54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

TOP

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

NEU

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

NEU

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.356
Anzeige
41

Stolpersteine gegen das Vergessen

Chemnitz - Künstler Gunter Demnig (67) verlegte am Mittwoch an elf Orten in Chemnitz insgesamt 24 Stolpersteine. Diese haben einen sehr wichtige Botschaft.
Mit den "Stolpersteinen" kämpft Künstler Gunter Demnig (67) in zahlreichen europäischen Städten gegen das Vergessen der NS-Verbrechen.
Mit den "Stolpersteinen" kämpft Künstler Gunter Demnig (67) in zahlreichen europäischen Städten gegen das Vergessen der NS-Verbrechen.

Von Mojra Bozic

Chemnitz - Sie messen 96 x 96 Millimeter, sind quaderförmig und helfen uns gegen das Vergessen - die „Stolpersteine“.

An ihrer Oberseite stehten auf einer Messingplatte die Namen von Frauen und Männern, die von den Nazis deportiert und ermordet wurden.

Ihr Schöpfer, der Künstler Gunter Demnig (67), verlegte am Mittwoch an elf Orten in der Stadt 24 dieser Steine.

„Ich will den Opfern, die in Konzentrationslagern zu Nummern degradiert wurden, ihren Namen zurückgeben - und ihre Namen zurück an die Orte ihres Lebens bringen“, sagte der Künstler ergriffen.

„Wenn sich Passanten bücken, um den Text zu lesen, dann verbeugen sie sich symbolisch vor den Opfern.“

Einer der Steine, der gestern vor dem ehemaligen Kaufhaus Schocken verlegt wurde, trägt den Namen Jette Tamler (1902-1942).

Seit 1930 arbeitete sie dort als Verkäuferin. Weil sie Jüdin war, wurde sie am 10. Mai 1942 in das Ghetto Belzyce bei Lublin (Polen) deportiert.

Bei der Räumung des Ghettos durch die SS im Oktober 1942 wurden etwa 5300 Menschen ermordet, unter ihnen auch Jette Tamler.

„Das Erinnern braucht Symbolkraft, wenn es berühren soll“, sagte Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (52, SPD). Die Stadt unterstützt das Projekt seit Jahren.

Insgesamt 106 Stolpersteine sind seit 2007 in Chemnitz verlegt worden, weitere Zehntausende in ganz Europa. Die Kosten für Herstellung und Verlegung (120 Euro) übernehmen Paten.

Rund 3500 Chemnitzer Juden wurden vom NS-Regime deportiert oder mussten emigrieren.

Der Künstler ist seit Jahrzehnten weltbekannt

Demnig erhielt 2012 für seine Arbeit den Dresdner Kästner-Preis.
Demnig erhielt 2012 für seine Arbeit den Dresdner Kästner-Preis.

Der Künstler Gunter Demnig (67) verlegte den ersten Stolperstein am 16. Dezember 1992 vor dem Historischen Kölner Rathaus.

Das war exakt am 50. Jahrestag des Befehls von SS-Chef Heinrich Himmler zur Deportation von 1000 Roma und Sinti („Auschwitz-Erlass“) aus der Rhein-Metropole.

Seitdem hat Demnig in ganz Europa mehr als 45 000 „Stolpersteine“ in Bürgersteige eingelassen, immer am letzten Wohn- oder Arbeitsort von NS-Opfern.

Der gebürtige Berliner lebt seit über 20 Jahren in Köln.

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

NEU

Fast gestorben! Die Krankheit dieses Mannes ist so selten, dass kaum ein Arzt sie erkannte

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.219
Anzeige

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

NEU

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.691
Anzeige

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

2.022

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

1.545

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

1.044

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.037

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

158

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

1.592

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

4.322

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

5.867

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

4.338

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

3.847

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

3.876

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

2.924

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

1.801

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

894

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

3.207

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

10.045

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.635

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

5.887

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

7.461

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.599

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.730

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.000

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.426
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.889

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.240

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.814
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.141

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.542

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

11.655

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

12.035

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

6.353

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

10.139

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.330

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.610

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.780

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.829