Lkw-Unfall mit auslaufendem Diesel führt zu Chaos im Feierabendverkehr

Die Feuerwehr musste die Straße streuen, um den Kraftstoff zu binden.
Die Feuerwehr musste die Straße streuen, um den Kraftstoff zu binden.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Stuttgart - Auf der B10 in Richtung Wilhelma sorgte am Donnerstagnachmittag ein Truck für ein Verkehrschaos. Durch einen Unfall riss der Tank des Lkws auf und verlor Kraftstoff. Das alles geschah gerade zum Feierabendverkehr.

Die Feuerwehr musste die Straße abstreuen, auf der der Diesel ausgelaufen war, um die Flüssigkeit abtragen zu können.

Deswegen blieb die B10 bei Bad Cannstatt in der Nähe der Wilhelma gesperrt. Das Unglück geschah zeitnah zum Berufsverkehr, bisher ist noch unbekannt, wie genau dieser zustande gekommen ist.

Doch sorgte die Sperrung der Straße für lange Staus, die bis in den Abendstunden anhielten.

Gerade zum Feierabendverkehr geschah der Unfall.
Gerade zum Feierabendverkehr geschah der Unfall.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0