Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

11.516

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

1.439

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.814

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
38.438

Streichung von Weihnachtsgeld für Beamte ist verfassungswidrig

Dresden/Karlsruhe - Teure Klatsche für die Staatsregierung! Die Streichung des Weihnachtsgeldes für Sachsens Beamte ist verfassungswidrig. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.
Das Bundesverfassungsgericht entschied über das Streitthema "Streichung des Weihnhachtsgeldes für Beamte".
Das Bundesverfassungsgericht entschied über das Streitthema "Streichung des Weihnhachtsgeldes für Beamte".

Von Juliane Morgenroth

Dresden/Karlsruhe - Teure Klatsche für die Staatsregierung! Die Streichung des Weihnachtsgeldes für Sachsens Beamte ist verfassungswidrig. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.

Seit 2011 hatten die Beamten diesen Bonus nicht mehr bekommen. Um 23 Millionen Euro pro Jahr zu sparen, hatte der Landtag das Geld mit CDU/FDP-Mehrheit gestrichen. Trotz monatelanger Proteste und Demonstrationen. Bis heute ist es ein Streitthema.

Jetzt die Entscheidung in Karlsruhe: Allein die Finanzlage oder Sparvorgaben reichen nicht, um den Grundsatz der angemessenen Bezahlung ("Alimentierung") zu verletzen.

Beamte seien nicht verpflichtet, stärker als andere ihren Beitrag zum Sparen zu leisten. In der Musterklage ging es um die Besoldungsgruppe A10.

DGB-Vizechef Markus Schlimbach: "Größte Niederlage des Freistaates vor dem Bundesverfassungsgericht."
DGB-Vizechef Markus Schlimbach: "Größte Niederlage des Freistaates vor dem Bundesverfassungsgericht."

Und die sei unteralimentiert, so das Fazit: "Wesentliche Ursache war die Streichung der Sonderzahlung im Jahr 2011, die ausweislich der Gesetzesbegründung ausschließlich fiskalisch motiviert war", so die Richter.

Im Grundsatz gilt das Urteil aber für alle Beamte, da das entsprechende Gesetz für verfassungswidrig erklärt wurde.

Laut Gericht müssen alle, die sich gegen die Streichung gewehrt haben, rückwirkend ausgezahlt werden. In Sachsen hatten dies satte 75 Prozent getan, also etwa 25.000 Beamte.

Das Gericht ordnete zudem an, dass die Staatsregierung bis mit Wirkung zum 1. Juli 2016 eine verfassungskonforme Regelung schaffen muss.

Markus Schlimbach, Vize-Chef des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) in Sachsen: "Sachsens Finanzminister Georg Unland ist verantwortlich für die größte Niederlage des Freistaates Sachsen vor dem Bundesverfassungsgericht."

Valentin Lippmann (Grüne): "Die Beamten haben nun schwarz auf weiß, dass die Streichung des Weihnachtsgeldes zu einer verfassungswidrigen, weil zu geringen Besoldung geführt hat."

Das Finanzministerium will den Beschluss erstmal auswerten. Er hat auch große Auswirkungen auf den Haushalt 2017/18.

Fotos: dpa/Armnin Weigel, dpa/Sebastian Kahnert, dpa/Uli Deck

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

137

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

4.342

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

14.524

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

8.012

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

1.975

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

6.710

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

7.179

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.220

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

9.184

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

5.063

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

3.297

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.031

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

2.773

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

2.718

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.269

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

1.893

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

1.947

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

1.891

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.463

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

33.354

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.171

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

5.843

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.457

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

5.789

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

424

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.115

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.351

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

3.927

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.639
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

6.927

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.491
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.854

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

992

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.972

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

713
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.215

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.509

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.454

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

26.966

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

37.934

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.398

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.879