"Sebastian" hinterlässt Chaos und ein Bild der Zerstörung

Am Jahnplatz fiel eine Ampel zu Boden.
Am Jahnplatz fiel eine Ampel zu Boden.

OWL - Am Mittwoch zog "Sebastian" über Ostwestfalen-Lippe hinweg. Fast nirgendwo war man sicher vor dem heftigen Sturmtief, das viel Regen mit sich brachte.

In Bielefeld reagierte die Stadt am Nachmittag auf die schweren Windböen. Sämtliche Friedhöfe und der Tierpark Olderdissen wurden gesperrt. In Letzterem stürzte ein Baum ins Rotwildgehege.

Auf dem Jahnplatz musste zudem eine Ampel dran glauben: Die stürzte durch den Wind einfach zu Boden. Auch Gärten wurden zerstört und Bauzäune umgeworfen.

Auf der B61 stürzten zwei Bäume auf die Fahrbahn und legten den Ostwestfalendamm erst mal lahm. Alles, was nicht niet- und nagelfest war, fiel dem Sturm zum Opfer.

Vielerorts wurde eine Warnung ausgesprochen, dass man Wälder meiden solle. Im östlichen Sauerland forderte der Sturm sogar ein Menschenleben (TAG24 berichtete). Ein Mann wurde durch einen herabstürzenden Baum in Brilon erschlagen.

Der Garten von Dr. Frederick de Brabandt fiel dem Sturm zum Opfer.
Der Garten von Dr. Frederick de Brabandt fiel dem Sturm zum Opfer.

Auch im Kreis Gütersloh wurden zwei Personen durch einen Baum schwer verletzt.

Sie waren in Harsewinkel mit ihrem Auto unterwegs, als eine dicke Eiche auf den Polo stürzte und beide Insassen einklemmte.

Am Mohns Park an der Arndtstraße wurde die Krone eines Baumes durch den Sturm derart heftig gedreht, dass sich der Stamm aufspaltete. Hier kam allerdings niemand zu Schaden. Die Feuerwehr war rechtzeitig vor Ort, um den Baum zu sichern.

Im Kreis Herford waren es ebenfalls viele abgerissene Äste und umgefallene Bäume, die Feuerwehr und Polizei auf Trab hielten.

Ein geparktes Auto traf es besonders schwer, als eine Birke auf den Skoda krachte.

Ein Bauzaun an der Stadtheider Straße war vor dem heftigen Wind nicht siher.
Ein Bauzaun an der Stadtheider Straße war vor dem heftigen Wind nicht siher.
Auch auf dem OWD waren die Folgen des Sturms zu sehen.
Auch auf dem OWD waren die Folgen des Sturms zu sehen.
Besonders schwer traf es zwei Auto-Insassen in Harsewinkel. Während der Fahrt fiel eine dicke Eiche auf das Dach des Polo.
Besonders schwer traf es zwei Auto-Insassen in Harsewinkel. Während der Fahrt fiel eine dicke Eiche auf das Dach des Polo.
Am Mohns Park in Gütersloh wurde eine Baumkrone dermaßen verdreht, dass der Stamm zerbrach.
Am Mohns Park in Gütersloh wurde eine Baumkrone dermaßen verdreht, dass der Stamm zerbrach.
Der Baum wurde rechtzeitig abgesägt.
Der Baum wurde rechtzeitig abgesägt.
In Herford fiel eine Birke auf ein geparktes Auto.
In Herford fiel eine Birke auf ein geparktes Auto.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0