Riesen-Schock! Linkin-Park-Sänger erhängt sich

Top
Update

Leipziger Fußballtrainer in Schweden niedergestochen

5.831

Erneute Proteste gegen Auftritt von Xavier Naidoo

3.719

"Unglaublicher Sex": Damit bricht eine Muslima ein großes Tabu!

11.307
225

Bahn rollt wieder. Aber viele Züge fallen noch aus

Dresden - 18.00 Uhr, und es passiert nichts. Aber dann - Gleis 14 - es ist 18.01 Uhr, der erste Zug bewegt sich wieder! Neben 200 Millionen Kosten, wütenden Kunden und streitenden Vorsitzenden brachte der Streik für manche aber auch Positives. Nun allerdings wird es noch bis Montagmittag dauern, dass der Fahrplan "pünktlich" eingehalten wird.
Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky (55).
Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky (55).

Von Uwe Blümel und Jörg Schulz

Dresden/Berlin/Zwickau/leipzig -[nbsp Der erste Zug, der nach dem offiziellen Streikende Samstagabend planmäßig um 18.01 Uhr wieder fuhr, ging von Gleis 14 nach Kamenz.

Mit an Bord: Studentin Sophie Marzinek (19), die in Dresden einkaufen war. „Da komme ich pünktlich zu einer Geburtstagsfeier heute Abend“, freute sie sich.

Auch die laut Fahrplan folgende Regionalbahn 17228 um 18.07 Uhr fuhr pünktlich nach Zwickau ab.

Doch von Entspannung war trotzdem keine Spur: Bis nach 19 Uhr fielen am Hauptbahnhof noch viele Züge ersatzlos aus!

Mit ihrem Streik haben die Lokführer die Bahn aus dem Takt gebracht. Einzelne Auswirkungen sind vielleicht sogar am Montagmorgen noch zu spüren. Aber neue Streiks sind erstmal nicht in Sicht.

Ein Anblick, den wir lange nicht hatten: der Abfahrts-Plan.
Ein Anblick, den wir lange nicht hatten: der Abfahrts-Plan.

Fahrgäste der Bahn müssen sich auch nach dem Streik der Lokführer auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Am Sonntag sollen im Fernverkehr zumindest auf den Hauptstrecken 60 Prozent der üblichen Züge rollen.

Vor allem am Sonntagnachmittag ist deshalb wegen der Wochenendpendler mit sehr vollen Zügen zu rechnen.

"Die Kunden sollten Zeitpuffer einplanen", sagte Bahnsprecher Achim Stauß am Samstag. Im Nahverkehr sollen am Sonntag bundesweit wieder zwei Drittel der Züge fahren.

Bislang gibt es keinen Termin für neue Verhandlungen mit der Lokführergewerkschaft.

Studentin Sophie Marzinek (19), die in Dresden einkaufen war, freute sich: „Da komme ich pünktlich zu einer Geburtstagsfeier heute Abend.“
Studentin Sophie Marzinek (19), die in Dresden einkaufen war, freute sich: „Da komme ich pünktlich zu einer Geburtstagsfeier heute Abend.“

Der Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky (55), sagte auf dem Leipziger Hauptbahnhof, wo er sich am Samstag von 16-19 Uhr den Fragen der Journalisten stellte:

"Wir diskutieren jetzt erstmal nicht über Streiks. Wir warten auf Verhandlungen."
Man erwarte eine Einladung durch die Bahn.

Die Gewerkschaft bleibt aber streikbereit. Der Vorsitzende für Berlin, Sachsen und Brandenburg, Frank Nachtigall, machte am Morgen im rbb-Inforadio deutlich, falls die Bahn nicht einlenke, werde es zu weiteren Ausständen kommen.

Am Montagmorgen sollen die Züge wieder komplett nach dem Normalfahrplan fahren.

Kurz vor dem Ende des Lokführerstreikes auch auf dem Hauptbahnhof in Potsdam bereitet ein Lokführer den Zug zur Abfahrt vor.
Kurz vor dem Ende des Lokführerstreikes auch auf dem Hauptbahnhof in Potsdam bereitet ein Lokführer den Zug zur Abfahrt vor.

Hintergrund:
Die Gewerkschaft fordert in dem Tarifkonflikt für die Beschäftigten mehr Geld sowie eine kürzere Arbeitszeit.

Vor allem will sie neben den Lokführern künftig auch das übrige Zugpersonal in Verhandlungen vertreten, für das bislang die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) zuständig ist.

Die Bahn will weiterhin konkurrierende Tarifverträge einzelner Berufsgruppen verhindern.


Folgen des Streiks:
Bahnchef Rüdiger Grube sagte: "Der Schaden beträgt bislang mehr als 100 Millionen Euro und wird sich auch in dieser Größenordnung in unserer Jahresbilanz niederschlagen."

Aus Sicht der GDL haben die sechs Streiks insgesamt mehr als 200 Millionen Euro gekostet - mehr als ihre Tarifforderung, deren Volumen die Gewerkschaft aber nicht näher bezifferte. Der Verkehrsökonom Christian Böttger nannte "Focus Online" die Summe von 35 Millionen Euro pro Jahr.

Bis Montag kann es noch zu "einzelnen Wacklern" im Fahrplan kommen, sagt der Bahn-Sprecher.
Bis Montag kann es noch zu "einzelnen Wacklern" im Fahrplan kommen, sagt der Bahn-Sprecher.

"Wenn es einzelne Wackler gibt, bitten wir auch dort um Verständnis", sagte Stauß. "Es ist auch dort eine komplexe Aufgabe, die ganzen Schicht- und Dienstpläne wieder umzuschreiben."


Die GDL hatte ihren flächendeckenden Streik am Samstag fortgesetzt. Die Bahn konnte wie in den Vortagen nur ein Drittel des Fernverkehrs aufrechterhalten.

Die Gewerkschaft hatte am Freitag überraschend angekündigt, den Streik schon am Samstagabend um 18.00 Uhr zu beenden und nicht erst wie zunächst geplant am Montagmorgen.

Die Lokführer hatten ihre Arbeit im Güterverkehr schon am Mittwoch niedergelegt, im Personenverkehr in der Nacht zum Donnerstag.

Züge auf dem Bahnhof - eigentlich ein Normalzustand. Eigentlich.
Züge auf dem Bahnhof - eigentlich ein Normalzustand. Eigentlich.

Die Gewinner:
Vor allem Fernbuslinien und Mitfahrzentralen profitierten in den vergangenen Tagen vom Ausstand der Lokführer.

Der Betreiber meinfernbus.de sprach von einem "Rekordwochenende".

Ein Sprecher der Online-Mitfahrzentrale "mitfahrgelegenheit.de", sagte, an einem normalen Freitag würden 100.000 Plätze gebucht. In der vergangenen Woche seien es mehr als 250.000 gewesen.

Der Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands, Thomas Grätz, sprach von 40 bis 50 Prozent mehr Geschäft als an normalen Tagen.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) rief die Gewerkschaften beim Landesparteitag der hessischen SPD in Hofheim am Taunus erneut zu einer Schlichtung auf. Dies hatte die GDL schon abgelehnt.

Feier-Marathon bei 47 Grad: 19-Jähriger stirbt nach Mega-Party in Barcelona

2.284

Nach Polizei-Falschmeldung: 44-Jähriger stürzt sich vom Balkon in den Tod

10.849

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.583
Anzeige

"Party-Polizist" nach G20-Eklat von Amt entbunden

2.561

Schockierend! Mutter zeigt Fotos aus ihrer Junkie-Zeit

4.536

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.505
Anzeige

Tragischer Kreuzungs-Crash: Motorradfahrer stirbt!

752

Hatte dieser Lindenstraßen-Star eine Affäre mit dem Mann ihrer Freundin?

2.359

Tag24 sucht genau Dich!

32.384
Anzeige

Sängerin stirbt während eines Auftritts vor den Augen ihres Publikums

14.562

Ein Wunder! Dreijährige kämpft sich nach 15 Minuten unter Wasser zurück ins Leben

3.066

Wegen Spielzeugpistole: Polizei nimmt 15-Jährigen am Hauptbahnhof fest!

1.519

Kostenfalle! Anbieter kassieren weiter Roaming-Gebühren

6.481

"Spontaner Brechreiz": Darum rasten die Bachelorette-Fans richtig aus!

9.460

Will Smith' Ehefrau Jada gesteht: Ich war Drogendealerin

1.017

So kreativ verschwinden hässliche Narben

1.247

Oha! Welcher GZSZ-Star hat so viele Haare gelassen?

6.761

Gesuchter Schleuser holt seine Schlüssel bei Bundespolizei ab - Festnahme

1.335

Neonazis nahmen an den G20 Protesten in Hamburg teil!

5.641

Ab zum Film als Zombie! Hier ist deine Chance

647

70.000 Euro Schaden nach Blitzeinschlag

302

Freie Fahrt für Flitzer! Peinliche Panne verrät Blitzer-Standorte

3.138

Nach London: Auch in Hessen Mängel beim Brandschutz entdeckt

61

Verrät Lena mit diesem Foto ein süßes Geheimnis?

8.684

Lebensgefährliches Versteck: Polizei stoppt 21 Migranten auf Güterzügen

2.794

Junges Pärchen bei Moped-Tour auf der A4 fast gestorben

5.416

Frau stürzt beim Putzen aus dem Fenster und stirbt

4.991

Deutschlands wahrscheinlich dümmster Schwarzfahrer erwischt

3.806

Auto zerkratzt: Angelina Heger glaubt nicht an Zufall

4.243

Coburger Investor übernimmt Fahrradhersteller Mifa

682

92-Jährige schickt Taxi-Fahrer von einem Ort zum nächsten, um ihn dann zu prellen

2.596

Jetzt ist klar, wer Hans-Georg B. vor 21 Jahren zu Tode prügelte

23.799

Regentage in Frankfurt: 5 Tipps was ihr trotzdem unternehmen könnt

93

Kokain für 800 Millionen Euro! Zoll zeigt den spektakulären Fund

3.309

Ex-SPD-Chef Hans-Jochen Vogel in Klinik

1.808

Finger weg! Wer so flirtet, ist ein Depp

2.254

Schock für alle Fans: Schlagerstar Andrea Jürgens ist tot!

32.574

AfD sorgt sich ums Image

1.927

Ärzte hoffnungslos: Schlagerstar Andrea Jürgens liegt im Koma

32.755

Fette Strafe! Raser mit 154 km/h von Polizei gestoppt

435

Reise-Traum geplatzt! Diebe stehlen Luxus-Wohnmobil

9.543

Ex-Freund schießt auf Schwangere: Bevor sie stirbt, bringt sie noch das Baby zur Welt

5.065

Urlauber aus Halle ertrinkt in Ostsee

10.380

Mann will seine Frau umbringen. Doch die Familie handelt genau richtig

8.545

Bundesweite Kinderporno-Razzia! Polizei durchsucht Wohnungen von 67 Verdächtigen

1.768

Anzeige! Nachbar beleidigt "fetten Ar***" der Bachelorette

5.379

Frau wird in eigenem Garten von Baum erschlagen

3.765

Sieben Menschen nach Autounfall schwer verletzt

257

Ekel-Fund: Bei diesem Paket wurde dem Zoll mit Sicherheit schlecht!

13.706

Aufgedeckt! So seid Ihr im Studium wirklich erfolgreich

602

Nach tödlichem Tankstellen-Streit: 24-Jähriger schiebt seinem Bruder Schuld in die Schuhe

1.973

Weil es zu heiß war! Airbus muss kurz vor Ziel-Flughafen umdrehen

4.590

Lollapalooza in Gefahr. Plötzlich Zoff um Festival in Hoppegarten

2.243

Frau schmuggelt 102 iPhones am Körper

3.654

Achtung: Die nächsten Unwetter sind im Anmarsch!

18.808