Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger Top Der meist gesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich Neu Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 3.460 Anzeige Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
63

Gewerkschaft: Viel zu wenige Polizisten im Ländle!

In Baden-Württemberg kommen viele Polizisten nicht mehr dazu, Anzeigen fristgerecht abzuarbeiten, so die Deutsche Polizeigewerkschaft.
In Baden-Württemberg befinde sich die Zahl der Polizisten auf einem historischen Tiefstand, kritisiert die Deutsche Polizeigewerkschaft.
In Baden-Württemberg befinde sich die Zahl der Polizisten auf einem historischen Tiefstand, kritisiert die Deutsche Polizeigewerkschaft.

Stuttgart - Die Deutsche Polizeigewerkschaft ist empört über falsche Zahlen zur Personalstärke bei der Polizei.

"Tatsache ist, dass der Kahlschlag bei der Polizei noch lange nicht beendet und nicht einmal annähernd die tatsächliche frühere Anzahl an Polizisten in Deutschland erreicht wurde", sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der DPolG, Ralf Kusterer, am Donnerstag in Stuttgart.

Speziell in Baden-Württembergs befinde sich aktuell die Polizei auf einem personellen historischen Tiefstand. So häuften sich Anzeigen wegen Strafvereitelung im Amt, weil viele Polizeibeamte aufgrund totaler Überlastung Anzeigen nicht zeitgerecht abarbeiten könnten. "Dem Personal der Landespolizei fehlt die Luft zum Atmen. Die Lage ist miserabel", erklärte Kusterer.

Nach Berichten aus Sicherheitskreisen lag die bundesweite Polizeistärke im vergangenen Jahr bei 274.441 Stellen. Ein Jahrzehnt zuvor waren es noch mehr als 10.000 Stellen weniger. Danach stieg seit dem Tief im Jahr 2006 sowohl die Zahl der Bundespolizisten als auch die Zahl der Polizisten in den Ländern. Tatsache ist laut Kusterer aber vielmehr, dass nicht einmal annähernd die tatsächliche frühere Anzahl an Polizisten in Deutschland erreicht ist.

Die grün-rte Vorgängerregierung habe zu wenige Beamte eingestellt, lautet ein Vorwurf.
Die grün-rte Vorgängerregierung habe zu wenige Beamte eingestellt, lautet ein Vorwurf.

Die verfehlte Einstellungspolitik der grün-roten Vorgängerregierung habe die Landespolizei an den Rand der Funktionsfähigkeit geführt.

Die Folge: "Unterbesetzte Polizeireviere. Die Aufrechterhaltung der Dienststärken sei mancherorts nur möglich durch zusätzliche Sonderschichten. Manche Reviere stehen aufgrund fehlenden Personals kurz davor nachts geschlossen zu werden." In Baden-Württemberg gibt es mehr als 24.000 Polizeibeamte und 5000 weitere Mitarbeiter im Polizeidienst.

Die jetzige grün-schwarze Landesregierung wirke der Misere mit der Einstellung von zusätzlich 900 Polizeiauszubildenden und 600 Tarifbeschäftigten zwar entgegen. "Bis aber die 900 Polizisten ausgebildet sind, von denen noch keiner eingestellt wurde, vergehen weitere 2,5 bis 4 Jahre", betonte Kusterer.

Die Zahl der Polizeibeamten spielt auch eine Rolle bei den Sondierungsgesprächen von Union, FDP und Grünen für eine Jamaika-Koalition. Wenn Parteispitzen in Berlin die Entscheidung treffen, mehr Polizei einzustellen, komme davon kein einziger Polizeibeamte mehr in Baden-Württemberg an, sagte Kusterer. "Lediglich die Bundespolizei oder das Bundeskriminalamt erhalten dann den wichtigen Polizeinachwuchs."

Die Sorge der Deutschen Polizeigewerkschaft: Wenn sich in Berlin eine Koalition aus CDU, CSU, FDP und Grünen darauf einigt, mehr Polizisten einzustellen, dann könnte Baden-Württemberg davon nicht profitieren.
Die Sorge der Deutschen Polizeigewerkschaft: Wenn sich in Berlin eine Koalition aus CDU, CSU, FDP und Grünen darauf einigt, mehr Polizisten einzustellen, dann könnte Baden-Württemberg davon nicht profitieren.

Fotos: DPA

Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen Neu Tropical Islands wird verkauft! Neu AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus Neu Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 5.598 Anzeige Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich Neu Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.728 Anzeige Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? Neu Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl Neu Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? Neu
Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos Neu Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? Neu Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz Neu Wald und Wild: Wenn sie so weiter fressen, werden sie abgeschossen! Neu
Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz Neu Bietet Airbnb illegale Ferienwohnungen in München an? Neu Aus dem nichts: Full Force Festival gibt Headliner bekannt Neu Für 4000 Dollar: Typ stellt meterhohen Stinkefinger auf Neu Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht 1.127 Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern 106 Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk 948 Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert 1.371 Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! 357 Scientology-Organisation plant Mega-Haus in Düsseldorf! 108 Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise 1.130 Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht 548 Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start 259 TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt 1.110 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter wegen DNA-Test vor Gericht 1.191 Diese Damen wollen den Bachelor erobern 1.199 Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes 836 Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen 610 Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! 147 Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden 501 Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? 389 Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! 158 FC Bayern ohne Robben nach Amsterdam, aber mit klarem Ziel vor Augen 117 "Leben. Lieben. Leipzig"-Yvonne zeigt ihr versautes Tinder-Date 2.448 Vorschau auf Köln 50667: Lucy, Kimi und die Sache mit der Hunde-Entführung 199 Woran erkenne ich einen guten Glühwein? 368 Terror in Straßburg mit drei Toten: Die Jagd nach dem Täter geht weiter 6.637 Update Totale Chaos-Wohnung: Aber was die Polizei dort alles findet, ist heftig! 2.170 Dreiste Abzocke über Amazon und Ebay: Steuerbetrüger muss in den Knast 520 Erschreckender Trend! In dieser deutschen Stadt werden 80 Prozent der Vergewaltigungen erfunden 2.131 54 Menschen starben im Mittelmeer: So geht es weiter im Schleuser-Prozess 282 Unechte 100 Euro-Scheine! So erkennt Ihr das Falschgeld 1.021 Peinlich! Jobcenter klagt Paar wegen 23.000 Euro an und verrechnet sich 6.689 Rollator für Tochter (2): Dresdens mutigste Mama sucht Weihnachtsengel 11.719