Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
1.725
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
3.614
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
2.117
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.983
Anzeige
61.958

Streit um Asylheim neben Schule eskaliert!

Dresden – Der Streit um die Unterbringung von 150 Flüchtlingen in das Schulhaus auf der Boxberger Straße spitzt sich zu. Eine Eltern-Initiative hat dazu aufgerufen, die Kinder der benachbarten Grundschule zu Hause zu lassen.
Rechtsanwalt Frank Hannig ist Sprecher der Bürgerinitiative.
Rechtsanwalt Frank Hannig ist Sprecher der Bürgerinitiative.

Dresden – Der Streit um die geplante Unterbringung von 150 Flüchtlingen in einem Schulhaus an der Boxberger Straße (Prohlis) spitzt sich zu. Eine Eltern-Initiative hat dazu aufgerufen, die Kinder der benachbarten Grundschule zu Hause zu lassen.

„Wir werden unsere Kinder aus Sorge um deren Sicherheit nicht in dieser Schule unterrichten lassen! Unsere Kinder werden und sollen in dieser Situation zu Hause bleiben“, so Frank Hannig, Sprecher einer Bürgerinitiative, die sich am Dienstag gegründet hat und aus Eltern von Schülern der 89. Grundschule zusammensetzt.

Wie MOPO24 berichtete, sollen die zwei verschiedenen Schulteile durch einen blickdichten Zaun getrennt werden. Trotzdem sei die Sicherheit der Kinder nicht gewährleistet, argumentiert die Initiative.

„Bereits bei der Informationsveranstaltung im Schulgebäude kam es vor der Tür zu Tumulten und Krawallen von Seiten Prohliser Bürger. Die Polizei erschien in Kampfanzügen und musste die Elternschaft schützen“, so Hannig.

Auf diesem Schulgelände an der Boxberger Straße sollen zeitnah Flüchtlinge untergebracht werden.
Auf diesem Schulgelände an der Boxberger Straße sollen zeitnah Flüchtlinge untergebracht werden.

„Es ist abzusehen, dass sowohl rechte als auch linke Krawallmacher, politische Parteien und Bürgerbewegungen die Situation an der Schule für ihre Zwecke vereinnahmen werden und dort demonstrieren wollen."

Und Hannig weiter: „Wir fordern die Lehrer der 89. Grundschule in Dresden und die zuständige Gewerkschaft für Bildung und Erziehung auf, zu streiken und sich zu weigern, an dieser Grundschule zu unterrichten..."

Im Falle eines Streiks müsse die Stadt den Kindern eine Ausweichschule bereitstellen. Falls nicht, wolle Hannigs Initiative selbst nach einer "geeigneten Örtlichkeit" suchen...

Aktuell ist MOPO24 vor Ort. Wir updaten diesen Artikel.

UPDATE, 9:25 Uhr: Schulleiterin Beate Klemm erklärte gegenüber MOPO24, dass von den rund 250 Schülern heute nur etwa die Hälfte anwesend sei. "Viele Eltern haben ihre Kinder entschuldigt, offiziell aus Krankheitsgründen." Der Unterricht finde dennoch planmäßig statt.

UPDATE, 9:35 Uhr: Nach MOPO24-Informationen haben Eltern beim Verwaltungsgericht Dresden Klage auf einstweilige Anordnung gegen die Unterbringung von 150 Flüchtlingen in der Schule eingereicht.

UPDATE, 10:05 Uhr: Frank Hannig, Sprecher der Bürgerinitiative, und einige Eltern berichten davon, dass deutlich weniger Kinder zum Unterricht erschienen sind. Die Rede ist von etwa 25 Schülern. Einige Eltern hätten ihre Kinder inzwischen wieder von der Schule abgeholt.

UPDATE, 11:00 Uhr: Wie das Operative Abwehrzentrum (OAZ) soeben mitteilte, haben unbekante Täter in der Nacht vier Molotowcocktails auf die Schule in der Boxberger Straße geworfen. Jedoch gelang es den Tätern nicht, am oder im Objekt einen Brand auszulösen. Es wird in alle Richtungen ermittelt. "Ein rechtspolitisch motivierter Hintergrund der Tat ist jedoch sehr wahrscheinlich", hieß es in der Mitteilung. Hinweise erbittet sich das OAZ unter 0351/4832233.

UPDATE, 11:26 Uhr: Wie die Stadt mitteilt, wird sich Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) in wenigen Minuten zum Sachverhalt der Molotowcocktails äußern. Gleich mehr bei MOPO24 unter diesem LINK.

Eltern haben an die Glastür der Schule Schilder angebracht.
Eltern haben an die Glastür der Schule Schilder angebracht.
Die Eltern sehen die Sicherheit ihrer Kinder gefährdet.
Die Eltern sehen die Sicherheit ihrer Kinder gefährdet.

Fotos: Christian Essler, Bruno Satelmajer, Ove Landgraf

Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
10.543
Update
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
2.912
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.370
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
26.771
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.496
Anzeige
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
3.600
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
315
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.044
Anzeige
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
757
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
1.801
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
2.338
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
3.763
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.239
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
7.593
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
2.200
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
1.849
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.187
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
1.831
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
3.996
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
4.941
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
1.950
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
6.019
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
841
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
1.013
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
4.240
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.304
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
3.323
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
2.804
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
2.181
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
4.087
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
392
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
5.083
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.645
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
741
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.831
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
2.238
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
4.879
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
3.567
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
77
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
5.520
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.442
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.351
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.964
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
3.041
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
3.854
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
2.070
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
3.184
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
96
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
845
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
4.228
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
2.085
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
2.243
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
3.677
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.595
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
2.124