Vodafone: Mega-Störung, Kunden deutschlandweit betroffen

Deutschland - Wegen Serverproblemen haben Vodafone-Kunden in Deutschland seit Mittwochnachmittag mit Kabel-Internet-Problemen zu kämpfen.

Die Karte zeigt das ganze Ausmaß der Störung.
Die Karte zeigt das ganze Ausmaß der Störung.  © allestoerung.de

Internetseiten könnten nicht geladen werden, sagte ein Unternehmenssprecher. Betroffen seien vor allem Kunden in den Regionen Bremen, Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz und Nürnberg, aber auch Beschwerden aus den Gebieten Hannover, Stuttgart, Frankfurt am Main und München gingen ein.

Auf der Seite allestörungen.de meldeten Kunden bis 21 Uhr knapp 28.000 Störungen.

Techniker des Unternehmens ist das Problem bekannt und sie arbeiteten bereits an einer Lösung. "Wir sind optimistisch, dass das Problem im Laufe des Abends behoben sein wird", sagte der Sprecher.

Einen verlässlichen Zeitpunkt konnte er nicht nennen.

Kunden von Telefon, Mobilfunk, TV und DSL hätten keine Probleme, hieß es. Es seien User betroffen, die über das Kabelnetz ins Internet gehen.

Update, 22.20 Uhr

Betroffene Kabel-Kunden des Düsseldorfer Netzbetreibers können ihren Anschluss bei der Störungshilfe prüfen.

Update, 22. 30 Uhr

Gegenüber Netzwelt erklärte nun der Provider: "Ersten Erkenntnissen nach gibt es bei den betroffenen Kunden Firewall-Probleme. Unsere Techniker arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Beseitigung. Wir bitten die betroffenen Kunden noch um etwas Geduld und um Entschuldigung für die vorübergehenden Unannehmlichkeiten. Wir setzen alles Menschenmögliche daran, dass sie schnellstmöglich wieder das Internet in gewohnter Qualität nutzen können."

Dieser Trick kann manchen Nutzern helfen:

Wechselt völlig legal auf einen kostenlosen Google DNS-Server, bis das Problem behoben wurde. Wie das geht, verrät dieser externe Link.

Titelfoto: DPA/Screenshot AlleStörungen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0