So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

NEU

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

NEU

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
12.784

Oertel steigt bei Pegida aus +++ Demo abgesagt!

Dresden - Wie stern.de berichtete steigt die bekannte PEGIDA-Sprecherin Kathrin Oertel (37) beim Dresdner PEGIDA-Verein aus. Was das für die Bewegung bedeutet?
Kathrin Oertel letzten Sonntag bei ihrer Rede auf dem Theaterplatz.
Kathrin Oertel letzten Sonntag bei ihrer Rede auf dem Theaterplatz.

Dresden - Schon wieder interner Wirbel bei der Dresdner PEGIDA. Nachdem in der vergangenen Woche Gründer Lutz Bachmann (42) von der Spitze des Vereins zurücktrat, ist jetzt Sprecherin Kathrin Oertel (37) ausgestiegen.

Außerdem wurde der 14. Abendspaziergang am kommenden Montag abgesagt. Rathaussprecher Kai Schulz bestätigte am Mittwoch 16:26 Uhr: "Pegida hat heute eine für Montag den 02.02.2015 geplante Demo abgesagt."

Der Grund für den Rücktritt soll wieder Lutz Bachmann gewesen sein. Entgegen seiner Ankündigung, er wolle sich aus dem PEGIDA-Verein zurückziehen, übernimmt er intern wohl weiter eine führende Rolle.

So ist offenbar der Facebook-Post zur Kundgebung am vergangenen Sonntag auf dem Theaterplatz von Lutz Bachmann verfasst und veröffentlich worden. Unter dem Post stand gezeichnet "LB" wie Lutz Bachmann. 30 Minuten später war das LB verschwunden, nachdem mehrere Leute gefragt hatten, ob denn "der Lutz immer noch da" sei.

Erst (Jugend-)Freunde, jetzt Gegner? Kathrin Oertel und Lutz Bachmann
Erst (Jugend-)Freunde, jetzt Gegner? Kathrin Oertel und Lutz Bachmann

Im Orga-Team war bei mehreren Mitgliedern der Eindruck entstanden, dass Bachmanns Entschuldigung für seinen rassistischen Facebook-Post (siehe unten) und sein Rückzug nicht ernst gemeint waren.

Daraufhin warfen außer Oertel noch weitere Gründungsmitglieder hin. Zu ihnen zählen nach stern-Informationen u.a. auch AfD-Mitglied Achim Exner, der Wirtschaftsberater Bernd-Volker Lincke und Thomas Tallacker.

Am Mittwochmittag erreicht MOPO24 den PEGIDA-Organisator René Jahn (49).

Er sagt: "Ich kann Kathrins Rücktritt bestätigen. Drei weitere Mitglieder des Orga-Teams und ich sind aus dem Verein ausgetreten. Es gab am Dienstag um 17 Uhr eine Sitzung des gesamten Orgateams. Dabei wurde kontrovers über die Rolle von Lutz Bachmann diskutiert. Wir waren der Meinung, dass es kontraproduktiv ist, wenn er weiter bei PEGIDA eine führende Rolle spielt. Wir würden früher oder später der Lüge bezichtigt und als Bewegung unglaubhaft. Hier geht es um PEGIDA, nicht um Einzelschicksale. Was der Verein jetzt nach unserem Rückzug macht, ist seine Sache."

Außerdem machte er deutlich: "Es kann nicht sein, das wir uns in aller Deutlichkeit von Lutz Bachmanns untragbaren Äußerungen distanzieren, er dann aber im Orga-Team der Pegida bleiben will. Mit diesem Nazi-Zeug und den rechten Äußerungen möchte ich nichts zu tun haben”.

Ingo Friedemann war bereits am Sonntag aus dem Orga-Team und dem Verein zurückgetreten; das bestätigte er auf MOPO24-Nachfrage. Dieser Entschluss sei bereits mit Auftauchen der Bachmann-Posts und des Hitler-Bildes gefallen.

René Jahn am Sonntag auf dem Theaterplatz.
René Jahn am Sonntag auf dem Theaterplatz.

Auf der Facebookseite von Pegida wurde eine Erklärung veröffentlicht, in der andere Gründe für die Rücktritte genannt wurden. So hätten Kathrin Oertel und Uwe Tallacker privat und beruflich zu sehr unter Anfeindungen von PEGIDA-Gegnern gelitten.

Was der Rückzug für die PEGIDA bedeutet, kann nur gemutmaßt werden. Fest steht, dass Kathrin Oertel seit dem Auftritt bei Günther Jauch (am Sonntag, 18.1.) massiv an Bedeutung und Bekanntheit zugelegt hatte. Nahezu jede große deutsche Zeitung hatte ihr Foto veröffentlicht.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) hatte sich am Montag sogar mit ihr zum Gespräch getroffen. Zum Oertel-Rücktritt wollte sich Ulbig gegenüber MOPO24 am Mittwochnachmittag aber nicht äußern.

Bachmann selbst war am 21. Januar zurückgetreten, nachdem bekannt wurde, dass er auf seiner Facebookseite vor Jahren Ausländer als "Viehzeug" und "Gelumpe" beschimpft hatte. Außerdem hatte er sich als Hitler gepostet, mit der Unterschrift "Er ist wieder da!"

Seit dem führte Oertel die PEGIDA-Geschäfte zusammen mit René Jahn. Nun müssen die Karten wohl noch einmal neu gemischt werden. Für übernächsten Montag (9. Februar) ist nunmehr der 14. Spaziergang geplant.

Auf ihrer Facebookseite teilte PEGIDA am Mittwoch mit, dass in den nächsten Tagen in einer Sondersitzung ein neuer Vorstand gewählt werden soll. Demnach soll Lutz Bachmann nicht mehr zur Verfügung stehen.

Bachmann bestätigte das gegenüber der Süddeutschen Zeitung: Bachmann zur SZ. "Ich bin auch froh, dass ich da draußen bin, ich will gar nicht mehr."

Lutz Bachmann, als Hitler frisiert. Das Bild ging um die Welt.
Lutz Bachmann, als Hitler frisiert. Das Bild ging um die Welt.

Fotos: dpa, imago, Felix Meinicke

Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

NEU

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

NEU

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

NEU

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

NEU

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.216

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

755

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

2.202

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

2.995

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

3.330

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

256

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

1.884

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

1.472

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

2.829

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.863
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

3.911

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

6.908
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.232

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

862

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.096

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

503

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.607

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

6.805

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.243

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

17.169

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

30.936

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

10.413

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.388

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.645

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.473

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.462

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.614

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

14.591

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

2.028

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

11.397

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

874

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.496

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.752

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

28.109

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.814