Stumpi wird Kassierer im Dresdner Baumarkt

Wolfgang Stumph (70) kann auch anders - nämlich für den guten Zweck abkassieren.
Wolfgang Stumph (70) kann auch anders - nämlich für den guten Zweck abkassieren.

Von Katrin Koch

Dresden - TV-Liebling Wolfgang Stumph (70) schlüpfte als Schauspieler schon in die tollsten Berufe - vom Hausmeister bis zum Kanzler. Jetzt hat er einen neuen Job: Kassierer im Baumarkt! Denn Stumpi macht bei der Benefiz-Aktion „Deutschland rundet auf“ mit.

Vom 6. bis 10. Juni sitzen bundesweit Promis aus Kultur, Sport und Politik an den Kassen. Ihr Ziel: Kunden sollen ihre Rechnungsbeträge aufrunden, um Kinderarmut in Deutschland zu bekämpfen. Ehrensache, dass Stumpi dabei ist.

„Dass Kinder in unserem reichen Land in Armut leben und keine Chance auf sozialen Aufstieg erhalten, akzeptiere ich nicht. Deshalb engagiere ich mich seit Jahren für benachteiligte Kinder. Durch das Aufrunden an der Kasse können wir alle dazu beitragen, dass diese Kinder sich auf ihre Zukunft freuen können.“

Stumph kassiert am 6. Juni (17-18 Uhr) im toom-Baumarkt (Gompitzer Höhe). Mit dem Geld werden Flüchtlingskinder, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind, in Fußballvereine integriert.

Foto: mdr


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0