Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)

Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © DPA

Stuttgart - Ein zweieinhalb Jahre altes Mädchen ist am Freitagmittag in Feuerbach angefahren und tödlich verletzt worden.

Der Unfall geschah im Rudolf-Steiner-Weg, so die Polizei. Demnach fuhr eine Porsche-Fahrerin (44) gerade rückwärts aus einem Parkplatz.

Dabei übersah sie das Mädchen, das mit seinen Angehörigen unterwegs war - sie erfasste das Kind.

Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät, es starb noch an der Unfallstelle. Mitarbeiter eines Kriseninterventionsteams kümmerten sich um die geschockten Beteiligten.

Ein Gutachter soll jetzt klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0