Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! Top Seelenqualen! Heute wieder neue Folgen von Grey's Anatomy auf ProSieben Top Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld Neu Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.504 Anzeige
587

Kaufen wir unsere Schlitten demnächst nicht mehr im Autohaus?

Wie lange wird es noch Autohäuser geben. Mehr und mehr setzen die Verkäufer auf Apps und augmented reality als Verkaufsmöglichkeiten.
Ein Mann filmt in Stuttgart ein Automodell, um sich das Modell via augmented reality in roter Farbe anzusehen. (Archivbild)
Ein Mann filmt in Stuttgart ein Automodell, um sich das Modell via augmented reality in roter Farbe anzusehen. (Archivbild)

Stuttgart - Ist das große Autohaus am Stadtrand ein Auslaufmodell? Händler erhoffen sich durch digitale Helfer neue Chancen auf kleinen Flächen.

Vom lebensgroßen Flachbildschirm begrüßt eine blonde Dame im grauen Hosenanzug ihre Kunden im Autohaus der Zukunft. Freudestrahlend erklärt sie die Vorzüge einer App, die per Smartphone durch das Geschäft leitet und Informationen zu den Fahrzeugen liefert. Will man mit der virtuellen Verkäuferin kommunizieren, wischt man durch die Luft und gestikuliert.

Digitaldienstleister wie Ameria und Mackevision, die auch die Fantasy-Serie "Game of Thrones" mit aufwändigen Animationen versorgen, präsentierten in Stuttgart diese Technologie. Das Ziel: Kunden ins Autohaus zu locken in Zeiten, in denen sich Autos auch bequem online kaufen lassen und ein boomender Carsharing-Markt viele Menschen ganz vom Autokauf abhält.

"Bisher war der Autohandel ziemlich analog", sagt Burkhard Weller, der mit seiner "Wellergruppe" 36 Autohäuser in Deutschland betreibt. In den vergangenen Jahren hat er zwei Mitarbeiter eingestellt, die sich ausschließlich um Digitalisierung kümmern. Heute kommen in neun von Wellers Häusern "Augmented Reality-Apps" (erweiterte Realität) zum Einsatz:

Den weißen Sportwagen mal mit rotem, glänzenden Lack anschauen? Und schwarzen statt hellen Ledersitzen? Per Tablet kann jedes Ausstellungsstück den eigenen Wünschen nach angepasst werden.

Zwei Männer stehen in Stuttgart vor einem Automodell, das sie mit ihrem Tablet scannen, um sich eine digitale Version anzusehen. (Archivbild)
Zwei Männer stehen in Stuttgart vor einem Automodell, das sie mit ihrem Tablet scannen, um sich eine digitale Version anzusehen. (Archivbild)

Händler müssen nicht mehr ganze Fahrzeugflotten und Farbpaletten ausstellen, sondern können auf kleineren Verkaufsflächen einzelne Prototypen zeigen. Innenstadtlagen mit mehr Laufkundschaft werden für Autohändler attraktiver. "Das ist die Zukunft", sagt Weller.

In deutschen Innenstädten sind kleine Autogeschäfte mit viel digitaler Technik keine Seltenheit mehr.

Tesla Motors findet man in der Stuttgarter Innenstadt beispielsweise zwischen Bäcker, Boutique und Stadtkaufhaus. Nur vier Fahrzeuge stehen auf der Fläche - die Zahl der Bildschirme ist deutlich höher.

Der Andrang ist groß, bei manchem auch die Experimentierfreude. "So eine Simulation kann vor einem Kauf schon interessant sein", sagt ein Besucher nach seinem Rundgang. Ein älterer Herr meint hingegen:

"Ich bin eher konservativ. Angucken, anfassen, anfahren - das steht beim Autokauf für mich im Vordergrund."

Fotos: DPA

Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... Neu Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! Neu
Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein Neu Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter Neu Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen Neu Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg Neu
Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen Neu "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans Neu Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr Neu Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro Neu Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt Neu Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd Neu Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 200 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 2.336 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 1.815 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.802 Anzeige Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 2.693 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 1.571 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.363 Anzeige Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 321 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 192 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 884 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 1.151 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 2.473 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 552 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 3.494 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 728 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 6.990 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 775 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.150 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 1.029 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 315 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 431 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 640 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 2.402 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.135 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 301 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 11.229 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.356 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 3.293 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 2.680 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 3.149 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.149 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 2.696 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 386 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.177 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 1.739 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.194 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 368 Rentner-Ehepaar betreibt zu Hause Drogenplantage 4.568