Schon wieder! Erneuter Stromausfall in Schleswig-Holstein

Lübeck - Nach dem gestrigen Stromausfall in weiten Teilen Schleswig-Holsteins (TAG24 berichtete) gab es heute erneut ein Blackout. Betroffen ist der Lübecker Hauptbahnhof.

Erst am Mittwoch waren am Lübecker Bahnhof alle Anzeigen ausgefallen.
Erst am Mittwoch waren am Lübecker Bahnhof alle Anzeigen ausgefallen.  © Fabian Rentzsch

Wie die Lübecker Nachrichten bekannt gaben, seien dort bereits am Vormittag gegen 11 Uhr die Lichter und Anzeigetafeln ausgegangen.

Am Mittwoch war es durch einen Kurzschluss in einer Strom-Weiterleitungsstation in Stockelsdorf zu einem flächendeckenden Stromausfall gekommen. 146.000 Haushalte waren betroffen, neben Lübeck ging auch in Teilen Ostholsteins das Licht aus.

Auf der Seite Stromausfall.de häufen sich aktuell schon wieder die Meldungen im Bereich rund um die Stadt Hansestadt. Ein offizielles Statement der Stadtwerke gibt es allerdings noch nicht.

Die Ursache für den heutigen Stromausfall ist bislang unklar.

Etwa 550 Menschen haben am Donnerstagmittag gemeldet, ohne Strom zu sein.
Etwa 550 Menschen haben am Donnerstagmittag gemeldet, ohne Strom zu sein.  © Screenshot/stromausfall.de

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0