Streit um Geldautomat eskaliert: Mann sprüht Pfefferspray

Pforzheim - In einer Bank in Pforzheim ist es am Mittwochabend zu einem Streit gekommen, bei dem ein 52-jähriger Mann Pfefferspray einsetzte.

Der Mann sprühte plötzlich Pfefferspray. (Symbolbild)
Der Mann sprühte plötzlich Pfefferspray. (Symbolbild)  © Daniel Karmann/dpa

Der 52-Jährige bediente in einem Vorraum einer Bank in der westlichen Karl-Friedrich-Straße gleichzeitig zwei Überweisungsterminals, teilt die Polizei mit.

Das ärgerte einen 51-jährigen Mann, der mit seinem Sohn darum bat, nur einen Automaten zu benutzen.

Der 52-Jährige lehnte das ab, dann drückte der 51-Jährige die Abbruch-Taste. Daraufhin entwickelte sich zunächst eine körperliche Auseinandersetzung und der 52-Jährige setzte schließlich Pfefferspray ein.

Der 51-jährige und sein Sohn wurden dabei verletzt.

Der Streit entwickelte sich wegen eines Geldautomats. (Symbolbild)
Der Streit entwickelte sich wegen eines Geldautomats. (Symbolbild)  © Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0