17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

TOP

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

NEU

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

NEU

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

NEU

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

NEU
1.948

Händler wollen Weihnachtsmärkte bis Januar verlängern

Dresden - Dresden will Deutschlands Weihnachtshauptstadt sein. Neben dem Striezelmarkt locken stadtweit mittlerweile zehn weitere Märkte. Doch am Heiligabend ist - bis auf eine Ausnahme - überall Schluss. Jetzt fordern immer mehr Händler: Wir wollen in die Verlängerung!
Holger Zastrow stieß die Diskussion zur Verlängerung der Weihnachtsmarktzeit an.
Holger Zastrow stieß die Diskussion zur Verlängerung der Weihnachtsmarktzeit an.

Von Dirk Hein

Dresden - Dresden will Deutschlands Weihnachtshauptstadt sein. Neben dem Striezelmarkt locken stadtweit mittlerweile zehn weitere Märkte. Doch am Heiligabend ist - bis auf eine Ausnahme - überall Schluss. Jetzt fordern immer mehr Händler: Wir wollen in die Verlängerung!

Angestoßen wurde die Diskussion durch Holger Zastrow (45).

Der FDP-Chef und Werbefachmann ist einer der Macher des neuen Augustusmarktes an der Hauptstraße:

„Einige unserer 105 Händler würden gern bis 6. Januar verlängern. In dieser Zeit sind viele Touristen in der Stadt, Angebote hingegen gibt es leider kaum.“

Größtes Hindernis aktuell: Nach den Festtagen müsste nach der teureren Sondernutzungsgebühr abgerechnet werden.

Der Striezelmarkt in einer wundervollen Ansicht von oben.
Der Striezelmarkt in einer wundervollen Ansicht von oben.

Pro Quadratmeter Weihnachtsmarktfläche würden dann 1,52 Euro täglich fällig. „Zu teuer“, urteilt Zastrow.

Die Stadt solle stattdessen die Marktsatzung anpassen. Zustimmung findet Zastrow auch auf dem altehrwürdigen Striezelmarkt.

Jens Bauermeister (50, „Aus Topf und Pfanne“): „Eine klasse Idee, falls die Mehrheit der Händler mitmacht. Nach Weihnachten ist die Hektik weg. Von Oma gibt’s den ein oder anderen Schein - das könnte sich lohnen.“

Zurückhaltender äußert sich Mario Müller-Milano (66): „Falls länger geöffnet wird, dann maximal bis Ende Dezember. Selbst dann braucht es aber mehr Personal und mehr Geld für das Kulturprogramm.“

Justus Altenburger (39), Betreiber vom Romantischen Weihnachtsmarkt am Schloss: „Es gab schon Gespräche mit der Stadt. Wir würden grundsätzlich gern verlängern.“

Auf Grundstücken des Freistaats ist das schon heute möglich: Der Mittelalter-Weihnachtsmarkt im Stallhof läuft unter dem Titel „Dresdner Rauhnächte“ schon jetzt bis 4. Januar.

Das sagen die Händler

Jessy Seedorf, Christoph Gäbler und André Lindner (v.l.n.r.).
Jessy Seedorf, Christoph Gäbler und André Lindner (v.l.n.r.).

Christoph Gäbler (40), Händler auf dem Augustusmarkt: „Weihnachtsmarkt nach Weihnachten? Das würde funktionieren. Ich bin Gastronom, meine Familie lebt das mit. Länger auf dem Markt zu sein, wäre kein Problem.“

André Lindner (36), Händler auf dem Augustusmarkt: „Die Kollegen auf dem Mittelaltermarkt im Stallhof haben gute Erfahrungen gemacht. Wir auf der Hauptstraße würden auch gern länger öffnen.“

Jessy Seedorf (34), Händlerin auf dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt: „Ich finde es schön, dass die Tradition der Rauhnächte gefeiert wird. Ob sich eine Verlängerung finanziell lohnt, ist schwer einzuschätzen.“

Das sagen die Besucher

Frank Diesener, Sophia Schmieder und Robin Caspar (v.l.n.r.).
Frank Diesener, Sophia Schmieder und Robin Caspar (v.l.n.r.).

Frank Diesener (48), Lehrer: „Bei uns in Wernigerode gibt es eine ähnliche Diskussion. Viele Touristen verlangen das einfach. Für Dresden würde es sich sicher anbieten.“

Sophia Schmieder (36), Diplom- Kauffrau und erstes Dresdner Stollenmädchen: „Ich bin dafür. Viele haben dann frei und wollen bummeln gehen. Der Weihnachtsschmuck bleibt ja auch und Glühwein schmeckt auch später noch.“

Robin Caspar (24), Bürokaufmann: „Ich finde die Idee nicht gut. Nach Weihnachten gibt es einfach eine andere Stimmung. Silvester und das neue Jahr stehen im Vordergrund.“

Fotos: Eric Münch, Steffen Füssel

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

NEU

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

NEU

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

NEU

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

NEU

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

NEU

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

825

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

946

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

259

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

695

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

3.686

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.302

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

5.566

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

5.194

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

8.476

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.960

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.392

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.863

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.541

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.462

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.663

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.045

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.917

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.102

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.119

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

749

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.573

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

17.486

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.990

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.648

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.947

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.235

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.914

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

5.118

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.328

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.824

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.518

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.344

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.324

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.737

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.963