Team Wallraff undercover in Psychiatrien erntet viel Ärger und viel Lob! Top Mordanklage gegen 30-Jährigen, der Jäger Simon P. umgebracht haben soll 140 Neueröffnung und krasse Angebote: Darum wollen alle am Donnerstag zu MediaMarkt! 1.153 Anzeige Bier, Grillgut und Campingstühle: Metal-Supermarkt eröffnet auf Wacken Open Air 1.687 Microsoft eröffnet Shop im MediaMarkt! Vier Tage gibt's hohe Rabatte Anzeige
2.033

Mega-Stromausfall in Köpenick: Schulen und Kitas bleiben geschlossen

Blackout in Berlin-Köpenick: Stromausfall dauert wohl bis Mittwochnachmittag

Weil bei Bauarbeiten eine wichtige Stromleitung beschädigt wurde, haben in Berlin-Köpenick mehr als 30.000 Haushalte keinen Strom.

Berlin - Seit Dienstagmittag schauen Tausende Köpenicker in die Röhre. Von dem Stromausfall sind mehr als 30.000 und 2000 Gewerbetriebe betroffen. Sie hoffen im Laufe des Mittwochs wieder am Netz zu sein.

Wegen einem Stromausfall brennt kein elektrisches Licht in der Altstadt von Berlin-Köpenick.
Wegen einem Stromausfall brennt kein elektrisches Licht in der Altstadt von Berlin-Köpenick.

Wegen des folgenschweren Stromausfalls bleiben am Mittwoch auch Schulen und Kitas in den betroffenen Ortsteilen geschlossen. Das gelte für Bohnsdorf, Grünau, Köpenick, Müggelheim und Schmöckwitz, teilte das Bezirksamt am späten Dienstagabend mit.

Grund des Blackouts sind nach Angaben der Senatsverwaltung Bauarbeiten an der Salvador-Allende-Brücke. Ein Sprecher sagte am Abend, eine Bohrung habe dort eine wichtige Stromleitung zerstört. Mehrere Montage-Teams seien bei Reparaturen im Einsatz, sagte ein Vattenfall-Sprecher am frühen Mittwochmorgen. «Das ist eine hochanspruchsvolle Tätigkeit, die einfach Zeit benötigt. Deshalb dauert dieser Stromausfall auch deutlich länger, als es bei anderen Stromausfällen der Fall ist.» Die Prognose: Gegen 15 Uhr soll der Strom am Mittwoch wieder fließen.

In mehreren Tausend Haushalten war es nicht nur dunkel - sondern auch kalt: Wegen des Stromausfalls waren auch die beiden Blockheizkraftwerke des Energieversorgers in Köpenick und Friedrichshagen vom Netz. "Die Wiederversorgung der rund 5000 betroffenen Haushalte mit Wärme kann erst nach der Wiederversorgung mit Strom erfolgen", twitterte Vattenfall.

"Das ist in der Tat außergewöhnlich", kommentierte der stellvertretende Berliner Landes-Branddirektor die Situation in der "Abendschau" des rbb. In dem Gebiet seien zusätzliche Kräfte im Einsatz, auch die Freiwillige Feuerwehr sei alarmiert.

Lone Survivor: Nur bei einem einzigen Fenster brennt Licht.
Lone Survivor: Nur bei einem einzigen Fenster brennt Licht.

Um in Notfällen besser für die betroffenen Menschen erreichbar zu sein, griff die Berliner Polizei in der Nacht zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Zum einen waren deutlich mehr Polizisten im Einsatz, um für die Bevölkerung ansprechbar zu sein.

Außerdem schickte die Polizei am späten Abend vier Fahrzeuge nach Köpenick, die dort als "stationäre Wachen" dienen sollten. Via Twitter bedankten sich die Einsatzkräfte für die Besonnenheit der Bürger - und ergänzten am späten Abend: "Damit Sie gut schlafen können, beenden wir jetzt auch unsere Lautsprecherdurchsagen."

Teilweise waren auch der Mobilfunk und das Festnetz von dem Ausfall betroffen. Außerdem liegt das Krankenhaus Köpenick in dem betroffenen Gebiet, das - wie auch beispielsweise das Bürgeramt - telefonisch nicht erreichbar war. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk richteten eine zusätzliche Notstromversorgung ein, um Schlimmeres im Krankenhaus zu verhindern. Sicherheitshalber wurden bis etwa vier Uhr nachts nach Angaben eines Sprechers trotzdem mehr als 20 Patienten aus besonders sensiblen Stationen in andere Kliniken umgesiedelt - weitere könnten folgen.

Der Stromausfall hatte auch Auswirkungen auf das Verkehrsnetz. Die Verkehrsinformationszentrale Berlin teilte auf Twitter mit, dass zahlreiche Ampelanlagen außer Betrieb seien. Der Straßenbahnverkehr war auf den Linien vom Rathaus Köpenick zu den Haltestellen Wendenschloss und Krankenhaus Köpenick sowie zwischen S-Bahnhof Grünau und Alt-Schmöckwitz unterbrochen. Wegen Ausfalls der Bahnsteigsbeleuchtung hielten die S-Bahnen außerdem nicht am Bahnhof Grünau.

Update, 11.30 Uhr

Die Behebung birgt laut dem Energiekonzern Vattenfall Tücken und könnte länger dauern als gedacht. Es kämen mehrere "unglückliche Komponenten" zusammen, die man in dieser Form noch nicht gehabt habe, sagte Julia Klausch, Sprecherin für das Stromnetz Berlin, am Mittwoch. "Die bauliche Situation lässt wenig Spielräume." Den Ausfall wie angestrebt bis 15.00 Uhr am Mittwoch zu beheben, werde "sportlich". "Wir tun, was wir können." Man wolle sauber, sicher und sorgfältig arbeiten.

Längere und flächendeckendere Stromausfälle habe es in Berlin aber durchaus schon gegeben, so Klausch. Zu den Besonderheiten zähle aktuell, dass die Reparatur an der Salvador-Allende-Brücke unter sehr beengten Bedingungen stattfinde - Brücken bedeuteten immer einen Engpass. Die Baugrube biete nur Platz für vier bis sechs Arbeiter, hieß es. Die Kabel verliefen über die Brücke.

Bei einer Bohrung bei Bauarbeiten an der Brücke war am Dienstagnachmittag neben dem Hauptkabel auch das Ersatzkabel beschädigt worden. Die verantwortliche Firma habe sich vorab nicht über deren Verlauf informiert, sagte Klausch.

Ein beschädigtes Stück Stromkabel liegt in einer Baugruppe.
Ein beschädigtes Stück Stromkabel liegt in einer Baugruppe.

Update, 9.43 Uhr

Vom Stromausfall betroffene Köpenicker können mehrere Schulen aufsuchen, um sich aufzuwärmen oder ihr Handy aufzuladen. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick veröffentlichte am Mittwoch auf seiner Internetseite zu diesem Zweck eine Liste mit fünf Schulen. Eine Notversorgung mit Essen und Getränken könne jedoch nicht gewährleistet werden, hieß es. Am Rathaus Köpenick stand zudem ein Einsatzwagen des Arbeiter-Samariterbundes mit Internet- und Telefonanschluss bereit.

Update, 8.40 Uhr

Aufgrund des Stromausfalls sind drei Straßenbahnlinien auch am Mittwochmorgen unterbrochen. Die Linie 62 fuhr zwischen den Haltestellen Schlossplatz Köpenick und Wendenschloss nicht, wie eine Sprecherin des Unternehmens mitteilte. Eingeschränkt nutzbar waren demnach auch die Linien 68 und 27. Die BVG richtete einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Der Verkehrsbetrieb schloss außerdem eine Vereinbarung mit der Feuerwehr: Menschen, deren Telefone unterbrochen seien und die Hilfe brauchten, könnten sich an Busfahrer wenden - diese stünden in Kontakt mit der Leitstelle der Feuerwehr.

Update, 8.24 Uhr

Der großflächige Stromausfall soll nach Angaben des Energiekonzerns Vattenfall wie geplant am Mittwochnachmittag behoben sein. "Wir tun alles dafür, das Ziel um 15.00 Uhr einzuhalten", versicherte eine Sprecherin des Unternehmens. Mehrere Arbeiter seien mit der Reparatur der Stromleitungen an der Salvador-Allende-Brücke beschäftigt. Schwierig sei, dass bei einer Bohrung neben dem Hauptkabel auch das Ersatzkabel beschädigt worden sei. Beide Kabel liegen nach Angaben der Sprecherin etwa einen Meter von einander entfernt unter der Erde. Die Reparaturarbeiten würden dadurch erschwert, dass es sich um eine enge Baustelle handele.

Update, 7.56 Uhr

Wer vom Stromausfall betroffen ist, kann heute kostenlos mit der BVG (Tram, Bus, U-bahn) fahren - auch außerhalb Köpenicks.

Fotos: DPA, Julian Stähle/dpa

Frau traut ihren Augen nicht, als sie sieht, was ein Mann im Flixbus treibt 9.393 Horror-Zahnarzt soll mit Bewährung davonkommen! 812 Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 5.108 Anzeige VfB-Juwel zu Real Madrid? Spanier sollen großes Interesse haben! 1.684 Das passiert im ersten langen Trailer von "Toy Story 4"! 297 Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.934 Anzeige Abschied für immer? Nächster GZSZ-Star verlässt den Kiez 6.016 Bewegende Gedenkfeier für verstorbenen "IaF"-Star Ursula Karusseit (†79) 5.120 Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 2.687 Anzeige Vertrag aufgelöst: So versaut sich Ex-Schalke-Talent Avdijaj die Karriere! 4.008 Inzest-Horror: Mädchen (†12) wird von Brüdern und Onkel gemeinsam vergewaltigt und brutal ermordet 10.951 Zeugen gesucht: Unbekannte schlagen Mann (31) wegen seiner Herkunft brutal zusammen 499 Ein Muss für Sneaker Fans: In diesem NIKE Outlet sind neue Modelle eingetroffen 5.922 Anzeige Jetzt will's Dunja Hayali von den Hamburgern wissen! 680 Ausgerechnet bei Brandschutz-Schulung: Mann verbrennt sich schwer 190 Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.499 Anzeige "Germany's Next Topmodel"-Transgender Tatjana: "Körperlich ging etwas schief" 3.309 So emotional wie nie: Heute spricht Sven Hannawald Klartext 2.251 Mann eröffnet falschen Strip-Club und hat Sex mit angestellten Frauen 3.223 "Bin gleich da! Im Sarg..." So krass warnt die Polizei 3.546 Nach Ausschreitungen in Düsseldorf: Zwei Köln-Fans verurteilt 89 Maddie McCann auf Netflix: Die Eltern erheben schwere Vorwürfe! 4.750
Frau bei Hattersheim von Regionalexpress erfasst und getötet 316 Stefanie Heinzmann wollte aufhören: Das war der Grund dafür 2.383
Sie lernte in der Uni, während sich ein Mann vor ihr einen runterholte 2.236 Schon wieder! Gewaltverbrecher erneut aus Psychiatrie geflohen 5.486 Barack Obama stellt sich Fragen junger Menschen in Berlin! 378 "Wie ein kranker Psychopath": Was ist da los bei Olli Schulz? 5.447 Na, wer versteckt sich denn da im Stuttgarter Zoo? 303 Er rief noch den Notruf: Mann (26†) auf offener Straße erstochen 13.319 Update Autowaschen per App: Hier musst Du nicht mehr aussteigen 327 Tote Reiterhof-Chefin: Jetzt nimmt der Fall Fahrt auf 2.156 Krankenhaus-Drama bei Ex-BTN-Star Jenefer Riili: Deshalb musste sie in die Klinik! 612 21 Messerstiche! Frau (29) brutal getötet, ist Frankfurter Wirt der Täter? 1.742 Dirk Nowitzki gelingt geiler Wurf für die Geschichts-Bücher! 757 Großeinsatz: Abschiebung in Nürnberg droht zu eskalieren 4.517 Schule verbietet Jogginghosen, Kaugummis und Energydrinks 2.630 DFB-Testspiel: Darum könnte Serbien ein Stolperstein für Deutschland sein! 1.031 Geklauter Heißluftballon im Wald gefunden, doch es fehlt etwas 1.722 Polizist wegen sexuellem Missbrauch verhaftet 339 Tödlicher Unfall: Auto fährt gegen Gefahrgut-Laster 1.683 Nach Beerdigung von Thomas Haller: Weiterer Fußball-Verein erstattet Anzeige! 15.850 Wegen Rohrbruch: Gefangene dürfen zu Hause schlafen 2.585 Er klaute eine EC-Karte und hob dann Geld an einem Automaten ab: Wer kennt diesen Mann? 790 Leichtsinn am Steuer! Drei Verletzte wegen nicht frei gekratzter Scheibe 137 Paukenschlag! Geschäftsführer Rettig verlässt den FC St. Pauli 128 Schuh verhindert Schlimmeres: Mann fährt Kollegen zur Strafe über den Fuß 152 RB-Leipzig-Fan nach Bundesligaspiel von Brutalo-Duo bewusstlos geprügelt 6.383 Geniale Erfindung: Wird dieses Pflaster das "Ding des Jahres"? 5.922 Missbrauch auf Campingplatz: Jugendamt kannte pädophile Neigung von Pflegevater 1.617 Tödlicher Unfall: Laster überrollt Radfahrer beim Rechtsabbiegen 2.877 Update Früheres IS-Mitglied zu Gefängnisstrafe verurteilt 864