Frau in Erfurt von Tram erfasst und verletzt

Polizisten nehmen Zeugenaussagen auf, während die Frau in einen Rettungswagen geschoben wird.
Polizisten nehmen Zeugenaussagen auf, während die Frau in einen Rettungswagen geschoben wird.  © Matthias Gränzdörfer

Erfurt - Glück im Unglück hatte am Montagnachmittag eine Frau auf der Nordhäuser Straße. Sie wurde bei einem Unfall verletzt.

Nach ersten Informationen wollte die Frau kurz vor der Haltestelle Warschauer Straße die Gleise der Straßenbahn überqueren.

Dabei übersah sie vermutlich die herannahende Linie 3.

Die junge Frau wurde seitlich von der Tram erfasst und zu Boden geschleudert.

Ersthelfer kümmerten sich um sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Polizisten nahmen die Aussagen von Unfallzeugen auf.

Titelfoto: Matthias Gränzdörfer


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0