Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.607 Anzeige Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.788 Anzeige
6.018

Böser Verdacht: Hat ein Fischer in der Ostsee 23 Robben brutal getötet?

Staatsanwaltschaft Stralsund stellt Verfahren gegen beschuldigten Mann ein, der die Meeressäuger vor Rügen ertränkt haben soll

Touristen und Meeresbiologen lieben sie, Fischer hassen sie – die Kegelrobben in der Ostsee. Jetzt dieser schlimme Verdacht der Staatsanwaltschaft.

Stralsund - Bleibt der Tod von 23 hilflosen Kegelrobben im Greifswalder Bodden im Herbst 2017 für immer ungesühnt? Zumindest will die Staatsanwaltschaft jetzt die Ermittlungen gegen einen verdächtigen Fischer einstellen.

Zum Glück kein seltener Anblick mehr an der deutschen Ostseeküste: zwei niedliche Kegelrobben.
Zum Glück kein seltener Anblick mehr an der deutschen Ostseeküste: zwei niedliche Kegelrobben.

Der Mann war in Verdacht geraten, für den Tod der Meeressäuger verantwortlich zu sein.

Demnach soll er spezielle Fischfangnetze, sogenannte Reusen, absichtlich so gestellt haben, dass sich Robben darin verfangen und schließlich ertrinken!

Der Tatnachweis habe jedoch nicht mit der für eine Anklage notwendigen Sicherheit geführt werden können, erklärte Martin Cloppenburg, der Sprecher der Staatsanwaltschaft, gegenüber der DPA.

Die Kadaver der streng geschützten Robben waren zwischen September und Dezember an der Südküste Rügens angespült worden.

Allerdings konnte nicht nachgewiesen werden, dass die Robben tatsächlich in den Reusen starben.

Ein Experte des Deutschen Meeresmuseums in Stralsund untersuchte am 6. Dezember 2017 eine der toten Kegelrobben.
Ein Experte des Deutschen Meeresmuseums in Stralsund untersuchte am 6. Dezember 2017 eine der toten Kegelrobben.

Laut Beamten des LKA sei es nicht möglich gewesen, verwertbare DNA-Spuren an den Reusen zu sichern und diese dann auch später den toten Tieren zuzuordnen, so Cloppenburg weiter. Daraufhin habe man auf das Beschlagnahmen der Reusen verzichtet.

Gegen den Fischer war wegen des möglichen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutzgesetz ermittelt worden.

Noch Ende April wurde im Greifswalder Bodden und an der Greifswalder Oie mit rund 300 Kegelrobben ein über 100 Jahre alter Rekord verzeichnet (TAG24 berichtete).

Die Fischereibranche moniert seit Jahren wachsende Robbenbestände. Fischer beklagten bei ihren Heringsfängen im Frühjahr Verluste von 20 Prozent und mehr, weil ein Teil ihres Fangs in den Stellnetzen angefressen war.

Um den Fischbestand zu schützen, denkt der CDU-Politiker und EU-Abgeordnete Werner Kuhn (63) sogar darüber nach, die Robben zum Abschuss freizugeben (TAG24 berichtete).

Fotos: dpa/Stefan Sauer, Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.833 Anzeige Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.330 Anzeige Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu
Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu
Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten Neu So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird Neu Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" Neu Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres Neu Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet Neu Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars Neu An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 983 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 114 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 131 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 4.610 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 1.850 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.837 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 893 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 1.981 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 1.985 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.404 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 3.847 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 953 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.636 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 439 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 436 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 9.761 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.575 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.269 Update Tropical Islands wird verkauft! 5.194 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.115 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 3.057 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 703 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 69 Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? 166 Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl 62