Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

NEU

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

NEU

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

NEU

Frau drohte diesem Mann: Er bestahl die Armen für seine SM-Triebe

NEU
12.307

Sturmtief bläst ganzen Weihnachtsmarkt weg

Großhartau - In der ca. 3000-Seelen-Gemeinde in Großhartau wurde die Weihnachtsstimmung über Nacht weggeblasen: Der Orkan, der Sonntagabend auch über Sachsen hinwegfegte, hinterließ auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt ein Bild der Verwüstung.
Das war einmal ein Verkaufsstand auf dem Großharthauer Weihnachtsmarkt.
Das war einmal ein Verkaufsstand auf dem Großharthauer Weihnachtsmarkt.

Von Andrzej Rydzik

Großhartau - In der 3000-Seelen-Gemeinde Großharthau im Landkreis Bautzen wurde die Weihnachtsstimmung über Nacht einfach weggeblasen: Sturmtief "Niels", das Sonntagabend auch über Teile Sachsens hinwegfegte, hinterließ auf dem Weihnachtsmarkt eine Spur der Verwüstung.

Mühevoll hatte der Feuerwehr-Förderverein den 5. Großharthauer Weihnachtsmarkt organisiert und pünktlich am Sonntag um 14 Uhr eröffnet. Die Einwohner feierten zusammen den 1. Advent, stimmten sich damit auf die besinnlichste Zeit des Jahres ein. Doch als der Markt um 19 Uhr schloss, ahnte niemand, was sich dort in der Nacht abspielen sollte.

Denn als alle schliefen, zog ein Sturmtief durch die Gemeinde, zerstörte den gesamten Weihnachtsmarkt. Von zwölf Verkaufsständen sind fünf nun völlig zerstört. Sogar die verankerten Zelte flogen davon und sind nicht mehr zu gebrauchen.

„Auch unser Weihnachtsbaum, der schönste seit vier Jahren, konnte der Windhose nicht standhalten. Er ist gerissen“, so Gemeindewehrleiter Gunter Schlenkrich (62).

Sogar der Weihnachtsbaum wurde gefällt.
Sogar der Weihnachtsbaum wurde gefällt.

"Drei Tage Aufbau, ein Tag feiern und nun ist alles kaputt." Vermutlich hatte eine Windhose nachts genau in der Mitte des Weihnachtsmarktes eine Schneise geschlagen. Der Großteil des Marktes wurde vom Wind einfach davongetragen.

Ortswehrleiter Heimo Claus (41) hörte in der Nacht das Unheil kommen: "Das hat geknallt und gestürmt. Ich habe nur gehofft, dass der Weihnachtsmarkt keinen Schaden nimmt. Aber da war es wahrscheinlich schon zu spät."

Montagmorgen machte er sich schließlich ein Bild. "Links und rechts des Marktes ist alles weg. Die Windhose muss gewaltig gewesen sein, denn im Ort am Eiscafé hat sie eine große Kastanie umgehauen."

Wie hoch der Schaden ist, können die Feuerwehrleute noch nicht sagen. Die Versicherung wird die Überreste des Weihnachtsmarktes begutachten. "Es ist halt ärgerlich, weil viel Arbeit im Markt gesteckt hat. Da haben viele im Ort mitgezogen und nun haben wir eine Katastrophe", sagt Gemeindewehrleiter Gunter Schlenkrich.

Ein Auto wurde durch umher fliegende Stangen beschädigt.
Ein Auto wurde durch umher fliegende Stangen beschädigt.
Der Sturm hinterließ eine Spür der Verwüstung in Großharthau.
Der Sturm hinterließ eine Spür der Verwüstung in Großharthau.
Der Weihnachstsmarkt wurde erst am Sonntag eröffnet.
Der Weihnachstsmarkt wurde erst am Sonntag eröffnet.

Fotos: Jonny Linke (5)

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

739

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

5.359

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.044
Anzeige

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.136

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.443

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.420
Anzeige

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.681

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.878

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.469
Anzeige

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

4.698

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

5.749

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

11.268

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

3.283

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.377

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.391

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.634

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.139

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.000

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

4.503

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.907

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.830

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.002

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.463

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

542

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

910

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.680
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.226

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

888

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

431

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.558

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

17.277

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.588
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

858

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

4.034

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

20.276

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

570

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.583

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.970

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.862

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.163

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.410

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

9.302

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.996