Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

Top

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

Neu

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

Neu

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.927
Anzeige
5.467

Sturmjäger am Limit: „Meine total verrückte Unwetterwoche“

Oberwiesenthal - Was für eine verrückte Wetterwoche! Die Sturmjäger aus dem Erzgebirge waren ununterbrochen auf Unwetterhatz.
Über Gelenau zog eine Unwetterfront auf. Kurz darauf goss es zwischen Scheibenberg und Walthersdorf wie aus Kübeln.
Über Gelenau zog eine Unwetterfront auf. Kurz darauf goss es zwischen Scheibenberg und Walthersdorf wie aus Kübeln.

Von Jan Berger

Oberwiesenthal - Was für eine verrückte Wetterwoche! Die Sturmjäger aus dem Erzgebirge waren ununterbrochen auf Unwetterhatz.

Kaum begannen an einem Ort die Aufräumarbeiten, prasselte nicht weit entfernt ein neuer Hagelschlag herunter. Skywarner Bernd März (31) vom Fuße des Fichtelbergs war im Dauereinsatz.

Bereits in der Vorwoche hatte der professionelle Unwetterfotograf alle Hände voll zu tun. Am letzten Samstag ging es dann richtig los. Bernd März: „Da hat es Chemnitz erwischt.“

Gemeinsam mit seinem Sturmjäger-Kollegen Jens Uhlig verfolgte er das heftige Wärmegewitter vom Erzgebirge bis nach Döbeln. Doch das war erst der Auftakt.

Mit Sandalen im Hagel: Ein kräftiges Unwetter erwischte Chemnitz vor einer Woche.
Mit Sandalen im Hagel: Ein kräftiges Unwetter erwischte Chemnitz vor einer Woche.

Am Sonntag ging es ganz früh raus - da stand eine „Superzelle“ über Eibenstock: „Für uns Skywarner ist das die gefährlichste Gewitterart überhaupt. Da kann immer ein Tornado entstehen.“ Das Gewitter rotiert vor Ort, es gibt wildeste Stürme und heftige Niederschläge.

Laut Kachelmann fielen in Eibenstock 130 Liter pro Quadratmeter. März: „Man kann von Glück reden, dass es Hagel war. Sonst wären die Auswirkungen noch verheerender gewesen als in Braunsbach.“ Am Abend filmte er noch die Überflutungen der Ilmenau in Thüringen.

Montag sollte es sich in Sachsen beruhigen, sein Wetterradar führte März nach Sachsen-Anhalt und Mecklenburg. „Leider war ich meist an der falschen Stelle oder die Gefahrenlage löste sich auf. Der Tag war für die Katz.“

Seit fünf Jahren übt Sturmjäger Bernd März (31) seine Wetter-Leidenschaft als Beruf aus. Seine Fotos und Videos von Unwettern sind bundesweit begehrt. So eine lang andauernde Stressphase hatte er aber noch nie.
Seit fünf Jahren übt Sturmjäger Bernd März (31) seine Wetter-Leidenschaft als Beruf aus. Seine Fotos und Videos von Unwettern sind bundesweit begehrt. So eine lang andauernde Stressphase hatte er aber noch nie.

Dafür war er am Dienstag wieder im Erzgebirge zur Stelle: In Walthersdorf und Scheibenberg wurden die Straßen zu Flüssen.

Am Mittwoch entschied sich der Unwetterjäger gegen Leipzig und hoffte im Dresdner Raum auf sich türmende Wolken. März: „Es war sehr unberechenbar - meist war ich an der falschen Stelle. Dafür wurde ich bei der Heimfahrt in Annaberg mit einem wunderschönen Regenbogen belohnt.“

Am Donnerstag tourte er über das Ilmtal und Hessen bis ins Rheinland. Die Unwetterwarnung lockte ihn ins Ahrtal - ein Campingplatz war durch die Wassermassen verwüstet worden. März lernte einen Feuerwehrmann kennen, der ihn an die neuralgischen Punkte brachte.

Den Freitag verbrachte der Unwetterfotograf zwischen Altenburg und Lunzenau - heftige Gewitter, Regengüsse.

Diese verrückte Wetterwoche war auch für den erfahrenen Sturmjäger einmalig. Bernd März: „So eine Unwettersituation dauert zwei oder drei Tage, dann hat man mal wieder Ruhe. So eine lang anhaltende Situation hatte ich noch nie.“

Am gestrige Sonnabend sollte sich die meiste Energie entladen - Bernd März zog‘s zurück ins Ahrtal, wo er Donnerstag schon war.

März: „Lokale Unwetter hatten wieder ganze Ortschaften unter Wasser gesetzt...“

Steht nicht der Sommer ins Haus? Eibenstock musste noch einmal „weiße Pracht“ wegschieben. Wäre der Niederschlag nicht als Hagel gefallen, wären die Schäden wohl erheblich größer gewesen.
Steht nicht der Sommer ins Haus? Eibenstock musste noch einmal „weiße Pracht“ wegschieben. Wäre der Niederschlag nicht als Hagel gefallen, wären die Schäden wohl erheblich größer gewesen.
Land unter in Thüringen. Bei Langenwiesen stieg die Ilm aus dem Flussbett und legte erst einmal den Bahnverkehr lahm. Stark anhaltende Regenfälle waren in dieser Woche an der Tagesordnung.
Land unter in Thüringen. Bei Langenwiesen stieg die Ilm aus dem Flussbett und legte erst einmal den Bahnverkehr lahm. Stark anhaltende Regenfälle waren in dieser Woche an der Tagesordnung.
Im Rheinischen trat die Ahr über die Ufer und verwüstete einen Campingplatz - der Erzgebirgler war als einer der ersten vor Ort.
Im Rheinischen trat die Ahr über die Ufer und verwüstete einen Campingplatz - der Erzgebirgler war als einer der ersten vor Ort.

Fotos: Bernd März

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

Neu

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.709
Anzeige

Streik bei Coca Cola in Halle

Neu

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

Neu

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

Neu

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

60

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.927
Anzeige

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

239

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

3.038

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

2.734

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

2.763

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

1.543

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.031
Anzeige

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens sechs Tote

2.570

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

4.299

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

14.093

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

32.692

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

20.076

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.485

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.306

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

7.445

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

922

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

11.863

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

4.939
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

7.497

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.062

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.331

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

9.176

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.506

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

9.604

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.639

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

11.983

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

6.405

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

4.600

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

25.403

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.326

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.039

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.055

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.977
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.851

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

4.904

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

2.253

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

5.421

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

11.681

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

7.533

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

2.184

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

1.052

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

7.294

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

6.918

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

10.948

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

6.786

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

7.098

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

34.047