Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Riesen-Ärger um Biografie Top Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich Top Feuerwehr findet tote Frau in brennender Wohnung! Neu Polizei vor Rätsel in Frankfurt: Mann (39) liegt tot vor Wohnhaus Neu
2.775

Krasse Aktion: Wer hier dumm parkt, wird eingepackt

Die Falschparker in Großstädten werden ein ernstzunehmendes Problem. Anwohner sind genervt und protestieren mit teils kuriosen Aktionen.
In Folie eingepackte Autos stehen am 18.12.207 in der Innenstadt in Stuttgart. Aktivisten wollen mit dieser Aktion Falschparker zurechtweisen.
In Folie eingepackte Autos stehen am 18.12.207 in der Innenstadt in Stuttgart. Aktivisten wollen mit dieser Aktion Falschparker zurechtweisen.

Stuttgart - Sie stehen auf Gehwegen, in Einfahrten oder versperren Fußgängern den Weg auf die Straße: falsch geparkte Autos. In immer mehr Großstädten müssen Falschparker nicht nur den Abschleppdienst fürchten. Genervte Anwohner strafen sie selbst ab - mit teils kuriosen Aktionen.

Die Botschaft ist eindeutig. "Kannste so parken, ist dann halt scheiße" steht in Großbuchstaben auf dem Zettel an der Windschutzscheibe. Das Auto selbst ist in Folie verpackt - und mit einer Schleife aus Flatterband versehen.

Genervte Anwohner haben Falschparkern in Stuttgart kurz vor Weihnachten auf diese Weise ein zweifelhaftes Geschenk gemacht, um sie auf deren Fehlverhalten hinzuweisen.

Und auch in anderen Großstädten werden gebeutelte Fußgänger und Radfahrer zunehmend aktiv.

"Kinder können auf dem Gehweg nicht mit dem Kinderrad zur Kita oder in die Grundschule radeln, weil sie an den Ecken nicht durchkommen", kritisiert die grüne Stadträtin Christine Lehmann, die über die Aktion gebloggt hat.

Auf dem Auto war an der Windschutzscheibe ein Zettel angebracht: "Kannste so parken, ist dann halt scheiße".
Auf dem Auto war an der Windschutzscheibe ein Zettel angebracht: "Kannste so parken, ist dann halt scheiße".

Sie wohnt im dicht besiedelten Stuttgarter Süden, in dem das Ganze stattfand und in dem Autofahrer häufig halb auf dem Gehweg parken oder Fußgängern den Weg auf die Straße versperren. "Tagsüber ist, wie wir alle wissen, die Lage entspannter, aber wenn abends die Parkerei losgeht, dann kommt der Kollege im Rollstuhl nicht mehr zu seiner Stammkneipe."

Das Problem der Autostadt Stuttgart mit rund 345.000 gemeldeten Pkw kennen auch andere Großstädte. Die Stadt Heidelberg verpasste Falschparkern im vergangenen Jahr buchstäblich einen Denkzettel, indem sie ein falsch geparktes Auto mit Tausenden Post-it-Zetteln beklebte.

Auch Aufkleber gegen Falschparker werden unters Volk gebracht - sogenannte Parkaffen. Die bunten Bildchen kann man im Internet gleich für verschiedenes Fehlverhalten bestellen - für die versperrte Einfahrt, den unerlaubt genutzten Behindertenparkplatz, das zugeparkte Privatgrundstück oder schlicht für "dämliches" Parken.

Seit Jahren finden Gehweg-Parker zudem immer wieder Aufkleber mit dem Aufruf "Parke nicht auf unseren Wegen" an ihrem Wagen.

Eine Mitarbeitern der Initiative gegen Falschparken hüllt ein Auto mit Post-it-Zetteln ein. Die Stadt Heidelberg hatte das Fahrzeug extra für die Aktion dort abgestellt. (Archivbild)
Eine Mitarbeitern der Initiative gegen Falschparken hüllt ein Auto mit Post-it-Zetteln ein. Die Stadt Heidelberg hatte das Fahrzeug extra für die Aktion dort abgestellt. (Archivbild)

"Schnell die Getränke ausladen, nur kurz zum Briefkasten oder den besten Kumpel abholen. Es gibt tausend Gründe, das Auto mal "ganz kurz" abzustellen", heißt es beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (AFDC) in Niedersachsen und der Landesverkehrswacht.

Gegen Falschparker haben sie jüngst die Aktion "Bitte Freimachen" gestartet und betonen: "Falschparken ist da, wo andere gefährdet werden können, kein Kavaliersdelikt."

Auch die Städte selbst werden zukünftig energischer vorgehen. In Stuttgart beispielsweise müssen sich Parksünder auf Strafen gefasst machen: "Die Stadt wird künftig stärker eingreifen", kündigt ein Sprecher an.

"Sie hat Kompetenzen zum Abschleppen von der Polizei übernommen.»"

Bisher seien jährlich 1500 Autos abgeschleppt worden - künftig dürften es ihm zufolge 2200 sein.

Fotos: DPA

Auf diese Bachelor-Neuerung können sich die Fans freuen Neu Aggressives Wildschwein dreht völlig durch und verletzt Rentner schwer Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.009 Anzeige Bastian Yotta im Knast! Jetzt spricht der Protz-Millionär Neu Mit Grönemeyer-Song: Erzgebirger steht im Finale von "The Voice of Germany" Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.128 Anzeige Endlich! Jetzt steht Chethrin Schulze zu ihrer neuen Liebe Neu Nach Verfolgungsjagd mit SEK: Auto landet im Straßengraben Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 4.056 Anzeige Keiner stieg häufiger auf: Trainer Friedhelm Funkel wird 65 Neu Gericht entscheidet: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen Neu Schwarzfahrerin beißt Kontrolleur in die Hand Neu Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! Neu Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary Neu Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! Neu Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz Neu Update
Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose Neu Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht Neu
Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit Neu Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben 1.635 Nach Waldbränden: Hund wird zurückgelassen und bewacht treu das Grundstück 1.148 Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 512 200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht 620 Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? 376 Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie 56 Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! 2.925 VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim 1.229 Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen 8.045 Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt 2.717 Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin 717 Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? 1.439 Immer mehr Menschen brauchen Zweitjob zum Leben 422 Ex-Freund (17) ersticht Mädchen (†15) in Viersen: Jetzt kommt er vor Gericht 935 Blindgänger-Bombe in Mönchengladbach soll um 20 Uhr entschärft werden 137 Streit um Mittel-Deutschlands höchste Felswand: Bürgerinitiative bittet um Hilfe 1.304 Mann wegen selbst gebastelter Blitzer-Attrappe vor Gericht! 2.074 Vorschau auf "Köln 50667": Kranker Alex erfährt, woran er leidet 1.064 Autorin Cornelia Funke freut sich auf einen fantastischen Geburtstag 141 Die Katzenfrau glaubt, sie sieht aus wie dieser Weltstar! 2.341 Emmanuel Macron will sich zur Krise in Frankreich äußern 576 Darum hat sich S04-Coach Tedesco gegen den BVB verzockt! 723 Peugeot-Fahrer kommt im Suff von der Straße ab und brettert über historische Treppe 1.396 Mutter sieht seit fünf Jahren überall Herzen: Der Grund ist tieftraurig 2.577 Neuer Skywalk in der Sächsischen Schweiz endlich fertig! Aber nicht alles ist perfekt... 5.469 Kretschmer fordert "klare Handschrift" der CDU 1.903 Polizei mit Großaufgebot bei Clan-Hochzeit in Mülheim! 5.320 Widerlich! Dieses abartige Plakat hielten Schalke-Ultras im Derby hoch 9.515 96-Sportchef Heldt tobt über Elfmeter: "Scheiß" und "Wahnsinn"! 913 Trotz Nazi-Sympathien: "Junge Alternative" behält Status als AfD-Jugend-Organisation 934 Auf den Spuren von Beckenbauer: Zwei Deutsche gewinnen US-Fußball-Meisterschaft! 1.123