Mutter und Tochter in München vermisst: Freund berichtet von angespanntem Familien-Verhältnis Top
Erste "Sommerhaus der Stars"-Folge zum K...! Zieht Wendlers Laura schwanger ein? Top
Gewinnspiel: Hier könnt Ihr VIP-Tickets für die Formel 1 am Hockenheim Ring gewinnen 4.400 Anzeige
Emotionen pur bei "Sieben Töchter": Jetzt packt die Tochter von Nino De Angelo aus Top
Nur für kurze Zeit: Genialer Smartphone-Deal bei MediaMarkt Leipzig! 1.703 Anzeige
8.587

Pegel steigen: Ostseeküste stemmt sich gegen schwere Sturmflut

Sturmtief Zeetje bringt Sturmflut an deutsche Ostseeküste

An den Ostseeküsten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gab es am Mittwochvormittag wegen Sturmtief Zeetje eine schwere Sturmflut.
Rostock/Lübeck - Sturmtief Zeetje bringt den Ostseeküsten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern eine schwere Sturmflut.
Hohe Wellen treffen an der Seebrücke auf den Schönberger Strand bei Kiel.
Hohe Wellen treffen an der Seebrücke auf den Schönberger Strand bei Kiel.

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie warnt vor extremen Wasserständen an der Ostseeküste.

Bis zum Mittwochmittag wird mit Wasserständen von 1,20 bis 1,50 Meter über Normal gerechnet. An der Lübecker Bucht sind es sogar 1,40 bis 1,70 Meter.

An einigen Küstenorten wie Rostock-Warnemünde stieg das Hochwasser am Vormittag bei kräftigem Sturm aus Norden um 1,28 Meter über Normal.

In Greifswald wurde das Sperrwerk geschlossen, um zu verhindern, das Wasser aus dem Greifswalder Bodden in den Ryck strömt.

Schäden wurden bislang nicht bekannt. Die Fährverbindungen der Weißen Flotte in Warnemünde - Hohe Düne und die Verbindung zwischen Rügen und Hiddensee wurden wegen des Sturmes zeitweise eingestellt.

Nach Angaben des Wetterstudios Hiddensee zog das Sturmtief Zeetje mit teilweise orkanartigen Böen über Mecklenburg-Vorpommern hinweg.

Auf Hiddensee wurden in der Spitze mit 129,6 Kilometer pro Stunde Orkanstärke 12 erreicht. In Heiligendamm wurde eine Stärke 11 bei 111 Kilometer pro Stunde gemessen. Wie Wetterexperte Uwe Ulbrich sagte, soll der Sturm zum Nachmittag auf Stärke 7 bis 8 abschwächen.

Update, 11.16 Uhr: Überflutete Straßen in Rostock

Wegen der Sturmflut kommt es zu Hochwasser in Rostock. Straßen an der Warnow sind teilweise nicht mehr befahrbar, teilt die Polizei mit.

Update, 11.34 Uhr: Sandsäcke in Wismar

Die Sturmflut an der Ostseeküste hat am Mittwoch Straßen am Alten Hafen in Wismar überschwemmt. Auch die niedrig gelegenen Straßen Frische Grube und Hundegrube in der historischen Innenstadt seien überflutet, sagte ein Stadtsprecher.

Das Wasser stehe bis zu 20 Zentimeter hoch. Die Menschen seien über Radio aufgefordert worden, ihre Autos aus den gefährdeten Bereichen wegzufahren. Einige Wagen seien abgeschleppt worden. Anwohner erhielten Sandsäcke zum Abdichten ihrer Kellerfenster. Die Feuerwehr sei im Einsatz.

Der Wasserstand betrug am Vormittag in Wismar 1,70 bis 1,80 Meter über Normal, wie der Stadtsprecher weiter sagte. Damit sei die Sturmflut stärker ausgefallen als am Vortag prognostiziert. Vorhergesagt waren nach seinen Worten 1,50 Meter über Normal.

Der Wind habe am Mittwochvormittag nachgelassen, sodass der Höhepunkt der Sturmflut möglicherweise erreicht sei.

Update, 13.03 Uhr:

Auch in Lübeck, Wismar, Stralsund und an anderen Orten in direkter Küstennähe kommt es wegen weiter steigender Pegel zu Überschwemmungen.

Update, 13.14 Uhr: Rekordwerte

In Warnemünde hat die Sturmflut bereits den Pegel von 2006 gebrochen. Damals wurde mit die höchste Sturmflut seit Jahrzehnten gemessen. Die nächste Rekordmarke wurde 1954 erreicht.

Update, 14.55 Uhr: Pegel sinken

Besonders betroffen von der Sturmflut war in Schleswig-Holstein Lübeck, wo der mittlere Stand von fünf Metern laut Polizei am Mittag um fast zwei Meter übertroffen wurde. Am frühen Nachmittag ging das Wasser langsam wieder zurück.

In der Lübecker Altstadt an der Trave und in Travemünde standen mehrere Autos unter Wasser, weil sie nicht rechtzeitig weggefahren oder abgeschleppt werden konnten.

Auch in Flensburg und Kiel stieg das Wasser erheblich über die normalen Werte.

Update, 3. Januar, 8.44 Uhr: Entwarnung

In Rostock erreichte das Hochwasser Rekordwerte und überschwemmte mehrere Straßen.
In Rostock erreichte das Hochwasser Rekordwerte und überschwemmte mehrere Straßen.

Nach der ersten Sturmflut des Jahres an der Ostseeküste haben sich die Pegelstände wieder normalisiert.

Bereits in der Nacht sei der Wasserstand deutlich gesunken, sagte eine Sprecherin des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am Donnerstag.

Auch die Sturmflutwarnung wurde aufgehoben. Nur auf den Inseln Rügen und Usedom liegt der Pegelstand noch etwas höher als sonst.

Bis zum Mittag soll sich allerdings auch das wieder normalisieren.

Besonders betroffen waren die Städte Lübeck, Flensburg, Kiel und Travemünde.

Hier standen viele Straßen unter Wasser und mehrere Autos mussten abgeschleppt werden.

Fotos: dpa/Carsten Rehder, Benjamin Vormeyer

Jenny Elvers und Co: Auch Promis trösten Jenny Frankhauser nach Trennung Neu
Nach 28 Jahren Beton: Diese Bärin spürt zum ersten Mal Naturboden unter sich Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 4.445 Anzeige
Schon wieder Aus und Vorbei! Nico Schwanz und Lets-Dance-Tänzerin sind getrennt Neu
Kriegswaffe aktiv: Plötzlich entzündet sich eine Phosphorgranate mitten in Stadt! Neu
Vergewaltigungs-Vorwurf gegen Ronaldo: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung Neu
Nach Psycho-Klinik: Martin Kesici lässt die Liebes-Bombe platzen Neu
Markus Söder nennt Bedingungen der CSU für CO2-Preis in Deutschland Neu
Frau vor Zug in Voerde gestoßen und getötet: "Sehr heimtückische Tat" Neu Update
Es wird heiß, aber diese Hitze-Tipps retten Euch Neu
Mann war seit 10 Jahren spurlos verschwunden: Unfassbar, wo man seine Leiche jetzt fand Neu
Polizei bittet dringend um Hilfe: Wo ist Simone L. (55)? Neu
Halb Mensch, halb Tier? Fischer filmt merkwürdige Gestalt am Flussufer Neu
Saarlouis: Jugendliche Migranten randalieren auf "Emmes", der OB schreibt einen Brandbrief! Neu
Eurofighter-Unglück: Ursache für Absturz weiter unklar Neu
Stahlkugel-Gewitter: Ex-Mitarbeiter schießt mit Zwille auf Tanke und Familienauto Neu
Soll Aufdeckerin der Zulagenaffäre nun in Ruhestand versetzt werden? Neu
Blinde und hilflose Oma getötet, Mutter mit Messer schwer verletzt: Was erwartet Enkelin? Neu
Bayern-Star David Alaba im Tausch für Leroy Sané? Wechsel-Posse immer verrückter Neu
"In aller Freundschaft": Tram erfasst Radler, Gaffer behindert Einsatz Neu
Überflutungen und Flugverspätungen: New York versinkt in Unwetter Neu
Bachelor Andrej und seine Jenny machen Ernst: Jetzt lernten sich ihre Eltern kennen Neu
"20 Plus": Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic rechnet mit Heidis Show ab Neu
Großer Gehalts-Check: In diesem Bundesland gibt´s das meiste Cash! Neu
Nie mehr "Let's Dance" mit Motsi Mabuse? Instagram-Post lässt Fans zittern Neu
Der "Hype" geht weiter: Felix Lobrecht bringt neues Comedy-Programm raus 311
Lukebakio, Nelson oder Kamano: Wer löst Herthas rechtes Offensiv-Problem? 728
Junge (14) klagt über Kieferschmerzen: Der Grund ist hinter seinem Wangenknochen versteckt 6.049
Lehrvideos der besonderen Art: Welche Blondine zeigt hier, wie man einlocht? 1.671
Freund setzt Teenagerin unter Drogen und vergewaltigt sie zwei Tage mit seinen Kumpels 4.749
Paar feiert Hochzeit und kann nicht fassen, wer dort plötzlich auftaucht 5.473
Witwe des London-Terroristen: "Mir wäre es am liebsten, er hätte mein Kind und mich getötet" 1.517
Ex-Bachelorette Anna Hofbauer bestätigt auf Instagram: "Wir bekommen ein Baby!" 3.865
Ente gut, alles gut! Tierischer Polizeieinsatz 1.393
Aline Bachmann tot? Nachricht vom Tod der DSDS-Teilnehmerin wird verbreitet 152.231
Liebes-Aus bei Jenny Frankhauser: Hat Hakans Vergangenheit damit zu tun? 3.786
Backpacker-Pärchen reist durch Kanada, doch es kommt nicht mehr lebend zurück 12.358
Lkw-Fahrer verursacht sturzbetrunken Unfall: Drei Fahrzeuge brennen 32.504 Update
Unglaubliches Video: Straßenhunde retten Frühchen, das grausam "entsorgt" wurde 11.971
Droht der BVB-Abgang? Götze spricht von Wechsel ins Ausland! 3.933
Gerichtet entscheidet: Rausschmiss der AfD-Politiker war rechtens! 3.641
Wer macht denn sowas? Labrador bei Gewitter ausgesetzt 15.726
"Boa-Boa Teng-Teng"! Ballern die Boateng-Brüder bald für die Eintracht? 3.854
Mysteriöser Fall bei Aktenzeichen XY: Lars Mittank verschwand im Bulgarien-Urlaub 10.366
Hallöchen Popöchen! Wer zeigt uns denn hier seine "dicke Kiste"? 5.894
Ex-Münchner über die Bundesliga: "Will einfach keiner mehr nach Deutschland" 3.232
AfD ist Gift: NRW-Innenminister Reul watscht Partei ab 396