Hat ihr Freund sie umgebracht? 27-Jährige im Erzgebirge tot aufgefunden

Stollberg/OT Raum - Schreckliches Verbrechen im Erzgebirge? Im Stollberger Ortsteil Raum wurde eine junge Frau offenbar ermordet.

Die Ermittler haben ihre Arbeit in Raum aufgenommen.
Die Ermittler haben ihre Arbeit in Raum aufgenommen.  © Harry Härtel/Haertelpress

In der Nacht zu Montag wurden die Rettungskräfte zu einem Wohnhaus in der Oberen Hartensteiner Straße gerufen. Dort hatte man die 27-Jährige leblos aufgefunden.

Ein Tatverdächtiger soll bereits festgenommen worden sein.

Nähere Informationen liegen derzeit noch nicht vor. TAG24 bleibt dran.

Update, 12.35 Uhr:

Wie die Polizei am Mittag mitteilt, wurde die junge Frau in der Nacht zu Montag gegen 3.30 Uhr entdeckt. Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. "Aufgrund der Auffindesituation des Leichnams und der Spuren am Tatort wurden seitens der Chemnitzer Kriminalpolizeiinspektion Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes aufgenommen", so ein Polizeisprecher.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 37-Jährigen. Er war noch in der Nacht aus der Wohnung geflohen. Die Polizei schnappten den Mann, bei dem es sich um den Freund der Frau handeln soll, gegen 6.20 Uhr in Oberfranken.

Die schreckliche Tat soll sich in der Oberen Hartensteiner Straße ereignet haben.
Die schreckliche Tat soll sich in der Oberen Hartensteiner Straße ereignet haben.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress