Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

TOP

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

TOP

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

TOP

Schießt Hasenhüttel seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
558

Sturmschäden! Vorsicht bei Osterspaziergang in Parks und Wäldern

Dresden -Sturm Niklas hat in den vergangenen Tagen eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Auch wenn er abgezogen ist, wird von den Behörden vor Sturmschäden gewarnt, die Äste und Bäume auf Spazier- und Wanderwege brechen lassen.

Dresden - Vorsicht beim Osterspaziergang! Vor allem im Nationalpark Sächsische Schweiz, Sachsenforst und Großen Garten in Dresden sorgen Bruchholz und umgestürzte Bäume für Gefahr.

Zwar hat der Sturm Niklas vergleichsweise geringe wirtschaftliche Schäden in den sächsischen Wäldern angerichtet, aber an verschiedenen Stellen ist dennoch erhöhte Vorsicht geboten.

So wurde der Füllhölzelweg bei Rathen komplett gesperrt. Ein entwurzelter Baum hatte sich in den Baumkronen verfangen und hängt über dem Wanderweg. Er kann jederzeit herabstürzen.

"Wegen dieser akuten Gefährdung muss der mit einem roten Strich gekennzeichnete Wanderweg zwischen Parkplatz Ziegenrücken und Abzweig Knotenweg bis nach Ostern gesperrt bleiben", erklärte Nationalparkrevierleiter Knut Tröber.

Alle anderen Wege sind begehbar, allerdings wird zur erhöhten Aufmerksamkeit und um den Blick nach oben gebeten, um abgebrochene Äste und Baumkronen rechtzeitig zu erkennen.

Gleiches gilt für den Großen Garten in Dresden. Dort wurden sechs Bäume beschädigt. An einigen Riesen sind die Baumkronen ausgebrochen und drohen herabzustürzen. Gefährliche Bereiche wurden abgesperrt.

In den Wäldern gibt es ebenfalls ein erhöhte Risiko.

"Insbesondere die Bereiche unter halb umgeworfenen, erkennbar schräg stehenden Bäumen sind zwingend zu meiden. Umgeworfene Bäume stehen häufig unter enormer Spannung und können jederzeit wegrutschen. Sie sollten daher ebenfalls weiträumig gemieden werden", warnt Sachsenforst-Sprecher Sebastian Förster und ergänzt: "Hier besteht Lebensgefahr!"

Foto: Staatsbetrieb Sachsenforst

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

NEU

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

NEU

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

NEU

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

NEU

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

2.213

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

5.167

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

398

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.783

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

11.552

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.360

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

6.580

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

7.341

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.758

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

4.896

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.679

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.859
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

224

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

10.773

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.848

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.822

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.220

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.231

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.153

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.039

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.882

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

521

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

629

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.061

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.885

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.887

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.365

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.159

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

11.111

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.211

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.875
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

10.106

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.757

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.182

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

654

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.197

Trauer um Astronaut John Glenn

1.572

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

4.125

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.426