Rührende Worte der "Sportler des Jahres" für Kristina Vogel Neu Autofahrer aufgepasst! Schneefall und Nässe sorgen für glatte Straßen Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.789 Anzeige Schock im Wald: Spaziergänger finden menschliches Skelett Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 12.172 Anzeige
217

Mutmaßlicher Online-Betrüger ergaunert fast zwei Millionen Euro

In Stuttgart hat ein mutmaßlicher Online-Betrüger ahnungslose Bankkunden um etwa 1,9 Millionen Euro betrogen.
Der Online-Betrüger soll 1,9 Millionen Euro erbeutet haben. (Symbolbild)
Der Online-Betrüger soll 1,9 Millionen Euro erbeutet haben. (Symbolbild)

Stuttgart - Ein mutmaßlicher Online-Betrüger soll ahnungslose Bankkunden vorwiegend aus Süddeutschland um etwa 1,9 Millionen Euro gebracht haben.

Wegen gewerbsmäßigen Computerbetruges und gewerbsmäßigen Betruges in mehr als 500 Fällen hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen den 29-Jährigen aus München nun Anklage erhoben.

Wie die Behörde und das Landeskriminalamt am Mittwoch mitteilten, wohnte der Deutsche zuletzt in Kambodscha.

Ihm wird vorgeworfen, sich von den Bankkunden die Zugangsdaten zu ihrem Online-Banking verschafft zu haben. Damit soll der Mann seit Februar 2016 zig Überweisungen auf sein Konto veranlasst haben.

So schreckte der 29-Jährige nach Darstellung der Ermittler auch nicht davor zurück, mit den jeweiligen Finanzinstituten zu telefonieren.

Er habe sich bei den Bankmitarbeitern als Kontoinhaber ausgegeben und sie dazu gebracht, das sogenannte mobile TAN-Verfahren zu seinen Gunsten zu verändern.

Der 29-Jährige soll auch Komplizen gehabt haben. (Symbolbild)
Der 29-Jährige soll auch Komplizen gehabt haben. (Symbolbild)

Dabei bekommt der Nutzer eine Kurzmitteilung auf sein Handy mit der sechsstelligen TAN-Nummer, die er etwa für Online-Überweisungen braucht.

Gegen die Bankmitarbeiter werde nicht ermittelt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft, weil keine Straftat vorliege, sondern sie allenfalls gegen Bankgrundsätze verstoßen hätten.

In der Regel muss eine Änderung der Mobilnummer für das TAN-Verfahren schriftlich beantragt werden.

Die Ermittler prüfen derzeit zudem, ob der 29-Jährige Komplizen hatte. Sie durchsuchten am Mittwoch in sechs Bundesländern Wohnungen von acht Beschuldigten.

Die mutmaßlichen Finanz- und Warenagenten im Alter zwischen 25 und 78 Jahren werden verdächtigt, einer international agierenden Gruppe von Geldwäschern anzugehören.

Handys, Laptops, elektronische Datenträger und Dokumente wurden bei den Aktionen in Baden-Württemberg (Rems-Murr-Kreis), Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern (Rostock), Nordrhein-Westfalen (Essen, Bochum) und im Saarland (Saarbrücken) beschlagnahmt.

Der 29-Jährige konnte bereits im vergangenen April festgenommen werden, als er nach Deutschland einreiste. Er wurde den Angaben nach in einem Hotel in München geschnappt. Zu den Vorwürfen habe er sich bisher nicht geäußert. Die Ermittler vermuten, dass der Mann nicht allein agierte.

Um die Herkunft des Geldes zu verschleiern, soll er es unter anderem an Finanzagenten im In- und Ausland weitergeleitet haben.

Fotos: DPA

Amazon-Streik mitten im Weihnachtsgeschäft! Mitarbeiter verlangen Tarifverhandlungen Neu Polizist erschießt Mann in Bochum, der Gegenstand gezogen hatte Neu Samuel Rösch aus Sachsen gewinnt "Voice of Germany"-Finale Neu Haschisch zum Frühstück: Schulen haben ein Drogenproblem Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.225 Anzeige Menschen feiern ausgelassen vor einer Diskothek, als plötzlich eine Handgranate explodiert Neu Studie zeigt: Eltern geben viel zu viel Geld für Weihnachtsgeschenke aus Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 8.738 Anzeige Yacht-Party bei "Die Geissens" gerät komplett aus den Fugen Neu Es wird ernst bei "Köln 50667": Freddy sinnt auf Rache! Neu Erste Konsequenzen nach G20: Vier Männern droht jetzt eine Millionen-Strafe! Neu Micaela Schäfer über erstes Treffen mit Katja: "Durfte ihren Vibrator steuern!" Neu Es ist ein Mädchen! Doch Schwesta Ewa hat noch eine weitere Botschaft Neu Fußball-Fans aufgelauert und verprügelt? AfD-Politiker vor Gericht Neu Ex-Butler von Lady Di warnt Meghan Markle: "Bleib in Harrys Nähe!" Neu
Verkaufsschlager! Machen diese Hanf-Stollen high? Neu "Geldgrube"! Prinz Frédéric von Anhalt will nach Tod seiner Frau richtig durchstarten Neu
Frau findet Spinne bei Wanderung: Alles ändert sich, als sie sich ihr nähert Neu Mann riecht täglich an seinen dreckigen Socken und muss ins Krankenhaus Neu Darum ist "Bumblebee" der bisher beste Film der "Transformers"-Reihe! Neu Fünftes Opfer nach Terroranschlag in Straßburg gestorben 1.315 Mann bei Kutsch-Unfall schwer verletzt: Das Pferd verendet! 7.669 Nazi-Skandal bei der Polizei wird immer größer: Unbekannte wollen Tochter von Anwältin "schlachten" 6.737 Gewalt-Aktionen nach Demo gegen Migrationspakt in Brüssel 3.006 Islamkonform: Diese beliebte Schokolade ist jetzt halal 3.178 Nach Unfällen bei ProSieben-Show: Das sagt der verletzte Jürgen Milski 5.529 Aufgeflogen! Dreiste Weihnachtsbaum-Diebe begehen diesen dummen Fehler 3.554 Horror-Sturz überschattet Weltcup-Abfahrt von Gröden! 6.812 Bewaffnet mit Armbrust und Pistole! SEK nimmt Mann auf Dach fest 256 "Allah wirft Jesus raus!" Muslime schnappen sich Kirche 6.459 Explosion in Restaurant! Dutzende Verletzte 6.363 Besitzer findet nur noch Stumpf: Fiese Christbaum-Diebe sägen Tanne in Garten ab 364 Ex-Priester erschleicht sich trotz Missbrauchs Stelle in Erzbistum 847 Tragödie an U-Bahnhof: 33-Jähriger stürzt ins Gleisbett und wird überrollt 5.853 Nach Palmers Berlin-Watsche: So legt Bürgermeister Müller nach 1.462 Jugendliche schleichen um Häuser: Polizisten machen fragwürdige Entdeckung 4.525 Ihre Schwester ist ein berühmtes Model: Wer zeigt sich denn hier so sexy oben ohne? 6.079 Schwerer Unfall auf Bundesstraße fordert drei Todesopfer! 11.686 Wegen Schnee und Glätte! Streufahrzeug gerät ins Rutschen und kracht in Shisha-Bar 3.185 Nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Attentäter vorerst nicht vernehmbar 489 Schlangenlinien über Autobahn: So besoffen war der Lkw-Fahrer 4.260 "In aller Freundschaft": Das sind die lustigsten Outtakes der jungen Ärzte 3.282 Nürnberger Messerstecher saß zwei Stunden vor Tat in Haft 6.234 Rassistische Gesänge, Banner mit SS-Symbol: Fan-Skandal bei diesem Top-Klub! 5.143 Beziehungsstreit eskaliert: Ehemann geht vor Supermarkt auf 39-Jährige los 1.000 Tod von Gentners Vater: So trauern die Fußball-Kollegen des VfB-Kapitäns 2.223 Alk am Steuer: BMW-Fahrer kracht besoffen gegen Ampelmast 272 Hochzeitsfoto bei minus 7 Grad: Das ist das tapferste Brautpaar Sachsens 14.695 Auto kracht in Tram: Fahrer und Beifahrer fliehen! 1.129