Fünf Männer vergewaltigen Frau: Polizei sucht Zeugen

Top

Nach Horror-Erdbeben: Gibt es für die vielen Verschütteten überhaupt noch Hoffnung?

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.153
Anzeige

Welche knackigen Dirndl-Mädels lassen sich denn hier unter den Rock schauen?

Neu
10.781

Werden Dresdens nervigste Straßenmusiker endlich gestoppt?

Einfach belastend! Zwei Verkäuferinnen haben sogar schon Anzeige wegen Körperverletzung gestellt.

Von Dominik Brüggemann

Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) stellte am Montag einen neuen  Entwurf der Straßenkunst-Satzung vor.
Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) stellte am Montag einen neuen Entwurf der Straßenkunst-Satzung vor.

Dresden - Die nervigsten Straßenmusiker Deutschlands (TAG24 berichtete) könnten bald durch eine neue Regelung der Stadt Dresden gestoppt werden. Wie alle anderen Straßenmusiker sollen sie sich künftig per Verwaltungs-App auf dem Smartphone ihre begrenzten Spielflächen und -zeiten einteilen.

Die Stadt hat dafür die Flächen in der Innenstadt in zahlreiche Künstler-Waben aufgeteilt. Größte Überraschung: Zwischen Karstadt und Centrum-Galerie ist aktuell keine Musiker-Fläche vorgesehen. Die Idee hinter den Waben: Im Sommer soll jeder Künstler pro Tag nur einmal in jeder Wabe spielen dürfen, im Winter zweimal. Eine Dauerbeschallung durch eine Truppe würde gestoppt, sie müssten immer weiterziehen.

Den entsprechenden Entwurf der Straßenkunst-Satzung stellte am Montag der zuständige Bau- und Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) vor. Bei einem Runden Tisch diskutierte er den Satzungsentwurf mit Anliegern, Geschäftsinhabern, Politikern und einem Vertreter der Straßenmusiker.

"Inzwischen laufen fast alle mit einem Smartphone herum. Die Straßenmusiker-Regelung per Smartphone-App wäre wohl deutschlandweit einzigartig", so der Fachbürgermeister. Alternativ müssen die Künstler selbst zum Amt laufen, sich die Spielflächen sichern.

Wird dadurch die Dauerbeschallung durch die nervigsten Straßenmusiker Deutschlands gestoppt?
Wird dadurch die Dauerbeschallung durch die nervigsten Straßenmusiker Deutschlands gestoppt?

In beiden Fällen sollen sich die Künstler per Ausweis identifizieren, maximal in Gruppen von bis zu 5 Personen spielen dürfen. "So wollen wir einem Missbrauch durch mehrfache Anmeldungen vorbeugen." Laut Entwurf soll weiterhin zwischen 10 Uhr und 20 Uhr jeweils 30 Minuten von der halben bis zur vollen Stunde gespielt werden dürfen.

Aber: Die Künstler müssen immer weiterziehen, dürfen nur in den von ihnen per App gebuchten Flächen-Waben spielen. Ein 30-Tage-Buchungspass soll 25 Euro kosten, die Reservierung immer erst am Vortag des Auftritts möglich sein. Im Gegenzug gibt’s eine digitale Spielerlaubnis aufs Smartphone geschickt.

Peter Scheideck, Betriebsrat bei Peek & Cloppenburg auf der Prager Straße, betonte wie notwendig eine Regelung bis zum Sommer ist: "Die Musik einer bestimmten Gruppe ist zu einer echten Belastung geworden." Zwei Kolleginnen hätten Antrag auf Körperverletzung gestellt, so schlimm sei der permanente Lärm vor dem Geschäft.

Seine Mahnung: "Sie müssen die Regelung konsequent kontrollieren." Das forderte auch Nadine Strauß, Center-Managerin der Altmarkt-Galerie: "Das ist grundsätzlich ein gutes Konzept, aber es fehlt die Kontrolle."

Ralf Lübs, Chef des dafür zuständigen Ordnungsamtes, musste die Erwartungen bremsen: "Wir werden die Straßenmusiker regelmäßig kontrollieren, aber nicht ausschließlich." Dafür fehle ihm schlichtweg das notwendige Personal.

Ob die Satzung in dieser Form überhaupt kommt, ist fraglich: Politiker von Grünen und Linken sahen die Einschränkungen der Musiker-Flächen mit Argwohn. Die Anlieger forderten zusätzlich ein Verbot von Verstärkern.

Georg Gräßler, Vertreter der Straßenmusiker, betonte, dass die meisten Straßenmusiker die Forderung nach einer Regelung nachvollziehen würden. Bis zu einer Entscheidung im Stadtrat gibt es also noch viel Redebedarf.

Fotos: Ove Landgraf, Steffen Füssel

Mord an Schlossherrin: Tatverdächtiger nach Deutschland ausgeliefert

Neu

Für diesen Schlafplatz zahlen Asyl-Bewerber Hotelpreise

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

61.012
Anzeige

Nach Trumps Drohungen: Iran testet neue Super-Rakete

Neu

Touristin gefoltert und ermordet: Vier Tage vorher sendet sie mysteriöse Nachricht

Neu

Nach Streit auf der Straße: Mann brutal niedergestochen

Neu

Schock im Tierpark! Leopardin beißt Pfleger ins Gesicht: Not-Op

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.269
Anzeige

Mutter erstickt ihr Baby, weil sie glaubt, es wäre besessen

Neu

Was ist das? Wanderer filmen mysteriöses Licht am Himmel

Neu

Maschine mit hundert Passagieren an Bord zur Landung gezwungen

Neu

Beim Meditieren klickten die Handschellen

Neu

Nun kommt der Bus-Entführer von Höxter vor Gericht

Neu

Hier tobt der Drogenkrieg! Fast tausend Soldaten stürmen Armen-Viertel

Neu

Arzt aus Kabul? Liebes-Schwindler erbeutet 13.500 Euro

Neu

Die schöne Tochter von Nadja Auermann glänzt im Lambertz

Neu

Neu entdeckt: Diese Insekten lebten schon zu Zeiten des T-Rex

Neu

RB Leipzig lechzt nach Sieg gegen Minimalisten-Eintracht

Neu

Schock! 18-Jähriger stürzt bei Festnahme auf U-Bahn-Gleis

728

Nicht essen! Eifrisch-Eier möglicherweise von Salmonellen befallen

6.467

Auch beim Wahlkampf-Abschluss in München: Buh-Rufe für Merkel

2.328

21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken

1.280

Rohrreiniger mal anders: Sprengstoff in Abflussrohr versteckt

192

Es brannte! 23-Jährige und Einjähriger entkamen Flammentod

142

Essen auf dem Herd vergessen: Feuerwehr, Bürgermeister und Seelsorger rücken an

2.142

Polizisten springen als Ziegenhirten ein

925

Scharfe Munition & Kokain: Polizei fasst illegales Familienunternehmen

722

Spanner im Rathaus! Er filmte Frauen auf dem Klo

3.590

Wasserleiche trieb im See: Wer kennt die Frau?

8.050
Update

Mysteriöses Licht: Was hat es mit dem Feuerball über Deutschland auf sich?

11.088

Im sexy Kostüm und mit bunter Perücke auf der Mangamesse

258

Naturkatastrophe droht! Wird dieses Urlaubsparadies bald verwüstet?

5.654

LKA geht gegen IS-Mitglieder vor, doch die Männer sind schon im Gefängnis

179

Unwürdig! Werden Hartz IV-Empfänger bald zu Zwangsarbeitern?

25.331

Erektionsstörungen: Mann erschießt Arzt nach Penis-Operation

5.133

Was passiert mit den Piloten von Air Berlin?

1.239

Unfassbar: Flugzeugpiloten mit Laserpointer geblendet

271

Sie steckt 10.000 Euro in ihre Hochzeit: Doch es ist nicht zu glauben, wen sie heiratet

12.601

Siebenjähriger wird fies gemobbt: Vater verteidigt ihn heldenhaft

9.980

Verschwundene Flüchtlinge: Acht weitere Personen aufgetaucht

5.132

Geil aufs Wählen? Wahlwerbung auf Pornoseiten

926

Motorradfahrer kracht frontal gegen Lkw: tot!

3.348

16 Monate alter Junge ertrinkt in Maurerkübel: Ermittlungen eingestellt

595

Reizgas-Attacke: Mehr als 60 Schüler verletzt!

1.508

Frau attackiert andere Frau auf offener Straße - akute Lebensgefahr!

2.950

Mysteriös: Frau sagt ihren Tod voraus und wird vier Tage später ermordet

7.607

Müssen wir mit einem Jahrhundert-Winter rechnen?

29.257

Vierjährige erschießt sich mit Waffe aus Omas Handtasche

3.009

Schwere Krebserkrankung: Bosbach denkt schon über seinen Grabstein nach

7.146

Wolfgang Joop hat keine Lust mehr auf den Mode-Zirkus

911

Taxifahrer schleift Fahrgast unterm Wagen mit und lässt ihn schwer verletzt liegen!

2.703

Traktor will Bahnschienen überqueren, dann kommt plötzlich ein Güterzug

4.663

Schleuser versteckt Mann unter dem Rücksitz

3.476

Sieg vor der Wahl: Hier hat "Die PARTEI" schon gewonnen

2.359

Wer hat eine Sexpuppe vor Radarfalle gestellt?

3.389