Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

NEU

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

NEU

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

NEU

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
12.781

Oertel steigt bei Pegida aus +++ Demo abgesagt!

Dresden - Wie stern.de berichtete steigt die bekannte PEGIDA-Sprecherin Kathrin Oertel (37) beim Dresdner PEGIDA-Verein aus. Was das für die Bewegung bedeutet?
Kathrin Oertel letzten Sonntag bei ihrer Rede auf dem Theaterplatz.
Kathrin Oertel letzten Sonntag bei ihrer Rede auf dem Theaterplatz.

Dresden - Schon wieder interner Wirbel bei der Dresdner PEGIDA. Nachdem in der vergangenen Woche Gründer Lutz Bachmann (42) von der Spitze des Vereins zurücktrat, ist jetzt Sprecherin Kathrin Oertel (37) ausgestiegen.

Außerdem wurde der 14. Abendspaziergang am kommenden Montag abgesagt. Rathaussprecher Kai Schulz bestätigte am Mittwoch 16:26 Uhr: "Pegida hat heute eine für Montag den 02.02.2015 geplante Demo abgesagt."

Der Grund für den Rücktritt soll wieder Lutz Bachmann gewesen sein. Entgegen seiner Ankündigung, er wolle sich aus dem PEGIDA-Verein zurückziehen, übernimmt er intern wohl weiter eine führende Rolle.

So ist offenbar der Facebook-Post zur Kundgebung am vergangenen Sonntag auf dem Theaterplatz von Lutz Bachmann verfasst und veröffentlich worden. Unter dem Post stand gezeichnet "LB" wie Lutz Bachmann. 30 Minuten später war das LB verschwunden, nachdem mehrere Leute gefragt hatten, ob denn "der Lutz immer noch da" sei.

Erst (Jugend-)Freunde, jetzt Gegner? Kathrin Oertel und Lutz Bachmann
Erst (Jugend-)Freunde, jetzt Gegner? Kathrin Oertel und Lutz Bachmann

Im Orga-Team war bei mehreren Mitgliedern der Eindruck entstanden, dass Bachmanns Entschuldigung für seinen rassistischen Facebook-Post (siehe unten) und sein Rückzug nicht ernst gemeint waren.

Daraufhin warfen außer Oertel noch weitere Gründungsmitglieder hin. Zu ihnen zählen nach stern-Informationen u.a. auch AfD-Mitglied Achim Exner, der Wirtschaftsberater Bernd-Volker Lincke und Thomas Tallacker.

Am Mittwochmittag erreicht MOPO24 den PEGIDA-Organisator René Jahn (49).

Er sagt: "Ich kann Kathrins Rücktritt bestätigen. Drei weitere Mitglieder des Orga-Teams und ich sind aus dem Verein ausgetreten. Es gab am Dienstag um 17 Uhr eine Sitzung des gesamten Orgateams. Dabei wurde kontrovers über die Rolle von Lutz Bachmann diskutiert. Wir waren der Meinung, dass es kontraproduktiv ist, wenn er weiter bei PEGIDA eine führende Rolle spielt. Wir würden früher oder später der Lüge bezichtigt und als Bewegung unglaubhaft. Hier geht es um PEGIDA, nicht um Einzelschicksale. Was der Verein jetzt nach unserem Rückzug macht, ist seine Sache."

Außerdem machte er deutlich: "Es kann nicht sein, das wir uns in aller Deutlichkeit von Lutz Bachmanns untragbaren Äußerungen distanzieren, er dann aber im Orga-Team der Pegida bleiben will. Mit diesem Nazi-Zeug und den rechten Äußerungen möchte ich nichts zu tun haben”.

Ingo Friedemann war bereits am Sonntag aus dem Orga-Team und dem Verein zurückgetreten; das bestätigte er auf MOPO24-Nachfrage. Dieser Entschluss sei bereits mit Auftauchen der Bachmann-Posts und des Hitler-Bildes gefallen.

René Jahn am Sonntag auf dem Theaterplatz.
René Jahn am Sonntag auf dem Theaterplatz.

Auf der Facebookseite von Pegida wurde eine Erklärung veröffentlicht, in der andere Gründe für die Rücktritte genannt wurden. So hätten Kathrin Oertel und Uwe Tallacker privat und beruflich zu sehr unter Anfeindungen von PEGIDA-Gegnern gelitten.

Was der Rückzug für die PEGIDA bedeutet, kann nur gemutmaßt werden. Fest steht, dass Kathrin Oertel seit dem Auftritt bei Günther Jauch (am Sonntag, 18.1.) massiv an Bedeutung und Bekanntheit zugelegt hatte. Nahezu jede große deutsche Zeitung hatte ihr Foto veröffentlicht.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) hatte sich am Montag sogar mit ihr zum Gespräch getroffen. Zum Oertel-Rücktritt wollte sich Ulbig gegenüber MOPO24 am Mittwochnachmittag aber nicht äußern.

Bachmann selbst war am 21. Januar zurückgetreten, nachdem bekannt wurde, dass er auf seiner Facebookseite vor Jahren Ausländer als "Viehzeug" und "Gelumpe" beschimpft hatte. Außerdem hatte er sich als Hitler gepostet, mit der Unterschrift "Er ist wieder da!"

Seit dem führte Oertel die PEGIDA-Geschäfte zusammen mit René Jahn. Nun müssen die Karten wohl noch einmal neu gemischt werden. Für übernächsten Montag (9. Februar) ist nunmehr der 14. Spaziergang geplant.

Auf ihrer Facebookseite teilte PEGIDA am Mittwoch mit, dass in den nächsten Tagen in einer Sondersitzung ein neuer Vorstand gewählt werden soll. Demnach soll Lutz Bachmann nicht mehr zur Verfügung stehen.

Bachmann bestätigte das gegenüber der Süddeutschen Zeitung: Bachmann zur SZ. "Ich bin auch froh, dass ich da draußen bin, ich will gar nicht mehr."

Lutz Bachmann, als Hitler frisiert. Das Bild ging um die Welt.
Lutz Bachmann, als Hitler frisiert. Das Bild ging um die Welt.

Fotos: dpa, imago, Felix Meinicke

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

NEU

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

NEU

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

NEU

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

NEU

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

NEU

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

NEU

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

2.411

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

1.950

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

3.485

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

8.584

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

774

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

2.999

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

4.266

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.016

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

10.591

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

4.078

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

3.895

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

3.098

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

2.688

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

6.351

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

7.063

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

3.189

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

3.603

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

9.536

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

23.670

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

3.801

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.217

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.005

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

1.659

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

3.783

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.278

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

14.229

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

1.232

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

5.306

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

8.927

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

816

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

5.508

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

15.654

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

8.031

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

16.476

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

634

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

522

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

4.056