Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

7.169

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

3.990

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

4.874

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

2.589
2.978

Jetzt wird dem Ex-Drogerie-König Schlecker der Prozess gemacht

2012 musste die Drogeriemarkt-Kette Insolvenz anmelden, mehr als 25 000 Mitarbeiter verloren ihren Job. #Stuttgart
Anton Schlecker (72) steht vor Gericht.
Anton Schlecker (72) steht vor Gericht.

Stuttgart - Es war eine der aufsehenerregendsten Firmenpleiten der vergangenen Jahre. 2012 musste die Drogeriemarkt-Kette Schlecker Insolvenz anmelden, mehr als 25.000 Mitarbeiter in Deutschland verloren ihren Job.

Am Montag beginnt der Prozess gegen Anton Schlecker (72) und seine Familie vor dem Landgericht Stuttgart.

Allein schon die Anwesenheit des Firmenpatriarchen ist eine kleine Sensation. Denn Schlecker meidet die Öffentlichkeit seit Jahrzehnten. Vor Gericht muss er allerdings persönlich erscheinen.

"Nach der Strafprozessordnung muss grundsätzlich in Anwesenheit des Angeklagten verhandelt werden", sagt eine Gerichtssprecherin.

Die Staatsanwaltschaft wirft Anton Schlecker vorsätzlichen Bankrott vor. In insgesamt 36 Fällen soll er Vermögenswerte zur Seite geschafft zu haben, die eigentlich in die Insolvenzmasse gehörten, aus der Gläubiger bedient werden sollen. Außerdem soll er falsche Angaben in den Bilanzen des Drogerie-Imperiums gemacht haben.

2012 musste die Drogeriemarkt-Kette Insolvenz anmelden
2012 musste die Drogeriemarkt-Kette Insolvenz anmelden

Seine Frau Christa und die beiden Kinder Meike und Lars sitzen wegen möglicher Beihilfe zum Bankrott auf der Anklagebank.

Schleckers Sohn und Tochter müssen sich zudem zu Vorwürfen der Insolvenzverschleppung und Untreue einlassen. Sie sollen das Logistikunternehmen LDG als faktische Geschäftsführer um mehrere Millionen Euro geschädigt haben. Darüber hinaus stehen zwei Wirtschaftsprüfer vor Gericht.

"Was den Fall ungewöhnlich macht, ist die Dimension", sagt der Jura-Professor Matthias Jahn von der Universität Frankfurt. "Die Anklageschrift umfasst 270 Seiten." Das allein sei schon ein Indiz dafür, dass es sehr kompliziert sei.

Auch die 26 Termine, die das Landgericht bis Oktober zunächst anberaumt hat, deuteten darauf hin, dass es ein komplexes Verfahren werde.

Anton Schlecker agierte formal als "eingetragener Kaufmann" (e.K.). Dank dieser Rechtsform konnte er viel Geheimniskrämerei um sein Firmengeflecht betreiben. Doch am Ende haftete er auch mit seinem kompletten Privatvermögen für alle Schulden.

Stehen ebenfalls vor Gericht: Lars und Meike Schlecker
Stehen ebenfalls vor Gericht: Lars und Meike Schlecker

Es ist nicht selten, dass im Anschluss an Firmenpleiten über Insolvenzverschleppung gestritten wird. Schätzungen gehen dahin, dass 50 bis 80 Prozent aller Unternehmenszusammenbrüche durch Insolvenzstraftaten begleitet werden.

Auch die Idee, vor einer drohenden Insolvenz Vermögen an Familienmitglieder zu verschieben, ist nicht selten. "Es geht dann meistens um eine Schenkungsanfechtung", erklärt Georg Bitter von der Universität Mannheim.

Der fragliche Paragraf in der Insolvenzordnung hat allerdings einen Pferdefuß. Es geht nur um Leistungen, die vier Jahre vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens vorgenommen wurden.

Im Fall von Schlecker könnte aber noch ein weiterer Paragraf relevant werden. Der schließt Handlungen ein, hinter denen der Vorsatz steckte, die Gläubiger zu schädigen. Hier reicht der fragliche Zeitraum zehn Jahre zurück.

Doch: "Eindeutig ist die Rechtslage keineswegs", sagt Jahn. Er rechnet mit einem großen Streit zwischen den Gutachtern von Anklage und Verteidigung.

Sollte Schlecker tatsächlich verurteilt werden, hält Jahn Gefängnis für nicht unwahrscheinlich. Auf Bankrott stehen bis zu fünf Jahre Haft oder eine Geldstrafe, bei besonderes schweren Fällen bis zu zehn Jahre Haft.

Ob die ehemaligen Mitarbeiter am Ende aber etwas von einer Verurteilung hätten, steht und fällt mit der Frage, was bei der Familie Schlecker noch zu holen ist. Rein theoretisch stehen sie ganz oben auf der Liste derer, die etwas aus der Insolvenzmasse erhalten.

Fotos: DPA

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

4.268
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

9.519

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.781
Anzeige

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

2.981

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

3.776

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

1.560

Mann masturbiert vor einparkender Frau

5.624

Tag24 sucht genau Dich!

47.886
Anzeige

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

3.011

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

3.929

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

3.601

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.058
Anzeige

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

2.270

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

4.667

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

2.946

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

6.072

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

4.344

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

4.684

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

3.876

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

4.505

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

265

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

4.575

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

4.552

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

5.522

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

4.774

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

24.474

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

4.980

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

898

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

3.293
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

1.083

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

5.983

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

11.017

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

7.082

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

5.094

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

835

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

4.212

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

3.479

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

5.155

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

15.628

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

1.990

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

5.319
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

4.874

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

3.708

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

4.154

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

7.064

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

4.472

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

6.825

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

11.541

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

11.293

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.720

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

29.157

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

4.298

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

1.009

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

2.225

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.542