Heiße Küsse: Kommt es bei Philip und Laura zum Liebes-Comeback? Neu Hier dürfen bereits 16-Jährige bald Auto fahren Neu Leichtathletik-EM in Berlin: So seht Ihr die Wettkämpfe live im Stadion 3.032 Anzeige 14 Konzerte bis Ende Juli! Wird es Helene Fischer zu viel? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 30.586 Anzeige
1.836

So stoppst Du den Müll-Irrsinn

Sachsen - Immer mehr Müll verschmutzt die Umwelt. Ob Plastik, Elektroschrott oder weggeworfene Lebensmittel - Deutschland hat ein Müllproblem - Hier ist die Lösung!
Gut für die Umwelt: Stoffbeutel statt Plastiktüten.
Gut für die Umwelt: Stoffbeutel statt Plastiktüten.

Von Katrin Richter

Sachsen - Immer mehr Müll verschmutzt die Umwelt. Ob Plastik, Elektroschrott oder weggeworfene Lebensmittel - Deutschland hat ein Müllproblem. Die einzige Lösung: Wir müssen weniger Abfall produzieren. Den eigenen Verbrauch zu reduzieren, ist gar nicht schwer.


1. Stoffbeutel

Wir sind nicht auf Plastiktüten und Wegwerfprodukte wie Alufolie und Papierservietten angewiesen. Besser sind Tragetaschen, Rucksäcke oder - für den Spontaneinkauf - ein Stoffbeutel in Hand- oder Jackentasche. Wenn’s doch mal eine Plastiktüte sein muss, am besten mehrfach verwenden, am Ende vielleicht als Müllbeutel.

"Lose" bietet in Dresden Lebensmittel unverpackt an.
"Lose" bietet in Dresden Lebensmittel unverpackt an.

2. Nur pur

Niemand braucht einzeln verpackte Schokoriegel oder Äpfel in Styroporschalen. Saison-Produkte aus der Region können oft unverpackt gekauft werden. In Bioläden gibt es Sahne oder Sauerrahm im Glas mit Schraubverschlüssen. In vielen Großstädten (z.B. „Lose“ in Dresden) bieten Geschäfte nur unverpackte Lebensmittel an.


3. Nachfüllen

Viele Reinigungs- und Hygieneartikel werden als Nachfüllvariante im Handel angeboten. Behälter für Flüssigseife oder Waschmittel müssen nicht weggeschmissen werden, wenn sie leer sind, sondern können einfach nachgefüllt werden. Diese Nachfüllpackungen verursachen weniger Abfall, da beispielsweise auf Pumpspender verzichtet wird.

Beim Einkaufen immer darauf achten, lieber Glas- als Plastikflaschen zu kaufen.
Beim Einkaufen immer darauf achten, lieber Glas- als Plastikflaschen zu kaufen.

4. „Think Big“

Bei den gekauften Produkten auf das Ablaufdatum und auch auf die Packungsgröße achten. Je größer die Verpackung, umso weniger Müll bleibt relativ zum Inhalt übrig. Ein großer Topf Joghurt verbraucht weniger Plastik als drei kleine. Aber: Großpackungen, von denen die Hälfte weggeworfen wird, müssen auch nicht sein.

5. Mehrweg

Jeder Verzicht auf Einwegflaschen oder -dosen bedeutet Abfallvermeidung. Eine Mineralwasser-Glasflasche wird durchschnittlich 50-mal wieder befüllt, eine PET-Flasche bis zu 25-mal. Außerdem lässt sich mit Mehrweg auch sparen: Wer eine Glasflasche kauft, zahlt nur 8 Cent Pfand bzw. 15 Cent Pfand (bei Mineralwasser).

Werbeflyer landen fast immer direkt im Müll, also warum den Briefkasten verstopfen lassen?
Werbeflyer landen fast immer direkt im Müll, also warum den Briefkasten verstopfen lassen?

6. Werbeverbot

Jeder hat sich schon mal über all die Werbeprospekte und Flyer geärgert, die ständig den Briefkasten verstopfen. Der Großteil landet vermutlich ungelesen im Müll. Um diese Ressourcenverschwendung zu verhindern, klebt man am besten einen „Keine Werbung“-Aufkleber auf den Briefkasten. Das spart Unmengen an Papiermüll.


7. Clever kaufen

Jeder von uns wirft durchschnittlich über 80 Kilo Lebensmittel pro Jahr weg. Darum sollte man nur kaufen, was man wirklich braucht. Auch muss nicht alles, was „abgelaufen“ ist, gleich in die Tonne: Vieles hält sich weit über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus! Und Reste schmecken oft noch lecker auf Pizza oder als Suppe.

Wasser kann man in Deutschland bedenkenlos auch aus der Leitung trinken.
Wasser kann man in Deutschland bedenkenlos auch aus der Leitung trinken.

8. Trink Wasser!

Leitungswasser kann man fast überall in Deutschland bedenkenlos trinken. Eine am Wasserhahn gefüllte Trinkflasche (für die Gesundheit BPA-frei), spart jede Menge Müll und Geld. Für Sprudel-Fans ist ein Trinkwassersprudler eindeutig die ökologischere Alternative zum Flaschen-Wasser.


9. Reparieren

Gegenstände möglichst lange zu verwenden, reduziert Abfall. Dazu gilt neben der pfleglichen Behandlung auch: reparieren statt neu kaufen! In Repair Cafés bekommt man kostenlose Hilfe beim Reparieren. Und bestimmt gibt es auch in ihrer Gegend einen Schuster, eine Änderungsschneiderei oder einen Elektronik-Bastler.


10. Teilen

Es gibt Dinge, die man als Durchschnittsbürger nur selten braucht: Akkubohrer, Leiter, Heckenschere oder Nähmaschine kann man sich oft bei Nachbarn oder Freunden ausleihen. Im Gegenzug hat man vielleicht etwas, das der ab und zu braucht? Noch besser: Dinge wie zum Beispiel einen Rasenmäher gleich gemeinsam anschaffen.

Fotos: Imago, dpa/Arno Burgi

Schweiz spuckt Brasilien in die Suppe und holt ein Remis 1.533 Wo ist die 15-jährige Patricia Spielkamp? 4.116 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.524 Anzeige Deutschland, Oh je! Zehntausende leiden auf Berliner Fanmeile 2.647 Mitten in der WM: So dreist bedienen sich deutsche Politiker in der Kasse der Steuerzahler 7.913
Absicht oder Ausnahme? Eurowings mit erheblichen Verspätungen! 3.235 Heidi Klum und Tom Kaulitz: War das der erste Familienausflug mit den Kids? 4.542 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 9.163 Anzeige Verrückte Reise: Fußballfan fährt mit Traktor zur WM 3.628 Illegales Rennen auf Autobahn! Wagen überschlägt sich mehrfach 6.270 Autofahrerin wendet während Radrennen: 19 Verletzte! 6.651 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.418 Anzeige Heftiger Sturz aus Sessellift: Mann (80) schwer verletzt 6.308 Alle geretteten Migranten der "Aquarius" in Spanien angekommen 1.249
4 Verletzte: Unfall auf Zubringer zur A1 bei Wuppertal 671 Erneute Schlägereien zwischen Syrern und Deutschen in Cottbus 15.574 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 1.936 Anzeige Erste Homo-Ehe bei den Royals: Dieser schwule Verwandte der Queen heiratet 2.380 Warum der NRW-Integrationsminister ausgerechnet das Gündogan-Trikot trägt! 1.433 So sexy drückt Lena der deutschen Mannschaft die Daumen 9.552 Tragödie nach Türkeiurlaub: Deswegen musste dieser Hund eingeschläfert werden 63.354 Büro in London: NRW goes Großbritannien! 160 Er sagt alle Pressetermine ab: Müssen wir uns um Johnny Depp sorgen? 7.370 Endlich gerade Zähne! So einfach geht's... 16.318 Anzeige Frau sticht in Supermarkt mit Messer um sich: Zwei Verletzte! 2.147 So sieht der Verlobte von Caroline Beil nicht mehr aus 9.192 Promille-Einsatz: Polizei rettet betrunkene Igel 6.796 "Bachelor in Paradise": Domenico und Evelyn im Hochzeits-Fieber! 4.954 Mutter entsetzt: Was ist mit meinem Kind passiert? 14.013 +++ WM 2018: So verlor Weltmeister Deutschland gegen Mexiko +++ 11.958 Update Macht Sachsen die Grenzen für illegale Einwanderer dicht? 15.341 Sturzbesoffen und mit gefälschtem Führerschein: Sattelzug rammt Auto mit Vater und Sohn (9) 1.818 Sonya Kraus moderiert neue Show auf Sat.1 1.618 Frankfurter Tatort-Duo ermittelt in fremden Bezirk 708 AfD-Bundesparteitag: Verfassungsschutz warnt vor linksextremen Gewaltsturm 3.863 Pünktlich zum Public Viewing: Jetzt wird wieder die 30-Grad-Marke geknackt! 3.481 Fans stinksauer: Während Denisé mit Wehen im Krankenhaus liegt, geht Pascal feiern 10.400 Horror-Fund: Badegäste entdecken Leiche eines 83-Jährigen im Wasser 2.280 Polizisten lösen Party von Jugendlichen auf und werden übel beleidigt 4.651 Grippe! Jonas Hector fällt für Spiel gegen Mexiko aus 1.744 Schülerinnen finden Rucksack voller Geld und der Besitzer kassiert Anzeige 8.644 Heiße Nacktshow für die Geissens: Carmen und Robert lassen es krachen 6.535 Mücken-Alarm! Jetzt geht das große Jucken wieder los 1.448 BTN-Stars Jenefer und Matthias: Erstes Famileinfoto mit Baby Milan 19.075 Auto wird von Straßenlaterne durchbohrt: Fahrer nur knapp verfehlt! 5.151 Elf Festnahmen wegen illegaler Einreise und unerlaubtem Aufenthalt 605 Wissenschaftliche Studien beweisen nun: Wir werden immer dümmer! 2.868 Diese Hollywood-Stars drehen einen neuen Film im Norden 1.472 Wenige Tage alte Rehkitze von Mähdrescher qualvoll getötet 1.123 Mann klettert im Suff auf Baukran: Am Ende muss die Feuerwehr ausrücken 397 Soldat stirbt im Einsatz, seine Kameraden zeigen rührende Geste 17.739