Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.480 Anzeige Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.300 Anzeige
6.874

Betrugsverdacht: Transportiert ein Abschleppdienst einfach "unschuldige" Autos ab?

Stuttgarter Falschparker sind verunsichert - handelt es sich bei diesem Abschleppdienst um Betrüger?
Sobald ein Fahrzeug auf dem ehemaligen Kundenparkplatz des Opel-Staiger-Geländes parkt, wittert ein Abschleppdienst offenbar fette Beute.
Sobald ein Fahrzeug auf dem ehemaligen Kundenparkplatz des Opel-Staiger-Geländes parkt, wittert ein Abschleppdienst offenbar fette Beute.

Stuttgart - Parken in Stuttgart kann ganz schön teuer sein - vor allem wenn man beim Falschparken erwischt wird. Aber ist das Abschleppen eines Fahrzeuges immer legitim?

Polizei und Staatsanwaltschaft haben nun ein Abschleppunternehmen vom Fasanenhof wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs ins Visier genommen, wie die Stuttgarter Zeitung berichtet. Offenbar habe das Unternehmen oftmals in Selbstjustiz gehandelt und mehrere Fahrzeuge ohne Auftrag abgeschleppt.

Diese Erfahrung musste demnach auch eine 52-jährigen Autofahrerin machen, die ihren Wagen auf dem Gelände einer Baustelle im Nordbahnhofviertel abstellte. Als sie wenige Stunden später zurück kehrte war das Fahrzeug weg.

Die Betroffene beharrte beim Abschleppdienst darauf, den Namen des Auftraggebers zu erfahren. Die daraufhin genannte Firma, das Bauunternehmen Grötz aus Nürtingen, widersprach jedoch. Einen derartigen Auftrag habe man nie erteilt. Die Firma sei seit gut einem Jahr mit den Rohbauarbeiten fertig und demnach auch nicht mehr vor Ort. Auch das Siedlungswerk sowie das Rathaus weisen jede Verantwortung von sich.

Ein Betroffener schilderte, dass Autos mit Hilfe eines Schlosses am Zaun quasi "eingesperrt" werden.
Ein Betroffener schilderte, dass Autos mit Hilfe eines Schlosses am Zaun quasi "eingesperrt" werden.

Nachdem die 52-Jährige die Abschleppfirma konfrontierte, wurde ihr mitgeteilt, dass es sich wohl um ein Versehen handele und die Rechnung von 210 Euro storniert.

Polizeisprecher Tobias Tomaszewski bestätigte gegenüber TAG24: "Uns sind bereits mehrere Fälle bekannt. Es hängt nun jedoch vom Staatsanwalt ab, ob hier tatsächlich Betrug vorliegt."

Das Abschleppunternehmen wollte sich gegenüber unserer Redaktion zu den Gerüchten nicht äußern. Dafür schilderte ein Stuttgarter unserer Redaktion, dass er unerfreuliche Bekanntschaft mit dem Unternehmen habe machen müssen. Er sollte 280 Euro für sein Fahrzeug zahlen, das er im Nordbahnhofviertel auf dem ehemaligen Kundenparkplatz des Opel-Staiger-Geländes abgestellt hatte.

"Mein Auto stand definitiv nicht im Halteverbot", so der 52-Jährige, "aber ich beobachte die Masche der Abschleppfirma schon seit einiger Zeit. Dabei ist mir aufgefallen, dass nicht nur Halteverbotsschilder verstellt, sondern auch Fahrzeuge mit Hilfe eines Schlosses am Tor weggesperrt werden und man somit weder an sein Auto kommt, noch wegfahren kann. Damit verdienen die sich eine goldene Nase."

Ob es sich bei all den Fällen wirklich um ein Versehen handelt ist fragwürdig. Tatsache ist, dass nun Staatsanwaltschaft und Polizei überprüfen müssen, ob es sich hierbei nicht doch um einen gewerbsmäßigen Betrug handelt.

Fotos: Andreas Rosar

AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.822 Anzeige Einbrecher will Beute verkaufen und erwischt ausgerechnet den Besitzer Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.778 Anzeige Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu
Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten Neu
So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird Neu Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" Neu Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres Neu Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet Neu Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars Neu An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model Neu Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben Neu Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus Neu Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld Neu Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 1.656 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.764 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 849 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 1.882 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 1.880 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.311 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 3.253 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 933 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.589 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 430 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 417 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 9.367 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.532 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.166 Update Tropical Islands wird verkauft! 4.999 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.096 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 2.944 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 682 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 72 Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? 159 Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl 62 Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? 1.222 Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos 4.538 Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? 118 Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz 3.869