Wölfe wüten in Streichelzoo 5.796
Dein Horoskop: Was die Sterne Dir heute sagen Top
Mord an Mädchen vor 23 Jahren: Gibt es neue Spuren? Neu
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 4.846 Anzeige
VfB-Sportdirektor Sven Mislintat kritisiert deutsche Nachwuchsarbeit Neu
5.796

Wölfe wüten in Streichelzoo

Neukirch - Im Streichelzoo in der Lausitz wüteten in der Nacht zum Freitag Wölfe. Fünf Tiere mussten ihr Leben lassen.
Seit fast 30 Jahren betreibt Gerhard Pratsch (66) in Neukirch einen Streichelzoo.
Seit fast 30 Jahren betreibt Gerhard Pratsch (66) in Neukirch einen Streichelzoo.

Von Anneke Müller

Neukirch - Wölfe plünderten den Neukircher Streichelzoo in der Lausitz. Vier Kamerunschafe und eine Damhirschkuh ließen ihr Leben.

Für Zoovater Gerhard Pratsch (66) war es ein schwerer Schock, als er am Freitagmorgen seine rund 20 Tiere - darunter Damwild, Lamas, Esel, Ziegen und Kamerunschafe - im Gehege füttern wollte.

Auf der Wiese lag die trächtige Damhirschkuh, tot und mit tiefen Bisswunden am Hals, verendet fand er noch drei Kamerunschafe, darunter seine Lieblinge Elisabeth und Gertrud. Ein weiteres Schaf ist spurlos verschwunden.

„Es ist ganz schlimm. Ich habe doch alles so gut abgesichert“, so Gerhard Pratsch. Doch mindestens ein Wolf buddelte sich ein Loch unter dem doppelten Zaun hindurch, der zudem 30 Zentimeter tief im Erdreich ansetzt.

Der Wolfsbeauftragte des Landratsamtes kam umgehend und bestätigte den bitteren Verdacht. Gerhard Pratsch, der mit seiner Frau Roswitha (63) seit knapp 30 Jahren den Streichelzoo betreibt, weiß nicht, ob er aufgeben soll.

„Zu uns kommen doch so viele Kinder und sogar Schulklassen.“ Sicher ist: „Wir leben in Todesangst. Er kann jederzeit wiederkommen.“

Derzeit lässt Pratsch nachts das Radio laufen und beleuchtet das Gehege. „Aber so kann es nicht weitergehen.“ Eine Liste zur Schadensregulierung hat er bereits zusammengestellt und an die Naturschutzbehörde nach Dresden geschickt.

„Aber das bringt mir meine Tiere nicht zurück.“ Derzeit leben in der Lausitz und Umgebung zehn Rudel Wölfe.

Vom Wolf wurden diese Kamerunschafe zerfleischt.
Vom Wolf wurden diese Kamerunschafe zerfleischt.
Die Angst, dass der Wolf zurückkommt, bleibt.
Die Angst, dass der Wolf zurückkommt, bleibt.

Fotos: Thomas Türpe (3)

Nur bis Samstag: Hier gibt's bis zu 3.000 Euro geschenkt! 1.022 Anzeige
Unzufriedener Mandzukic zum BVB? Sammer plädiert für Winter-Transfer! Neu
Schlimmer Zwischenfall auf dem Rhein: Matrose von Tau getroffen und von Bord geschleudert Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! 5.554 Anzeige
Daimler will eine Milliarde beim Personal einsparen Neu
Lotto-Fee Heike Maurer: Hat sie "seelische Gewalt" gegen ihren Mann eingesetzt? Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 2.168 Anzeige
Verletzter Hund wird ausgesetzt und muss eingeschläfert werden Neu
Feuer-Inferno zerstört komplette Bauernhof-Lagerhalle: Halbe Million Euro Schaden! Neu
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 4.232 Anzeige
TAG24 Interview: Rente mit 40! Florian Wagner hat seinen Job gekündigt und macht nur noch, worauf er Lust hat Neu
Mann soll Stieftochter (11) immer wieder vergewaltigt und alles gefilmt haben Neu
Mann geht mit Hammer auf Jobcenter-Mitarbeiter los Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? Anzeige
Tödlicher Unfall: Audi kollidiert mit Mazda, Fahrer (20) stirbt noch am Unfallort Neu
DSDS-Toni soll ins Dschungelcamp, doch hat sie ihren Platz auch verdient? Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.558 Anzeige
Deutsches Ehepaar posiert auf Berg, ruft "Sieg Heil" und zeigt Hitlergruß Neu
Rentnerin tot in Keller gefunden: War es Mord? Neu
Lkw verliert Reifen und sorgt für 21 kaputte Autos auf der Autobahn Neu
"Immer die Glotze an": Jetzt wehrt sich Anne Wünsche gegen fiese Kritiker Neu
Schwerkranker Hund muss in Kaninchenkäfig leben Neu
20 Jahre nach GZSZ-Aus: Oli P. feiert Serien-Comeback bei RTL! Neu
Til Schweiger eröffnet neues Restaurant in Hamburg Neu
Tausende Wunschzettel: Das Christkind antwortet jedem Neu
So süß gratuliert Bushido seiner Ehefrau zum Geburtstag Neu
Ex-Bachelor-Babe Janine Christin lüftet süßes Geheimnis Neu
19-Jähriger schießt in Schule um sich: Zwei Tote, drei Verletzte Neu
1100 Management-Stellen streichen? Källenius verkündet Daimler-Strategie 73 Update
Mann soll Mütter angestiftet haben, ihre Kinder zu missbrauchen 927
Bayern-Rückzug: Ottmar Hitzfeld hat Rentner-Tipps für Uli Hoeneß 306
Höhere Beitrage für den ADAC? So teuer wird eine Mitgliedschaft 967
Sara Kulka muss sich um "haariges Problem" kümmern 738
Rammstein-Rentner tun es schon wieder und tanzen den "Haifisch" 1.795
Samantha Gold rockt "Queen of Drags" mit ihren Proportionen 322
Nach "Bachelor in Paradise": Schönling Alex trifft Entscheidung fürs Leben 1.592
Schwesta Ewa dreht Musikvideo ab: Ihr erratet nie, wer mit dabei ist! 1.994
Lufthansa und Ufo lüften Geheimnis um Schlichtungs-Details 233
Tesla in Grünheide: Ab wann startet die Produktion? 654
"Augenringe bis zum Knie": So süß bedankt sich Tom Beck bei seiner Frau für erstes gemeinsames Baby 761
Tschechien warnt vor Mega-Staus bei der Fahrt ins Böhmische 1.468
Autohändler hatte 15.000 Euro Schwarzgeld im Schritt 1.056
Bei Schnee und Kälte: Diese Busfahrerin reagiert heldenhaft 2.305
Ein Bürgermeister verschenkt mehr als 100 Häuser, das ist der Grund! 642
Schauriger Fund: Leichen in Lebensmittel-Kühlhaus entdeckt 1.699
Lehrerin hat Sex mit Schüler: Im Schlafzimmer hängen groß die Initialen ihres Ehemannes 3.278
Kein Ausweg: Koalabären verbrennen im Sitzen auf Bäumen 522
Katze befreit immer andere Miezen und muss jetzt in Haft 962
Michael Wendler bringt neues Album raus, doch was verschweigt er seinen Fans? 945
Mörder klagt gegen lebenslange Haft, weil er schon mal tot war 1.769
Barbie-Body! Ist Bloggerin Yazemeenah Rossi (63) die heißeste Oma der Welt? 1.005