Der Mars ist auch dabei: Diese Mondfinsternis wird einzigartig Top Krass: Darum war Bibis Babykugel bisher so klein! Neu Glückwunsch! So feiert Otto seinen 70. Geburtstag Neu Darum zeigt Bonnie Strange das Gesicht ihrer Tochter (noch) nicht! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.605 Anzeige
7.269

Vierköpfige Familie stirbt vermutlich durch Gasvergiftung

In einem Haus in Esslingen bei Stuttgart wurden in einem Haus mehrere tote Menschen gefunden. Ist eine Gasvergiftung die Ursache?
Bereits kurz nach dem Unglück sammelten sich wohl die ersten Angehörigen der Opfer vor dem Haus.
Bereits kurz nach dem Unglück sammelten sich wohl die ersten Angehörigen der Opfer vor dem Haus.

Esslingen - Polizei und Rettungskräfte rücken in Esslingen zu einem Großeinsatz aus. In einem Wohnhaus sterben vier Menschen. War eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration im Spiel?

Angehörige hatten die leblosen Körper am Montag durch ein Fenster entdeckt und per Notruf die Rettungskräfte alarmiert.

Für ein Verbrechen oder einen Suizid gebe es keinen Hinweis, sagte ein Polizeisprecher. Messtechniker sprachen von einer erhöhten Konzentration von sehr giftigem Kohlenmonoxid in dem Wohnhaus.

Das farb- und geruchlose Gas entsteht unter anderem beim Verbrennen von Kohle oder Gas und führt zu Bewusstlosigkeit und zum Erstickungstod.

Bei den Toten handelt es sich um eine Familie aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern. Das Alter der Eltern gab die Polizei mit jeweils 29 Jahren an.

Ein Junge sei vier Jahre und ein Mädchen drei Jahre alt gewesen. Angehörige wollten demnach die türkischstämmige Familie besuchen, aber niemand öffnete nach Klopfen und Klingeln die Haustür.

"Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ist dem derzeitigen Stand der Ermittlungen zufolge die Ursache", sagte ein Polizeisprecher.

Das Haus steht in der Obertürkheimerstraße in Esslingen.
Das Haus steht in der Obertürkheimerstraße in Esslingen.

Die Warngeräte der Rettungskräfte hätten sofort angeschlagen, als sich die Helfer Zutritt zum Haus verschafften. Wegen der deutlich überhöhten Werte konnte die Feuerwehr das Gebäude nur mit Atemschutz betreten.

Bei einer Untersuchung der gefundenen Körper habe nur noch der Tod festgestellt werden können. "Kriminaltechniker haben die Ermittlungen aufgenommen, Familienangehörige werden vor Ort durch den Notfallnachsorgedienst betreut", sagte der Sprecher.

Wie es zur überhöhten Gas-Konzentration kommen konnte, war zunächst unklar. Bei dem Haus handelt es sich ersten Angaben zufolge um einen Neubau. An dem Gebäude standen am Mittag Rettungswagen, auch ein Fahrzeug eines Gas-Notdienstes war zu sehen.

Immer wieder kommt es zu Unglücken mit Kohlenmonoxid (CO). Erst im Januar hatte sich eine Familie in Ludwigsburg beim Heizen damit vergiftet. Nach ersten Erkenntnissen war das Kohlenmonoxid aus einer Gastherme im Nebenraum ausgetreten und hatte sich in den Räumen verteilt. Eine 26-Jährige und ihre 64 und 65 Jahre alten Eltern kamen mit Vergiftungen ins Krankenhaus.

Kohlenmonoxid entsteht unter anderem, wenn Materialien ohne genügend Sauerstoff verbrennen, etwa in geschlossenen Räumen oder bei defekten Heizanlagen. Bei der Lagerung von Holzpellets kann ebenfalls CO entstehen. Auch an Stromaggregaten, die meist mit Diesel oder Benzin betrieben werden, entstehen giftige Abgase wie Kohlenmonoxid. Ein solches Aggregat, das die Versorgung mit Energie unabhängig vom Stromnetz sicherstellt, sollte also nicht in geschlossenen oder schlecht belüfteten Räumen genutzt werden.

Kohlenmonoxid blockiert den Transport von Sauerstoff im Blut. Bei einer Vergiftung kommt es zu Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Bewusstlosigkeit - und im schlimmsten Fall zum Erstickungstod. Vor allem im Schlaf werden die Symptome nur selten bemerkt.

Update 15.41 Uhr: Ein Angehöriger fand die Toten gegen 12 Uhr

Wie die Polizei Reutlingen twitterte, hatte ein Angehöriger die Toten vorgefunden, nachdem er mehrmals vergeblich geklingelt und geklopft hatte. Die Kriminaltechniker sind zudem aktuell mit den Ermittlungen beschäftigt, ob wirklich die erhöhte CO-Konzentration für das Unglück verantwortlich ist.

Update 14.21 Uhr: Polizei bestätigt 4 Tote

Update 14.06 Uhr: Womöglich 4 Tote, erhöhte CO-Konzentration könnte verantwortlich sein

Nach Angaben der Polizei sind möglicherweise vier Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei twitterte zudem: "Es gibt Hinweise auf eine deutlich erhöhte CO (Kohlenmonoxid)-Konzentration im Gebäude."

Die Einsatzkräfte haben das Gebiet um das Haus abgesperrt.
Die Einsatzkräfte haben das Gebiet um das Haus abgesperrt.
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung der Polizei betritt ein Haus, in dem mehrere Tote gefunden wurden.
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung der Polizei betritt ein Haus, in dem mehrere Tote gefunden wurden.
Laut Polizei werden die Ermittlungen noch bis Ende der Woche andauern.
Laut Polizei werden die Ermittlungen noch bis Ende der Woche andauern.

Fotos: DPA, Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Was macht Ex-GZSZ-Star Raphael Vogt eigentlich heute? Neu Wegen Dürre noch ein Bach: Hier floss mal die Elbe! Neu
Riesiger Fels kracht gegen Haus Neu Richter hat Gnade mit falschen "Modern Talking" Neu
Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? 2.021 Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert 4.440 Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? 8.328 Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 15.489 Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 5.608 Update "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 771 Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 3.770 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.192 Anzeige Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht 2.728 War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch 4.320 Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto 5.648 Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt 1.424 Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht 9.484 Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 5.082 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.769 Anzeige Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 10.431 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 1.799 Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 8.937 Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 1.538 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 24.627 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 8.944 Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 2.496 Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar 58.179 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 67.341 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 276 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 2.347 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 1.515 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 35.312 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 13.206 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 3.435 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 4.495 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 3.939 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 3.275 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 5.858 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 1.502 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 583 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 156.068 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 8.894 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 346 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 1.254 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 7.056 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.655 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 3.666 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 253 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.916 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 4.507