Alles klebte, kilometerlanger Stau! Autobahn wegen Kaffeesatz gesperrt

Stuttgart - Kilometerlanger Stau herrschte am Mittwoch auf der A81. Grund dafür: jede Menge Kaffeesatz!

Bis die Fahrbahn wieder komplett sauber war, war es 15.45 Uhr.
Bis die Fahrbahn wieder komplett sauber war, war es 15.45 Uhr.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Nach 13 Uhr hatte ein Lkw-Fahrer vor der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach wegen des stockenden Verkehrs stark abbremsen müssen, so die Polizei.

"Daraufhin schwappte aus einer aufgeladenen Mulde eine größere Menge Kaffeesatz auf die Fahrbahn und ergoss sich über zwei der drei Fahrstreifen", teilen die Beamten mit.

Um die klebrige Masse von der Fahrbahn zu entfernen, waren Mitarbeiter der Autobahnmeisterei mit Kehrmaschinen im Einsatz.

Mit Erfolg: Um 15 Uhr waren zwei Fahrstreifen wieder frei, um 15.45 Uhr schließlich die ganze Strecke wieder frei befahrbar.

Der Verkehr hatte sich in der Spitz auf rund zehn Kilometern zurückgestaut.

Nahaufnahme: Klebriger Kaffeesatz lag überall verteilt herum.
Nahaufnahme: Klebriger Kaffeesatz lag überall verteilt herum.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0