Einfach zu hell! Familie will, dass Straßenlaternen ausgeschaltet werden

München - Vor dem Verwaltungsgericht München geht es am Mittwoch (10.00 Uhr) um Straßenlaternen.

Die Laternen in Feldkirchen-Westerham sind der Familie zu hell.
Die Laternen in Feldkirchen-Westerham sind der Familie zu hell.  © DPA

Einer Familie aus Feldkirchen-Westerham im Landkreis Rosenheim sind die Leuchten vor ihrem Haus einfach zu hell.

2013 hatte die Gemeinde die Beleuchtung in der Straße erneuert, seither fühlen sich die nun klagenden Anwohner davon gestört. Sie fordern die Gemeinde auf, das zu ändern.

Die lehnt das aber mit dem Hinweis darauf ab, dass die Straßenlaternen "den anerkannten Regeln der Technik" entsprechen, wie es in der Ankündigung des Gerichts hieß.

Die Gemeinde soll die hellen Leuchten beseitigen. (Symbolbild)
Die Gemeinde soll die hellen Leuchten beseitigen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0