Fahrverbote für ältere Autos: Diesel-Hassern geht's nicht weit genug! 311
"Bad Boys For Life" steht für fette Action: Smith und Lawrence klopfen Sprüche ohne Ende! Top
Stark! Ex-Dynamo Markus Schubert hält mit Schalke gegen Gladbach die Null Neu
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 1.821 Anzeige
Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland ab 1.386
311

Fahrverbote für ältere Autos: Diesel-Hassern geht's nicht weit genug!

Stuttgart: Deutsche Umwelthilfe will auch Euro-5-Fahrzeuge verbannen

Für Besitzer älterer Diesel-Fahrzeuge sind es keine einfachen Zeiten in Stuttgart. Die Deutsche Umwelthilfe will das drohende Fahrverbot verschärfen.

Stuttgart - Die geplanten Luftreinhaltemaßnahmen in Stuttgart samt Diesel-Fahrverboten sind am Donnerstag (14 Uhr) noch einmal Thema in einer Gerichtsverhandlung.

Eigentlich soll es zunächst ab 2019 erstmal nur Fahrverbote für Diesel bis zur Norm Euro 4 geben. Für die Deutsche Umwelthilfe zu wenig. (Symbolbild)
Eigentlich soll es zunächst ab 2019 erstmal nur Fahrverbote für Diesel bis zur Norm Euro 4 geben. Für die Deutsche Umwelthilfe zu wenig. (Symbolbild)

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will das Land Baden-Württemberg zur umfassenden Umsetzung eines Urteils des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zwingen. Es hatte entschieden, dass Fahrverbote in Stuttgart zur Luftreinhaltung grundsätzlich erlaubt sind, um die hohen Stickoxidwerte zu senken.

Die grün-schwarze Landesregierung kündigte am Dienstag an, dass es Anfang 2019 Fahrverbote für Diesel der Abgasnorm 4 und darunter geben soll. Betroffen sein sollen Fahrzeuge, die zu dem Zeitpunkt mindestens acht Jahre alt sind. Ob später auch Diesel-Autos der Abgasnorm 5 einbezogen werden, macht die Landesregierung von der Wirkung des geplanten Gesamtpakets zur Luftreinhaltung abhängig, das bis zur Sommerpause eingetütet werden soll.

Der DUH geht das nicht weit genug - sie hält etwa auch Fahrverbote für Diesel der Euronorm 5 für nötig. Die DUH hat bereits vor längerer Zeit einen Antrag auf Zwangsvollstreckung des Leipziger Urteils beim Verwaltungsgericht Stuttgart gestellt. Dazu gibt es am Donnerstag einen nicht-öffentlichen Termin, bei dem sich alle Beteiligten über den Stand der Dinge austauschen sollen. Ob das Gericht am selben Tag eine Entscheidung trifft, war zunächst unklar.

Gilt als schmutzigste Kreuzung Deutschlands: das Neckartor in Stuttgart. (Archivbild)
Gilt als schmutzigste Kreuzung Deutschlands: das Neckartor in Stuttgart. (Archivbild)

Dabei geht es auch um einen verwandten Sachverhalt: die Umsetzung eines Vergleichs, den das Land mit Anwohnern des Stuttgarter Neckartors im Jahr 2016 geschlossen hat.

Dabei geht es um zu hohe Feinstaubwerte. Der Vergleich verpflichtet das Land dazu, den Verkehr am Neckartor an Tagen mit hoher Feinstaubbelastung zu reduzieren. Bislang ist der Vergleich aber nicht umgesetzt. Das Land plant, eine Buslinie auf der Bundesstraße 14 zu erproben. Das Stuttgarter Neckartor gilt als schmutzigste Kreuzung Deutschlands.

Nach dem Leipziger Urteil war Ende Mai das bundesweit erste Diesel-Fahrverbot in Hamburg in Kraft getreten. Auf gut anderthalb Kilometern einer stark befahrenen Ost-West-Verbindung dürfen nur noch Diesel-Lastwagen rollen, die die Euro-Norm 6 erfüllen. Ein zweites Fahrverbot an einer anderen Straße gilt auch für ältere Diesel-Pkw.

In Stuttgart geht es aber nicht um Fahrverbote an einzelnen Straßen, sondern um großflächige Gebiete, in die ältere Diesel-Autos nicht mehr fahren dürfen sollen. Dabei sind Ausnahmen und Übergangsregelungen etwa für Handwerker, Lieferverkehre und Anwohner vorgesehen. Details muss die Regierung aber noch klären.

UPDATE: 19.43 Uhr

Für die grün-schwarze Landesregierung ist es nach dem Eindruck von Prozessbeteiligten schwierig, um Fahrverbote für Diesel-Autos der Euronorm 5 in Stuttgart herumzukommen. Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, sagte am Donnerstag nach einem nicht-öffentlichen Erörterungstermin mit dem Land, das Verwaltungsgericht Stuttgart habe die Einbeziehung von Diesel-Autos der Euronorm 5 in die geplanten Fahrverbote angemahnt.

Zudem dürfe es keine pauschalen Ausnahmen für Stuttgarter Bürger von den Verboten geben. Resch sprach von einer Frist von zwei Wochen, die das Gericht dem Land gesetzt habe, um seine Planungen nachzubessern.

Ein Sprecher des Landesverkehrsministeriums drückte sich allerdings vorsichtiger aus. Zwar erklärte auch er, dass das Land nach Auffassung des Vorsitzenden Richters Euro-5-Diesel in Verbote einbeziehen müsse. Von einer Fristsetzung sagte er aber nichts. Der Sprecher habe auch darauf verwiesen, dass Grün-Schwarz Fahrverbote für Euro-5-Diesel in Stuttgart nie ausgeschlossen habe. Das Gericht selbst äußerte sich am Donnerstagabend nicht. Eine formale Entscheidung gab es zunächst nicht.

Fotos: DPA

Große Ausverkaufswoche bei MEDIMAX Kiel: Technik bis zu 53% günstiger 5.527 Anzeige
Rückruf: Diese Würzmischung ist nichts für Veganer! 1.371
Frau bewertet Polizei-Revier auf Google und bekommt Anzeige! 3.457
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.432 Anzeige
"Ein Pädophiler und Perverser": Priester missbraucht Dutzende Kinder 1.043
Mann mit Schwan angegriffen: Bachelor wehrt sich gegen Vorwürfe 1.839
Vertrag von Skandalprofi Avdijaj aufgelöst! Ex-Schalker nach Schottland? 593
Tattoo-Aus? EU will Tätowier-Farben verbieten 2.384
Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei! Dieses Foto sorgt für massiven Ärger 2.358
Kleinster Mann der Welt stirbt mit nur 28 Jahren 7.854
Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie 3.948
Bombe explodiert an Schiri-Auto! Fußball-Spiele abgesagt 3.962
Auf Landstraße: Mann eröffnet Feuer auf Tanklaster 2.496
Rentnerin rast in Verkaufsstand und Supermarkt: Führerschein weg! 2.567
Aldi-Nord ruft Mozzarella zurück: Fremdkörper! 852
Goebbels-Rede imitiert: Kultursekretär schockt mit Video 1.347
Wildschwein randaliert in Einkaufszentrum: Polizei schießt! 2.970
Drogenrazzia! Polizei durchsucht auch Filiale der Deutschen Bank 2.586
Kind (6) stirbt im Schwimmbad: Urteil für Bademeister und Erzieherinnen gefallen 3.148
Zurück in seiner Paraderolle: Channing Tatum präsentiert "Magic Mike Live" 619
Aus 51 mach 50: Skisprung-Qualifikation bei Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt wird zur Farce! 5.035 Update
Ferieninseln Mallorca und Ibiza verbieten Flatrate-Saufen und noch mehr 1.952
Wann kommt Werbung auf WhatsApp? Unternehmen spricht Klartext! 1.288
Annemarie Carpendale zeigt, wie sexy Mamasein ist 1.526
Bombendrohung: Universität Wien komplett geräumt! 480
Zieht es Lukas Podolski zurück in die Türkei? 263
"Hans im Glück": Burgerkette hat neue Eigentümer! Neue Filialen geplant 1.619
Rückruf wegen kritischen Inhaltsstoffen: Finger weg von diesem Oregano! 1.064
Unter Tränen: Liverpool-Star Firmino lässt sich im eigenen Schwimmbad taufen 2.686
Schäferhund richtet Blick auf Kinderwagen, fletscht die Zähne, dann beißt er zu 6.628
Darum kann Til Schweiger nachts oft nicht schlafen! 740
"Hanfbar" im Visier: Drogen-Razzia in veganem Teehaus 1.695
Transfer-Coup: Union holt Malli aus Wolfsburg 765
Lufthansa: Gewerkschaft Ufo prüft unbefristeten Streik! 401
Was für ein Andrang! Reisemesse CMT vor Besucherrekord 113
Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben 1.922 Update
Grausam: Wurde Betrunkener verprügelt und zum Sterben in den Fluss geworfen? 3.756
Brüder bauen Drogen-Imperium über Muttis Amazon-Konto auf! 1.793
Nach widerlichem "Streich" muss dieser Mann ins Gefängnis 2.224
Er braucht dringend Hilfe: Wo ist Jan (23)? 631
Verlässt dieser GZSZ-Star die Serie? 16.930
Jan Fedder (†64): Dieser Platz soll künftig an ihn erinnern 1.560
Eminem ist zurück: Neues Album mit Ed Sheeran und Juice Wrld! 648
14 Menschen sterben bei Angriff auf ein ganzes Dorf! 2.255
"Hilfeeee": Darum hat Reality-Girl Josi jetzt eine harte Zeit vor sich 643
Dschungelcamp als Trinkspiel: Mundstuhl saufen sich Danni Büchner schön 1.895
Kein Herrchen wollte diesen Hund behalten: Findet er nie ein Zuhause fürs Leben? 5.582
"Selber betroffen!" Sara Kulka hat klare Meinung zur Organspende 1.527