Diese Jungs haben es schon 100 Mal miteinander gemacht! Top Fans haben abgestimmt! So heißt jetzt das Stadion von Dynamo Dresden Top Sieg gegen Dresden: HSV Dank Hwang neuer Tabellenführer 168 Rettungsaktion: Junge gerät mit Hand in automatisches Garagentor 2.987 Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.992 Anzeige
85

Feinstaub, nein danke! Gegner drohen mit Aktionen im neuen Jahr

Stuttgarts Bürger wollen mobil machen: am Neujahrstag wollen sie gegen die Feinstaubbelastung am Neckartor demonstrieren.
Demonstranten stehen vor dem Verwaltungsgericht in Stuttgart. (Archivbild)
Demonstranten stehen vor dem Verwaltungsgericht in Stuttgart. (Archivbild)

Stuttgart - Bürger der Landeshauptstadt wollen am Neujahrstag gegen die Feinstaubbelastung am Neckartor demonstrieren.

Das parteifreie Bündnis Stuttgart Ökologisch Sozial (SÖS) ruft zu der Demonstration auf und erwartet nach Angaben der Stadt Stuttgart rund 500 Teilnehmer.

Während der Veranstaltung wird die Bundesstraße 14 stadteinwärts gesperrt. Unter dem Motto "Fahrverbote selber machen - Menschen schützen" will das Bündnis nach eigenen Angaben gegenüber der Feinstaubmessstation am Neckartor Stellung beziehen. Dieser Ort in Stuttgart gilt als schmutzigste Kreuzung Deutschlands.

Die Stuttgarter und insbesondere die Anwohner am Neckartor litten seit Jahren an den krankmachenden Folgen von Feinstaub und Stickoxiden, sagte SÖS-Stadtrat Luigi Pantisano laut Mitteilung:

"Ihre Appelle und die von der EU festgelegten Grenzwerte werden seit Jahren von den politisch Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunaler Ebene ignoriert."

Ein Mann hält in Stuttgart vor dem Amtssitz von Ministerpräsident Kretschmann ein Schild mit der Aufschrift "Feinstaub 21 (durchgestrichen) hoch. (Archivbild)
Ein Mann hält in Stuttgart vor dem Amtssitz von Ministerpräsident Kretschmann ein Schild mit der Aufschrift "Feinstaub 21 (durchgestrichen) hoch. (Archivbild)

Um die Schadstoffe zu reduzieren, muss der Verkehr dort an Tagen mit hoher Belastung zur Not mit Fahrverboten reduziert werden, wie das Verwaltungsgericht Stuttgart kürzlich entschieden hat.

Bleibt das Land wie angekündigt bis Ende April 2018 untätig, droht ein sogenanntes Zwangsgeld in Höhe von 10 000 Euro.

Die Deutsche Umwelthilfe fordert weiter Fahrverbote. Geschäftsführer Jürgen Resch sagte der Wochenzeitung «Die Zeit», an Fahrverboten für dreckige Dieselfahrzeuge führe kein Weg vorbei.

"Wenn der grüne Ministerpräsident bei seinem Wortbruch bleibt, dann werden wir ab der zweiten Januarwoche mit kreativen Aktionen selber für weniger Verkehr am Neckartor sorgen."

Fotos: DPA

Skandal! Krankenhaus schickt Patienten (77) fast nackt nach Hause 3.878 Biker stößt mit Rennradfahrer zusammen und stirbt trotz Reanimation 373 Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 4.031 Anzeige A5 nach schwerem Auffahrunfall mehrere Stunden gesperrt 257 Polizei schnappt Serientäter: Knackis sprengten im offenen Vollzug mehrere Automaten 1.692
Horror-Crash: Biker verliert Kontrolle und rast in Kapelle 4.446 Causa Maaßen: Gefeuert, befördert und 2500 Euro mehr jeden Monat! 5.987 Update
Mann zündet sich vor Bahnhof an: Gaffer filmen und behindern Rettungskräfte 2.872 Fahrer von VW Polo übersieht in Wohngebiet eine Baustelle: Drei Personen verletzt 177 Superstar schreibt der Bundesregierung: Das wünscht sich Rihanna von Angela Merkel 8.489 Vor "Bauer sucht Frau"-Start: Trauriges Ende für einen Teilnehmer! 77.630 Einbrecher in Biotonne tritt Polizeihund, der nimmt sich den Typen vor 606 93-Jährige von Ex-Pflegerin fast getötet: Jetzt schildert die Seniorin ihr Martyrium 1.778 Was ist das? Der Binturong ist eine Katze mit Greifschwanz 154 Autobahnbrücke stürzt ein: Haben die Ingenieure gepfuscht? 9.546 Sie ist 49! Welchem Promi gehört dieser Traumkörper? 3.872 Angeklagter Soldat Franco A. hat eine Sorge weniger 290 Die "Katze" postet Baby-Foto und erntet heftigen Shitstorm 4.838 Stuttgart: Terror-Verdächtiger muss sich vor Gericht verantworten 335 "Weltpremiere" mit gemischten Gefühlen: In Potsdam dreht eine Tram allein ihre Runden 158 VfB-Star Mario Gomez nach Remis gegen Freiburg: Nach solch einer Serie ist alles schwieriger 720 Grausamer Leichenfund in Wohnung: Mutmaßlicher Mörder gefasst 2.417 Siegaue-Vergewaltigung: Opfer leiden bis heute unter der schlimmen Tat 3.853 Kurioser Polizeieinsatz auf dem Bolzplatz: Hirsch macht das 1:0 und droht zu sterben 265 Arafat Abou-Chaker: Erst Bushido gedroht, nun verschwunden 8.353 Das hält der Dalai Lama von der deutschen Flüchtlingspolitik 3.765 Kölner Polizei zerpflückt Drogenplantage und findet Schusswaffe 246 Wegen Brexit! BMW legt seine Mini-Produktion auf der Insel auf Eis 87 Motsi Mabuse verabschiedet sich emotional von ihrer Mama 4.905 Erschreckende Studie über Missbrauch in Kirche: Kardinal Marx warnt 89 Erdogan-Besuch in Köln: Stadt kennt keine Details 292 Update Lkw schleift Jogger mit: Erst später merkt der Fahrer, was passiert ist 271 Schreckliches Drama in Kieswerk: Arbeiter bei Unfall getötet 5.648 Zug kracht auf Bahnübergang gegen Bus: Eine Tote, mehrere Verletzte! 2.939 Kleintransporter-Fahrer stirbt nach Horror-Crash auf der A3 275 Frau macht Zufallsfund in Wald und bringt 37-Jährigen damit hinter Gitter 4.549 Mann (37) am S-Bahnhof Ahrensfelde niedergestochen: Polizei sucht Zeugen! 870 Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt 2.504 Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme 271 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe 217 Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf 486 36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals 3.401 Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? 1.430 Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei 14.175 Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? 2.278 Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod 2.473 Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? 7.865 Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen 1.871