Streit bei "Die Wollnys": Silvia und Sylvana geraten aneinander

Hückelhoven - Ein alter Schrank und Tochter Sylvana sorgen in der Folge von "Die Wollnys" am Mittwochabend (9. Januar, 20.15 Uhr, RTL 2) bei Mama Silvia Wollny für Gesprächs-Bedarf.

Silvia (re.) gefällt nicht, wie sehr Sylvana (li.) auf ihre kleine Tochter fixiert ist.
Silvia (re.) gefällt nicht, wie sehr Sylvana (li.) auf ihre kleine Tochter fixiert ist.  © RTL 2

Seit etwas mehr als einem halben Jahr lebt Familie Wollny mittlerweile in Hückelhoven-Ratheim bei Mönchengladbach.

Tochter Sylvana hat sich inzwischen zu einer regelrechten Helikopter-Mama entwickelt, die ihre kleine Tochter Celina nur schwer abgeben kann.

Nun plant sie, mit ihrer Schwester Sarafina die "Shopping-Meile" der nahen Kleinstadt Heinsberg zu besuchen. Silvia will sich während der Einkaufs-Tour um Celina kümmern.

Wegen ihrer verschiedenen Erziehungs-Methoden hatten Silvia und Sylvana allerdings schon öfters Ärger miteinander.

Werden Oma und Enkelin sorglose Stunden miteinander verbringen oder kommt es durch die übermäßige Fürsorglichkeit der jungen Mutter zu Konflikten?

Silvia Wollny fällt das Ausmisten schwer

Von welchen Stücken soll sich Silvia bloß trennen?!
Von welchen Stücken soll sich Silvia bloß trennen?!  © RTL 2

Außerdem ist Silvia genervt von ihrem Kleiderschrank. Das 30 Jahre alte Stück platzt nämlich aus allen Nähten.

Deshalb versucht sie, ihren Mann Harald vom Kauf eines neuen Schranks zu überzeugen.

Im Gegenzug soll sie aber ordentlich ausmisten.

Als es so weit ist, kann sie sich dann doch nur schwer von lieb gewonnen Erinnerungsstücken trennen.

Darüber hinaus sind Estefania und Loredana von der ständigen Neugierde ihrer Mutter genervt.

Die Teenies überlegen sich kurzerhand eine "Geheimsprache", damit Mama nichts mehr von ihren Gesprächen versteht.

Titelfoto: RTL 2

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0