protest gegen HSV-Sieg ein Neu
Deal ist perfekt! Philippe Coutinho hat beim FC Bayern unterschrieben Neu
Spektakulärer Crash: Auto fliegt kopfüber in die Mauer Neu
Wegen Bienen-Invasion! Schiedsrichter kann Spiel nicht anpfeifen Neu
Pikante Beichte bei Promi Big Brother: Ist Ginger etwa schwanger? Neu
Braut völlig schockiert: Hat Tui ihre Flitterwochen ruiniert? Neu
Größtes Containerschiff der Welt steuert auf Jungfernfahrt deutschen Hafen an Neu
Bachelorette: Gerda muss sich entscheiden, doch ein Mann geht lieber freiwillig Neu
Betrug durch "falsche Polizisten": Echte Polizei kämpft um Vertrauen 96
25 Jahre SWR3 New Pop Festival: Tim Bendzko gibt Jubiläumskonzert 58
Radikale Aktionen geplant: Droht der IAA ein Öko-Angriff? 1.040
Krise bei Vapiano: Chef tritt zurück! 1.960
Der Grund ist unfassbar: Mann tötet Geliebte und schneidet ihr Nase und Ohren ab 5.882
"Extrem aggressives" Feuer: Waldbrand auf beliebter Urlaubsinsel wütet weiter 890
Unions Fischer: "Vielleicht hätten unsere Fans zwei Minuten länger schweigen müssen" 444
In Jenny Elvers Fußstapfen: 19-Jährige ist neue Heidkönigin! 99
Krasses Sci-Fi-Drama "I Am Mother": Düstere Vision (fast) ohne Menschen! 5.044
Namen und Geschlecht geheim: Hier zeigt Sylvana Wollny zum ersten Mal ihr Baby 2.548
Horror-Fund: Passanten entdecken Leiche eines Mannes mitten in Stadt 7.492
Bikini unnötig! Welche Model-Dame zeigt hier ihren blanken Po? 3.019
Jugendleiter soll Kinder vergewaltigt haben: Doch platzt jetzt das Verfahren? 344
Der Wendler versteht nach Sex im "Sommerhaus der Stars" die Welt nicht mehr 48.918
Hochschwangere Frau (†31) in Badewanne getötet 3.451
Wirt rastet aus und geht auf Touristen los, der Grund macht sprachlos 4.618
Bundesliga-Analyse: Mit dem BVB ist zu rechnen, FC Bayern muss sich steigern! 864
Ihr glaubt nie, wie viele Leute ihre Unterwäsche nicht täglich wechseln! 1.639
Uli Hoeneß kündigt Bayern-Rücktritt an, ein wichtiges Detail bleibt aber offen 832
Rekord: So viele Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung 1.371
Janine Pink rastet bei "Promi Big Brother" wegen Zoff-Zlatko aus: "F*ck Dich!" 5.283
Fans sind sich sicher: Influencerin Jana Heinisch hat ein süßes Geheimnis! 1.437
Lochi Heiko entdeckt beim Stalken seiner Fans echt krankes Zeug 2.165
Erster Gletscher tot! Dieses Land warnt vor schlimmen Folgen des Klimawandels 1.781
Kinder nerven Mutter ständig mit Wünschen: Ihr Einfall haut alle um 9.569
Vera Int-Veen enthüllt Männer-Beichte: Was lief vor ihrer Ehe? 2.142
Schonungslos ehrlich: Denisé Kappés spricht über Beauty-OPs 892
Hier steht Deutschlands einziges Funk-Achiv! 386
Bayern oder RB Leipzig? Entscheidung im Werner-Poker wohl gefallen 4.588