Chlamydien in den Augen! So krank kann ein Freibad-Besuch machen

Neu

OMG! Dr. Oetker verkauft jetzt allen Ernstes eine Chips-Pizza

Neu

Mann donnert mit 75 km/h durch die 30er Zone und hat eine unfassbare Ausrede

Neu

Gefährliche Manipulation? Lok springt aus den Gleisen

Neu
4.330

Macht dieser Stein Nickern zu einem Nazi-Wallfahrtsort?

Der Obelisk in Nickern erhitzt weiter die Gemüter. Noch ist im Streit um die Aufschrift keine Einigung in Sicht. 

Von Dirk Hein

Das Streitobjekt wird immer häufiger zum Ziel rechter Demos - wie hier am 12. februar.
Das Streitobjekt wird immer häufiger zum Ziel rechter Demos - wie hier am 12. februar.

Dresden - Über keine Stadtratsentscheidung wird aktuell so emotional diskutiert wie über das Kriegerdenkmal in Nickern.

Weil der Obelisk zum Nazi-Wallfahrtsort zu werden droht, soll eine Inschrift ergänzt werden.

Rückblick: Zuletzt am 12. Februar zogen Hunderte Nazis durch Prohlis zu dem Gedenkstein. Dort steht an einem Obelisk der Spruch: „Wir gedenken der Opfer des anglo-amerikanischen Bombenterrors“. Angebracht wurde der zwar von ehemals Verfolgten des NS-Regimes, heute weiß das aber kaum noch jemand.

Auf Antrag von Linken, Grünen und SPD soll die Inschrift umgestaltet oder ergänzt werden. Im zuständigen Ortsbeirat wurde die Ratsmehrheit dafür ausgebuht.

Zuletzt gab es im September eine Demo vor dem Rathaus.

Historiker Justus H. Ulbricht (62) spricht sich für eine zusätzliche Erklärung am Nickerner Obelisken aus.
Historiker Justus H. Ulbricht (62) spricht sich für eine zusätzliche Erklärung am Nickerner Obelisken aus.

Der Antrag wurde mittlerweile entschärft. Nun soll „das Areal so gestaltet werden, dass sowohl die Erinnerung an die Toten der beiden Weltkriege als auch die kritische Auseinandersetzung mit den Ursachen“ möglich wird.

Dennoch wird weiter gestritten. Im Stadtrat am Donnerstag waren PEGIDA-Sympathisanten vor Ort. Doch warum ist dieser Konflikt so emotional?

„Der Streit um eine Änderung solcher Inschriften ist kein Dresdner Phänomen, er wird hier aber wegen des 13. Februars emotionaler geführt“, erklärt Historiker und Kriegsgräberexperte Justus H. Ulbricht (62). Obendrauf kämen menschliche Abwehrreflexe gegen Neues.

„Vielmals sind die Dorfgemeinschaften allergisch gegen jede Form von Veränderung. Was schon immer so war, soll nicht von Parteien verändert werden.“

Schilder mit ähnlichen Formulierungen gab es übrigens in vielen Städten der DDR. „Es war der Versuch, Kriegsverbrechen nach Westen auszulagern“, so Historiker Ulbricht.

Das sagt der Stadtrat

Auch PEGIDA-Frontmann Siegfried Däbritz war am Donnerstag als Zuschauer im Stadtrat.
Auch PEGIDA-Frontmann Siegfried Däbritz war am Donnerstag als Zuschauer im Stadtrat.

Auch im Stadtrat wurde der Gedenk-Obelisk am Donnerstag diskutiert.

Grünen-Chef Thomas Löser sagte: „Wir möchten nicht, dass ein neuer Gedenkort für Nazis entsteht.“ An dem Stein soll laut Löser nicht herum gemeißelt werden, aber ein zeitgemäßer Umgang gefunden werden.

SPD-Fraktionschef Christian Avenarius betonte: „Es geht nicht darum das Grauen und das Leid in Abrede zu stellen.“ Aber ein offener und kritischer Diskurs sei dringend notwendig.

Die FDP/FB hinterfragte, ob nun jeder Dresdner Gedenkstein überprüft werden muss. Denkmäler sollten laut FDP/FB im Kontext ihrer Zeit verstanden werden.

Die CDU sieht den Stein als Denkanstoß und als Denkmal einer Zeit.

Die rot-rot-grüne Mehrheit stimmte mit 35:28 Stimmen dafür, das Umfeld des Obelisken anzupassen. Die AG 13. Februar ist nun für Vorschläge zuständig.

Mal kurz nachdenken

Dirk Hein, TAG24-Redakteur.
Dirk Hein, TAG24-Redakteur.

Ein Kommentar von Dirk Hein

Als ich mich vor Monaten zum ersten Mal mit dem Obelisk in Nickern beschäftigt habe, war ich überrascht, wie viel Geschichte in so einem Stück Stein stecken kann:

Ursprünglich wurde das „Kriegerdenkmal“ für im Ersten Weltkrieg gefallene Soldaten aufgestellt.

Nach 1945 erfolgte dann die Umdeutung als Denkmal für die Opfer des „anglo-amerikanischen Bombenterrors“ schlicht in der Absicht, dem „guten“ sowjetischen Antifaschismus den „bösen“ westlichen Kapitalismus gegenüberzustellen.

Später übernahmen Rechte die Fokussierung auf die Opfer des Zweiten Weltkriegs. Der von Antifaschisten beschriftete Gedenk-Obelisk wurde immer mehr zum Wallfahrtsort kruder rechter Ideologien.

All das auf einer Tafel neben dem Gedenkstein zu erklären hat schlicht und einfach Sinn. Jeder, der das liest, ist nachher schlauer als vorher. Ebenso klar muss aber sein, dass nicht einfach die alte Gedenktafel entfernt und eine neue, unkritische angebracht werden kann. Das wäre gegen den Denkmalschutz gerichtet. Zudem würden dieselben Fehler wie nach 1945 noch mal begangen.

Denkt man darüber mal kurz nach, kann der Streit über den Obelisk normalerweise schnell wieder vom Tisch. Doch was ist in Dresden schon normal ...

Fotos: Holm Röhner, Ove Landgraf, Holm Helis, dpa/Arno Burgi

Aus Eifersucht! Mann sticht auf Rügen 20 Mal auf seine Frau ein, sie stirbt

Neu

Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

Neu

Brandgefahr? Diese Ikea-Schüssel wird so heiß, dass man darin braten könnte

Neu

Sex-Kannibale will im Knast Mörder heiraten!

Neu

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.097
Anzeige

Hunderte stellen sich gegen Anti-Israel-Demo

Neu

Eintracht Frankfurt hat einen neuen Hauptsponsor

198

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.585
Anzeige

Sexclub-Brand mit drei Toten: Verdächtiger sitzt schon im Knast

841

Dieser Drängler hat sich den Falschen ausgesucht!

5.362

Ist das der dümmste Einbrecher aller Zeiten?

973

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.246
Anzeige

Ausgebrannter Lkw fängt während des Abschleppens erneut Feuer

144

Tragisches Unglück oder Mord? Zwei Leichen nach Familiendrama

837

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.836
Anzeige

Mensch oder Lamm? Merkwürdiges Wesen sorgt für Angst und Schrecken

4.956

Typ hackt sich in REWE-System ein und macht das hier!

4.988

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.688
Anzeige

Ahnungslose Familie lebt tagelang mit dem Tod zusammen

3.355

Das Auto war ein Wrack: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt

34

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.481
Anzeige

Passagier überträgt Hubschrauberabsturz live auf Facebook

2.329

Mitarbeiter erspart Chef mit Idee Millionen: Der Dank dafür ist lächerlich

2.885

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.386
Anzeige

2400 Menschen übernachten auf Berliner Flughäfen

742

Über 20 Jahre Verspätung: Bundestag ändert Schwulengesetz und tritt nach

724

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

8.018
Anzeige

Linksradikale drohen mit Terror! Sichert ein Kriegsschiff der Bundesmarine den G20-Gipfel ab?

2.189

Horror! Passanten finden abgetrennten Finger

1.364

Frau sperrt Freund nackt auf dem Dachgeschoss aus

1.704

Drama im Garten: Mädchen (4) stirbt, weil sich Schaukel um den Hals wickelt

7.001

Weil sie Angestellte wie Sklaven behandelten: Acht Prinzessinnen verurteilt

2.527

Mann fragt 19-Jährige mitten auf der Straße, ob sie ihm den Hoden abtrennen

9.283

Frau wird von Zug erfasst und überlebt das Unglück

154

Darum kommen diese Jungs im Rock zur Schule

1.762

Jetzt ist klar, was das Feuer im Londoner Hochhaus auslöste

15.195

Reizgas-Attacke auf Jobcenter: Elf Verletzte

1.627

Dieser Mann lebt wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel

2.755

Mit wem urlaubt Elyas M'Barek denn da auf Mykonos?

2.145

Diese Frauen bekommen nur einen Job, wenn sie viele Likes haben

2.150

Jetzt erst aufgedeckt! Er rettete 10.000 Juden zur Nazi-Zeit das Leben

2.629

"Das ist der Horror": Anwohner haben Angst vor männlichen Flüchtlingen

14.274

Das ist der erste Shop der Welt, in dem Ihr mit Likes zahlen könnt

636

Nach 40 Jahren: Frau findet ihren Vater durch ein verlorenes Portemonnaie wieder

2.592

Eltern aufgepasst! Dieser Kindersitz wird zurückgerufen

4.387

Antiterror-Einheit bei bundesweiter Großrazzia gegen Rechtsextremismus

3.535
Update

Will Johnny Depp etwa Donald Trump umbringen?

3.391

Grüne Soße überall! Doch reichte es für den Weltrekord?

97

Projekttag abgebrochen: Mann befummelt sich vor Schulklasse

8.125

Von Mike Tyson gelernt? Mann beißt 29-Jährigem Teil des Ohres ab

775

Mann oder Frau? Alt oder Jung? Dieser Mugshot verwirrt das Netz

6.409

Nach Coming Out und Magersucht-Geständnis: Melina Sophie lüftet nächstes Geheimnis

2.983

Gespenstig! Hier starben die Autofahrer in der Flammenhölle in Portugal

5.064

Lkw schleift Baby mehrere Meter in Fahrradanhänger mit

6.900

Frau wehrt sich gegen Vergewaltigung und stürzt sechs Meter in die Tiefe

19.680